Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Lumigurumi aus Kaugummi: Workshops zum Weben von lustigen Spielsachen

Amigurumi-Gummi wird auch Lumigurimi genannt. Als Grundlage für die Herstellung von Spielzeug sind dünne rezinochki Rainbow Loom, die normalerweise in großen Sets verkauft werden und für die Eigenproduktion von Armbändern, Kugeln und verschiedenen Kunsthandwerk bestimmt sind. Der beliebteste Rainbow Loom bei Kindern von 8 bis 14 Jahren, aber natürlich verbietet auch niemand älteren Menschen, dieses interessante Material zu verwenden.

Für die Herstellung von Armbändern aus Rainbow Loom Gum wird eine spezielle Maschine verwendet, nämlich eine Kunststoffplatte mit Stiften, 5 cm breit und 20 cm lang. Sie können kleine Gummibänder an den Stiften befestigen, sie spannen und mit einem speziellen Haken (der sich vom gewöhnlichen Stricken unterscheidet) miteinander verbinden, wodurch Schleifen entstehen. Das Board selbst besteht aus 3 Pegeln, die getrennt und in eine andere Richtung angeordnet werden können. Jeder Stift hat auf einer Seite einen leeren Bereich, wodurch die Möglichkeit besteht, das Gummiband von unten zu häkeln. Spielzeug weben nicht nur mit Hilfe dieses Geräts, sondern auch mit Hilfe einer speziellen Schleuder (Gabel) mit Haken.

Versuchen wir also, eine einfache Figur aus Elastik mit der Lumigurum-Technik unabhängig voneinander zu weben.

Wie man ein Spielzeug macht Himbeer-Eis am Stiel in der Technik von Lumigumi

1) Installieren Sie das Gerät so, dass die Löcher für den Haken in die entgegengesetzte Richtung blickten. Erste Schritte mit der ersten Sprecherspalte.

2) Wir fangen an, das Spielzeug aus dem rosa Hauptteil herzustellen. Wir legen 2 elastische Bänder in Rosa an und strecken sie in der linken Spalte. Nimm 2 rosa Kaugummi und lege sie auf die erste und zweite Spalte. Also viermal wiederholen. Danach haben wir in der letzten Reihe 2 weiße Gummibänder angelegt. Dies ist die erste Ebene, gehen Sie zu den mittleren Balken.

3) In den mittleren Spalten wiederholen wir dasselbe wie im vorherigen Absatz. Ziehen Sie auf der rechten Seite aus der ersten oberen Spalte 2 Gummibänder an der 2. Säule und machen Sie 3 weitere Reihen, bis die letzte Reihe mit weißen Gummibändern endet.

4) Fahren Sie nun mit der Herstellung von Sticks fort. In der mittleren Reihe, beginnend mit einer Säule mit weißem Gummiband, müssen Sie drei Reihen brauner Gummibänder anfertigen. Tragen Sie auf der letzten Säule ein braunes Gummiband. Dazu müssen Sie den Kaugummi dreimal um den Haken wickeln und die empfangenen Schlaufen vorsichtig auf den mittleren Pfosten legen.

5) Dann müssen Sie die rosafarbenen Gummibänder erneut nehmen und ausgehend von der zweiten Säulenreihe horizontal strecken. Es sollte ein Dreieck bilden. Wir machen das noch 3 mal. Sie erhalten 4 Dreiecke.

6) In der 5. Reihe ist es notwendig, ein Dreieck aus weißen Gummibändern herzustellen. Haken Sie den unteren Teil des weißen Dreiecks ein und wechseln Sie zur vorherigen mittleren Leiste. In den letzten 2 Spalten der letzten Reihe müssen Sie Kontaktgummibänder herstellen. Jetzt können Sie anfangen zu weben.

7) Drehen Sie die Maschine um, so dass die Gruben Sie sehen. Es ist notwendig, einen Haken mit braunen Gummibändern in die letzte Säule einzusetzen, das Kontaktgummiband zurückzunehmen und 2 untere Gummibänder zu nehmen, es aus der Säule zu entfernen und nach vorne zu bewegen. So die mittlere Reihe stricken. Dann bringen Sie den Haken mit weißen Kontaktgummibändern in eine Reihe und bewegen Sie die unteren 2 Gummibänder nach vorne. Knit so bis zum Ende.

8) Der Gummi der letzten Spalte wird in die 1. Spalte der mittleren Zeile übertragen. Wir wiederholen alles von links.

9) Um unsere Figur nicht auseinander zu fallen, ist es notwendig, den Gummi auf der Mittelsäule zu befestigen. Um dies zu tun, strecken Sie durch alle Reihen zusätzlichen Kaugummi und befestigen Sie ihn in einem Knoten. Sie können Eiscreme aus der Maschine schießen. Fertig!

Welche anderen Spielzeuge können aus Gummibändern hergestellt werden?

Nachdem die Technik des Arbeitens mit der Maschine und rezinochki klarer und bekannter geworden ist, möchten Sie wahrscheinlich versuchen, neue und neue Figuren zu erstellen. Es ist schwer vorstellbar, aber in der Lumigurum-Technik kann man fast jedes volumetrische Spielzeug herstellen, obwohl es natürlich besser ist, Miniaturmodelle zu wählen. Interessante Ideen finden Sie in Profil-Communities.

Im Gegensatz zum klassischen Stricken oder sogar aus der Amigurumi-Technik, wo Text und symbolische Beschreibung von Modellschemata populär sind, werden Videoclips normalerweise verwendet, um die Technik der Herstellung von Lumigurumi-Figuren zu beschreiben. Dies liegt daran, dass die Möglichkeit, Kaugummi in verschiedenen Kombinationen zu verbinden, sehr groß ist und es schwierig sein kann, die Handlungen des Autors mit Worten zu erklären.

Die Geschichte der Erscheinung des Webens von Gummibändern

Eine interessante Geschichte ist die Erstellung von Stricktechniken aus Rainbow Loom Kaugummi. Die Erfindung wurde von einem Malaysier chinesischer Abstammung, Chong Chun Ng, patentiert, der seine Töchter begeistert beobachten ließ, sich entschied, ihnen zu helfen, und eine Maschine entwickelte, um den Webprozess zu vereinfachen. Es war ein normales Brett mit Nelken darin. Er nannte diese Maschine Twistz Bandz. Später wurde die Maschine in Rainbow Loom umbenannt.

Mittlerweile werden solche Spielzeugmaschinen auf der ganzen Welt verkauft, ein regelrechter Verkaufsboom ist gekommen. Kinder und Erwachsene sind süchtig nach einer neuen Art von Handarbeit, die im Lumiguri-Stil Figuren von Lieblingstieren - Hunde, Katzen, Affen - schafft. Die Webtechnik ist ziemlich einfach, und im Internet gibt es viele Lehrvideos, Fotos und Schemata zur Herstellung von Lumigurum-Kaugummi für Anfänger.

Schritt-für-Schritt-Anleitung und Weben "Schildkröte" aus Kaugummi

Wie webt man eine Schildkröte aus Gummi? Zum Basteln braucht man Iris, Maschine, Haken. Die Ausführung dauert etwas Zeit, aber Sie sollten die im Video enthaltenen schrittweisen Fotos und Anweisungen sorgfältig befolgen. Dabei stoßen Sie auf Bereiche, in denen die Spannung des Zahnfleisches sehr hoch ist. Achten Sie darauf, dass die Iris nicht bricht. Sie können die Rüstung in einer oder zwei Farben weben: für die Mitte, einen Farbton und an den Rändern eine andere. Das fertige Produkt kann die Rolle eines niedlichen Schmuckstücks spielen.

Lumigurum Turtle (2 Lektionen)

Es ist ziemlich schwierig, eine niedliche Schildkröte zu häkeln: Für Anfänger ist es besser, zuerst an einfacheren Figuren zu üben. Selbst ein erfahrener Stricker benötigt dafür etwa eine Stunde. Aber das Ergebnis wird gefallen: Amigurumi-Schildkröte ist sehr ordentlich, hübsch und wird ein gutes Mitbringsel für einen Freund sein.

Für die Herstellung der Schildkröte wird ein Haken benötigt: Speziell für Gummibänder (oft im Bausatz verkauft) oder einen Strick, der zur Größe passt (zum Beispiel 1 mm). Sie benötigen außerdem 100 Gummibänder für die Schale, 150 für den Körper einer Schildkröte und zwei schwarze Gummibänder für die Augen. Die Rüstung, der Körper mit den Beinen, der Kopf, einzeln gestrickt und dann zu einem Spielzeug zusammengefügt.

Der Einfachheit halber ist die Meisterklasse in zwei Teile unterteilt: Im ersten finden Sie Anweisungen zum Weben von Kopf, Schale und Körper einer Schildkröte, und im zweiten Video sehen Sie, wie Sie die Beine stricken und das Spielzeug zusammenbauen.

Amigurumi-Gummiband

Um eine blaue Walfigur mit Gummibändern herzustellen, benötigen Sie blaue und weiße Gummibänder, zwei schwarze Perlen für die Augen (die Sie durch schwarze Gummibänder ersetzen können), einen Haken und einen weichen Füller für Spielzeug. Das Video ist russischsprachig, die Unterrichtsstunde für die Bequemlichkeit gliedert sich in zwei Teile, in denen der erste Teil der Rücken und die Flossen des Wals passen und im zweiten Teil der Bauch und seine Verbindung zum oberen Teil.

Amigurumi-Schnecken zu stricken ist nicht allzu leicht, eine Nadelmeisterin, die bereits die Grundtechniken des Webens von Gummibändern beherrscht, kann damit umgehen. Wie die anderen Figuren ist die Schnecke gehäkelt. Das Erstellen eines Spielzeugs beginnt mit einer Schneckenschale, der erste Teil des Videos ist diesem Thema gewidmet.

Im zweiten Teil zeigt der Autor des Videos, wie man den Körper einer Schnecke webt, eine Schale anbringt, Hörner und Augen bildet.

Video für Anfänger: Wie eine Blume gewebt wird

Eine der einfachsten Meisterkurse, die sich für eine aufstrebende Nadelmeisterin eignet, ist das Erlernen einer einfachen Blume. Das Video ist sehr detailliert und wird auf Russisch gesprochen. Um eine Blume herzustellen, benötigen Sie 6 Gummibänder für die Mitte und 55 für die Blütenblätter (normalerweise eine andere Farbe).

Im Videotutorial wird die Produktion von Kamille gezeigt (gelbes Zentrum und weiße Blütenblätter), aber Sie können eine Blume in jeder beliebigen Farbe herstellen, sogar fabelhaft.

Die Arbeit dauert je nach Erfahrung des Facharbeiters 10 bis 25 Minuten. Die fertige Blume kann an einem Armband, einem Telefon, einer Handtasche, einer Brosche oder einem Anhänger befestigt werden.

Das Stricken von Amigurumi aus elastischen Bändern hilft dabei, Aufmerksamkeit, Ausdauer, Feinmotorik und räumliche Vorstellungskraft zu entwickeln. Diese Aktivität ist besonders für Kinder und ältere Menschen von Nutzen. Beginnend mit Lumigurum können Sie im Laufe der Zeit die klassischen Häkelspielwaren erlernen.

Wie eine Figur auf der Maschine gewebt wird

Der erste Workshop widmet sich dem Weben einer Schildkröte mit einer Maschine. Um diese Figur im Unterricht zu erstellen, wurden folgende Farben ausgewählt: Weiß, Schwarz, Blau-Weiß. Sie können jedoch auch andere Irisarten verwenden, die Ihnen am besten gefällt. Eine spezielle Maschine ist so positioniert, dass die offenen Seiten der Reihen auf Sie gerichtet sind. Beim Weben wird immer auf zwei Kaugummi genommen. Darüber hinaus benötigen Sie beim Erstellen die Hilfe eines Werkzeugs, z. B. eines Hooks. Produktionsablauf:

  • Auf ein Paar Gummibänder aufgereiht, die den Kopf entlang der mittleren und extremen Reihen bilden, ohne die Acht zu verdrehen.
  • Wir bilden einen Hals mit einem schwarzen Paar, wie auf dem Foto gezeigt.

  • Wir fangen an, den Panzer der zweifarbigen Iris zu weben: Wir beginnen am Hals und bilden einen Übergang zum Körper, dann reihen wir zwei Paare entlang der äußersten Reihen und drei Paare entlang der Mitte.
  • Runden Sie die Schale ab und setzen Sie die Iris von den Kanten zur Mitte auf.

  • In der Mitte der Schale reihen wir uns quer: von der linken Reihe zur Mitte, von der Mitte nach rechts.
  • Wir machen Pfoten: Wir fangen zwei schwarze hintereinander, wirrollen drei Mal am Ende des Fußes weiß und stricken sofort. Setzen Sie den Fuß an seinen Platz. So bildet drei weitere.

  • Nehmen wir den Schwanz: Am Ende der Muschel müssen Sie in zwei Umdrehungen weiß-blau nähen, der letzte dieser Spalte wird auf den nach oben gerichteten Stift geworfen. Wir formen einen Schwanz mit einem Haken, wir fangen ihn am Körper an.
  • Vollschale stricken.

  • Wir wenden uns dem Weben des Halses zu.
  • Wir formen Augen, wir stricken weiter den Kopf. Wir entfernen das Gewebe am Haken und helfen Ihnen dabei, mit Ihren Fingern zu arbeiten. Machen Sie oben eine Schleife.

Amigurumi ohne Maschine weben, nur häkeln

Dieser Workshop zeigt, wie man eine Schildkröte mit Techniken wie Amigurumi webt. Da die Arbeit Gummi anstelle von Garn verwendet, wird diese Methode auch Lumigumi genannt. Wenn Sie sich nicht damit auskennen, sollten Sie zunächst leichtere Figuren wie beispielsweise eine Blume oder eine Eule weben, da die Schildkröte als schwierig gilt. Zum Erstellen benötigen Sie 100 Gummibänder für die Schale, 150 für Kopf, Bauch, Beine, zwei für die Augen und einen Haken. Die Arbeit beginnt mit dem Weben eines magischen Rings aus sechs Gliedern, wonach sein Durchmesser allmählich zunimmt:

  • Mit dem ersten Gummizug ziehen wir drei Schlaufen an den Haken, dann ziehen wir die nächsten durch und ziehen den Ring weiter.
  • Wir weben den nächsten Kreis weiter und haken den Haken in die Glieder des ersten. Am Anfang des zweiten Haftschlosses.

  • Wir weben die dritte, entfernen das Schloss aus der vorherigen Reihe und fangen es am Anfang der dritten. Markieren Sie die Innenseite des Kreises mit einem Schloss. Wir stricken nach folgendem Schema: ein Glied - zwei Gummibänder, das zweite Glied - eins abwechselnd.
  • Wir weben die dritte kreisförmige Reihe und binden eine durch jedes Glied. Vergessen Sie nicht, die Sperre vom vorherigen zum Anfang der Zeile zu verschieben.

  • Die nächste stricken wir mit der gleichen Anzahl von Schleifen wie in der vorherigen. Ist diese Schale fertig, wird das Schloss in die letzte Schleife überführt, durch die wir uns mit dem Körper verbinden.
  • Weave einen Kopf, beginnend mit sechs Iris. Einen magischen Ring stricken.

  • Wir werfen das Schloss und markieren den Beginn der nächsten Runde. Wir stricken im Kreis durch jedes Glied in zwei Iris.
  • Wir stricken die nächste Reihe und haken den Haken einmal durch jedes Glied. Vergessen Sie nicht, den Anfang des Schlosses zu markieren.

  • Wir verbinden drei weitere Kreise auf dieselbe Weise. Füllen Sie Ihren Kopf mit jedem geeigneten Material.
  • Drehen Sie die Schlaufe nach unten, um den Hals zu bekommen. Schließen Sie das Loch.

  • Wir stricken den Bauch einer Schildkröte und beginnen mit einem magischen Ringmuster, in dem sich sechs Gummibänder befinden.
  • Wir drehen uns weiter und erhöhen die Anzahl der Schleifen auf 12.

  • Das nächste Geflecht, das die Anzahl der Schlaufen durch eine Verbindung erhöht, bringt es auf 18. Wir markieren die Stellen, an denen sich die Beine befinden.
  • Den Fuß an der rechten Stelle des Bauches stricken, zum nächsten gehen und Stellen zwischen den oberen und unteren Beinen festmachen.

  • Befestigen Sie den Kopf am Bauch.
  • Befestigen Sie die Schale und binden Sie den gesamten Kaugummi in einem Kreis. Wir lassen eine kleine Lücke, um die Schildkröte zu füllen, und schließen sie dann.

  • Fügen Sie einen kleinen Schwanz hinzu, stricken Sie ihn an einem Haken und verbinden Sie ihn dann mit dem Körper.
  • Augen Schildkröte schwarz machen.

Video-Tutorials für Anfänger beim Weben "Turtle" aus Gummibändern

Silikon-Iris - einfaches Material zum Erstellen interessanter Produkte: Tierfiguren, Ringe, Armbänder, Anhänger. Weitere Informationen zum Weben einer 3D-Schildkröte finden Sie in den folgenden Videos für Anfänger von YouTube. Solche Produkte können als kleines Spielzeug, Schlüsselanhänger verwendet werden. Für das Weben müssen Sie für die Schale und den Kopf zwei Irisfarben auswählen, eine Spezialmaschine und einen Haken kaufen. Schritt für Schritt werden Techniken im Unterricht betrachtet: Dank einer leicht verständlichen visuellen Erklärung wird auch ein Neuling mit einer solchen Figur fertig werden.

Über Webmaschine

Um Armbänder herzustellen, benötigen Sie eine Maschine. Dies ist eine Kunststoffplatte mit kleinen Stiften. Auf diese Stifte werden angelegt, gestreckt und rezinochki befestigt. Neben der Maschine zum Weben benötigen Gummibänder auch einen Haken. Nicht der, der gestrickt wird, sondern etwas Besonderes. Mit ihm ist es einfacher, Schlaufen herzustellen und Gummibänder zu verbinden. Die Größe der Platine beträgt zwanzig mal fünf Zentimeter. Es enthält drei Reihen von Stiften, die geteilt und an einen anderen Ort verschoben werden können. Jeder Stift hat einen leeren Raum. Dank ihm ist es möglich, den Kaugummi mit einem Haken von unten zu hebeln. Darüber hinaus wird Spielzeug nicht nur an der Maschine gewebt, sondern auch auf einer speziellen Schleuder, die auch als Gabel mit Haken bezeichnet wird.

Als ein malaysischer Chinese chinesischer Herkunft Chong Chun Ng bemerkte, wie enthusiastisch seine Töchter Kugeln gewoben und ihnen geholfen hatten - um das Weben zu vereinfachen, erfand er eine Maschine. Denken Sie, dass es wie eine Maschine aussah, die jetzt in so großem Maßstab produziert wird? Nein, es war nur ein Brett, in das mehrere Stollen gesteckt waren. Diese Maschine wurde Twistz Bandz genannt. Dann wurde die Maschine in Rainbow Loom umbenannt. Daher sind diese Maschinen mittlerweile sehr verbreitet. Sie werden auf der ganzen Welt verkauft, erst jetzt wird Plastik zu ihrer Herstellung verwendet. Die wirkliche Aufregung überschwemmte die Menschen. Jetzt ist jeder mit einer neuen Art von Handarbeit beschäftigt, sowohl Erwachsenen als auch Kindern. Es ist so interessant, aus einfachen Gummibändern große und schöne Spielzeuge herzustellen.

In diesem Stil können Sie Figuren von beliebigen Tieren erstellen - Hunde, Kätzchen, Affen. Es ist kaum zu glauben, dass solche Figuren nicht nur gestrickt, sondern sogar gewogen werden können, was auch sehr interessant und faszinierend ist. Die Webmethode ist sehr einfach. Außerdem gibt es im Internet mittlerweile viele Meisterklassen (MK) zu diesem Thema. Selbst ohne zu wissen wie, können Sie eine Meisterklasse öffnen und wiederholen, und wenn Sie möchten, wird alles klappen. Auch wenn Sie bereits wissen, wie man häkeln kann, ist dies bereits ein Plus, da Sie dieses Werkzeug bereits besitzen.

Zunächst werden wir versuchen, eine Ligiguri-Eule zu flechten.

Kleine Eule

Das Weben dieses Handwerks wird nicht lange dauern und wird nicht schwierig sein. Die Aufgabe wird dadurch vereinfacht, dass diese Eule fast vollständig (Körper, Kopf, Ohren) gewebt ist. Von den einzelnen Teilen nur die Flügel, Schnabel und Augen. Es ist also nicht sehr schwierig.

Um eine Eule herzustellen, benötigen wir Lumigurum-Gummibänder, eine Sintepon und einen Haken.

Zur Beschreibung Wir beginnen von unten. Zuerst machte ich einen Ring aus sechs rezinochek grün. Dann erhöhen wir uns um sechs Kaugummi. Dazu müssen Sie eine Serie bilden, indem Sie zwei zusätzliche Schleifen durch die bereits vorhandenen ziehen. Und so eine weitere durch eine Zugabe mit grünem Kaugummi. Wir weben diese Methode in zwei Reihen. Das Ergebnis sollte 24 Schleifen sein. Jetzt erhöhen wir uns um die Methode plus 1 Schleife durch 3. Dann weben Sie einfach 16 Reihen, ohne weitere Schleifen hinzuzufügen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Farben der Gummibänder geändert werden müssen, damit Streifen erzeugt werden können. Als nächstes weben Sie Augen. Wählen Sie dazu 6 Schleifen aus schwarzem Gummi. Fügen Sie dann 2 weiße Schlaufen in schwarzen Schlaufen hinzu.

Nun zur Nase, aber eher zum Schnabel. Wirft 3 mal orangefarbenen Kaugummi. Wir legen es in ein Paar ähnlicher Gummibänder, von denen einige lose nach unten hängen. Wir fügen 2 weitere hinzu und heben die hängenden Gummibänder am Haken. Als Nächstes müssen Sie 2 weitere Loops wählen und durch die ersten beiden Loops ziehen. Bringen Sie nun die Augen und den Schnabel an (Augen müssen genäht werden). Wir drehen die Flügel. Zuerst weben wir einen einfachen Ring aus sechs Schlaufen. Dann fügen Sie jeder Schleife 1 verschiedene Farben hinzu. Jede Farbe hat zwei neue Schleifen. Flügel müssen an den Körper angenäht werden. Synthepon die Eule füllen. Und den Kopf nähen. Und wir machen Ohren. Ziehen Sie drei Kaugummis von den Ecken des Kopfes ab. Machen Sie einen Knoten auf sie. Durch das Schneiden werden schöne Ohren erhalten. Und unsere schöne Eule ist fertig!

Video ansehen: Кошка из резинокKlementina Loom Лумигуруми. урок60, часть 1, голова (Januar 2020).

Loading...