Schwangerschaft

Kiefernzapfen als Mittel gegen Schlaganfall

Pin
Send
Share
Send
Send


In diesem Artikel erfahren Sie, ob Kiefernzapfen bei der Rehabilitation nach einem Schlaganfall helfen, welche Rezepte es gibt, wann sie gesammelt werden und wie sie aufbewahrt werden.

Das Wichtigste über diese Krankheit zu wissen - Verlassen Sie sich in keinem Fall auf die Selbstbehandlung, befolgen Sie zuerst die Empfehlungen Ihres Arztes. Wenn die Ärzte jedoch keine Einwände erheben, ist es neben den traditionellen Vorbereitungen möglich, auch die nationalen anzuwenden.

Eine Infusion von Kiefernzapfen wird als Medikament für Schlaganfall und Schlaganfall sowie zur Rehabilitation nach Lähmung und als vorbeugende Maßnahme für diese Erkrankungen eingesetzt. Dies kann jedoch nur in der Zeit der anhaltenden Remission behandelt werden.

Wann und wie werden die Beulen gesammelt und geerntet?

Es ist am besten, die Früchte Ende Juni - Anfang Juli zu sammeln, wenn sie bereits nützliche Mikroelemente angesammelt haben, aber noch keine Zeit hatten, sie zu verschwenden.

Junge Kiefernknospen werden auch in der Medizin verwendet, aber in unserem Fall werden sie nicht benötigt. Wie bereits erwähnt, sind Kegel mit einer Größe von 4-5 cm für die Sammlung geeignet, grüne sind am besten, aber die Hauptsache ist nicht gehärtet und nicht geöffnet (sonst verlieren sie fast den gesamten Heileffekt). Geeignete Proben zur Berührung sollten weich sein und einen starken angenehmen Geruch aufweisen. Dementsprechend sollten sie direkt von den Bäumen genommen werden - finden Sie daher niedrige Kiefern. Das vollständige Abschneiden der Äste lohnt sich auch nicht - lassen Sie es mindestens ein Drittel sein.

Das sind die, die wir brauchen.

Bei trockenem Wetter ist die Sammlung am besten. Achten Sie sorgfältig darauf, dass Bäume nicht von Krankheiten oder Schädlingen betroffen sind. Sie müssen auch in ökologisch sauberen Gegenden wachsen, abseits von Straßen: Abgase sind schädlich und manchmal giftig.

Die gesammelten Früchte sollten so schnell wie möglich zubereitet werden: Wenn sie trocknen, verlieren sie den größten Teil ihrer heilenden Eigenschaften. Wenn Sie es nicht sofort schaffen, setzen Sie den "Fang" in die Kälte.

Medizinische Eigenschaften und Zusammensetzung

Kiefernzapfen enthalten eine Reihe von Substanzen, darunter auch seltene, die für den Körper notwendig sind:

  • Tannine wirken hämostatisch und antibakteriell, reduzieren den Druck, beschleunigen die Regeneration des Gehirns, stärken die Wände der Kapillaren,
  • ätherische Öle zerstören Bakterien, erhöhen die Widerstandskraft des Körpers, helfen bei Depressionen,
  • B-Vitamine werden für die Blutproduktion benötigt und für das Nervensystem hat Vitamin B1 eine positive Wirkung auf den Herzmuskel.
  • Vitamin C wirkt sich auch positiv auf die Leber und das Immunsystem aus.
  • Vitamine P und U erhöhen die Flexibilität der Blutgefäße
  • Vitamin A stellt die Funktion des Muskelgewebes wieder her
  • Phosphor und Tocopherol regen den Stoffwechsel an
  • Eisen ist für die Blutbildung unerlässlich.

All dies trägt dazu bei, die Auswirkungen eines Schlaganfalls abzuschwächen und die motorischen Funktionen und Sprachfähigkeiten wieder herzustellen. Zumindest konnten diejenigen, die mehrere Monate mit diesem Arzneimittel behandelt wurden, sich schnell von der Krankheit erholen.

Beliebte Rezepte

Medizin aus Kiefernzapfen kann auf der Basis von Alkohol, Wasser, Honig und sogar in Form von Wein hergestellt werden.

Die Lösung in Alkohol wird länger aufbewahrt. Wenn Sie jedoch keinen Alkohol vertragen, verwenden Sie Wasserabkochung.

Zapfen besser ungeöffnet, vorzugsweise grün, aber bereits geformt - eine Länge von 4-5 cm. Spülen und trocknen Sie sie vor dem Kochen gründlich ab.

Welches Rezept auch immer gewählt wird, es dauert mehrere Monate, um behandelt zu werden, obwohl nach fünf Wochen die ersten Ergebnisse erscheinen sollten - der Kopf schmerzt weniger und ich denke, es ist viel einfacher. Hier sind die verschiedenen Rezepte, mit denen Sie das Medikament Schritt für Schritt vorbereiten können.

Um die Brühe vorzubereiten, brauchen Sie nur wenig Zeit - aber Sie können sie nicht lange aufbewahren:

  1. 5 Kegel so klein wie möglich hacken, einen halben Liter Wasser aufgießen, auf dem Herd erhitzen.
  2. Installieren Sie nach dem Kochen das unterste Feuer und halten Sie es weitere 5 Minuten lang.
  3. Wickle eine Decke über die Pfanne und warte noch eine Stunde. Dann geil.
  4. Lassen Sie die Flüssigkeit stehen und belasten Sie sie. Wenn Sie möchten, können Sie etwas Honig setzen.
  5. In einem kalten, verschlossenen Behälter aufbewahren.

Nehmen Sie dreimal täglich, 15 Minuten vor einer Mahlzeit, 50-60 ml. Sie werden feststellen, dass es auf seine Weise lecker ist, die Tinktur wird Ihnen Kraft geben - Sie sollten sich jedoch nicht darauf einlassen, wie jeder andere "Energieträger".

Sie können auch einen Extrakt für das Badezimmer machen: Zapfen, Nadeln und kleine Kiefernzweige, 30 Minuten kochen, dann über Nacht stehen lassen. Die Flüssigkeit sollte braun werden. Für ein komplettes Badezimmer genügen anderthalb Liter eines solchen Sudes.

Alkoholtinktur

Die Herstellung von Medikamenten mit Alkohol ist noch einfacher als das Abkochen - abgesehen von der Wartezeit:

  1. 100 g Zapfen gießen 0,5 Liter 70-prozentigen Alkohol (vorzugsweise Apotheke ohne Zusatzstoffe). Sie in diesem Fall zu zerquetschen, ist nicht erforderlich.
  2. 14 Tage in einem verschlossenen Behälter im Dunkeln bei einer Temperatur von 20-25 ° C beharren. Während dieser Zeit ist es ratsam, die Lösung mehrmals zu schütteln.
  3. Filter Wenn gewünscht, können Sie Honig hinzufügen.
  4. Bewahren Sie das Produkt im Kühlschrank auf.

Es sollte auch einige Zeit vor den Mahlzeiten ein Esslöffel eingenommen werden. Sie können trinken, mit Wasser oder Tee verdünnen. Für die Verhinderung von 1 Teelöffel pro Tag.

Mit Apfelessig

Wenn Sie wirklich keinen Alkohol mögen, aber nicht ständig ein Abkochen machen können, fügen Sie der fertigen Alkohollösung 1 EL hinzu. l Apfelessig (auf einem halben Liter Glas).

Wenn verwendet, können Sie einen Löffel Tinktur in heißen Tee mit Honig hinzufügen.

Exotische Liebhaber können Honig aufgießen - dieses Produkt selbst ist nützlich für geschwächte Immunität und hohen Druck.

Es ist jedoch nicht so einfach:

  1. Honig sollte so flüssig wie möglich sein, damit er leicht abgelassen werden kann. Früchte nehmen jung und weich - gut durchlässig.
  2. Pro Liter Kegel benötigen 400 Milliliter Honig. Behälter an einem warmen Ort geschlossen halten.
  3. Nach 4 Monaten wird die Lösung infundiert. Versuchen Sie von Zeit zu Zeit, es auch aufzurütteln.
  4. Am Ende muss der Honig durch ein großes Sieb oder Sieb gesiebt werden.

Essen Sie Standard vor den Mahlzeiten, 1 EL. l

Kiefernwein

Ein anderes ungewöhnliches Rezept ist Shinek-Wein:

  1. Ein Drei-Liter-Glas zur Hälfte mit Zapfen gefüllt. Gießen Sie 300 Gramm. Zucker und Wasser nach oben gießen. Schließen Sie den Deckel fest.
  2. Beharren Sie 10 Tage lang warm, manchmal zittern.
  3. Filtern Sie die Flüssigkeit und füllen Sie sie in einen anderen Behälter. Und in ein Glas mit Zapfen - wieder 300 g Zucker und Wasser auf den Rand gießen.
  4. Lassen Sie beide Behälter noch 10 Tage stehen.
  5. Dann die zweite Infusion auch mit der ersten Infusion abmischen. All dies muss für eine weitere Woche voll sein.

Trinken Sie ein Glas vor einer Mahlzeit - es sei denn, Sie haben natürlich keine Angst, sich zu betrinken.

Wer ist diese Behandlung kontraindiziert?

Es gibt jedoch eine Reihe von Kontraindikationen.

Von der "Shishnechnoy-Therapie" ist in folgenden Fällen abzusehen:

  • wenn Sie an Urolithiasis, Pyelonephritis oder Nierenversagen leiden,
  • wenn Sie schwanger sind oder ein Kind füttern,
  • wenn Sie allergisch gegen einen der Bestandteile des Medikaments sind (starker Juckreiz, Hautausschlag und sogar eine Brechreaktion sind möglich).

  • Verwenden Sie im Alter sehr vorsichtig, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, müssen Sie sofort aufhören
  • Bei Erkrankungen der Leber oder Magengeschwüre ist Alkohol streng kontraindiziert.
  • Eine Überdosierung kann auch eine unangenehme Wirkung haben: Es können Schmerzen im Kopf, Erbrechen, Reizung der Speiseröhre und des Magens auftreten.

Bei unerwünschten Folgen wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Und noch einmal - Versuchen Sie nicht, alleine behandelt zu werden.

Wir haben folgendes Feedback zur Behandlung mit Tannenzapfen erhalten:

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Nicht nur während der Pathologie, sondern auch nach dem Schlaganfall werden die Gehirnzellen zerstört. Während der Rehabilitationsphase kann dieser Prozess nicht gestoppt werden und er kann weiter voranschreiten. Neben Medikamenten werden bei der Behandlung der Krankheit natürliche Heilmittel häufig eingesetzt.

Kiefer ist eine Pflanze, die reich an biologisch aktiven Substanzen mit ausgeprägten heilenden Eigenschaften ist.

Die Wirkung von Phytonziden zielt darauf ab, pathogene Bakterien zu zerstören und das Immunsystem zu stärken. Darüber hinaus wirkt die Pflanze tonisch und antibakteriell.

In den Sommermonaten reichern sich in den Tannenzapfen viele nützliche Substanzen an. Neben der Tatsache, dass ihre Zusammensetzung eine flüchtige Produktion enthält, enthalten sie auch ätherische Öle, Vitamine und eine wertvolle Substanz wie Tannin.

Dank dieser einzigartigen Substanz werden Kiefernfrüchte häufig zur Behandlung von Schlaganfällen eingesetzt.

In zahlreichen Studien amerikanischer Wissenschaftler wurde nachgewiesen, dass Tannine dazu beitragen, die Zerstörung von Gehirnzellen im Hintergrund eines Schlaganfalls zu stoppen.

Während der Experimente stellten die Wissenschaftler auch fest, dass bei der Einnahme von Tannin nur 20 Prozent der Gewebe geschädigt sind. In Abwesenheit einer Therapie sind es 70 Prozent.

Die Zusammensetzung enthält neben Tanninen:

  • ätherische Öle
  • Lipide
  • Bioflavonoide,
  • monoterpenhaltige Kohlenwasserstoffe
  • Vitamine A, D und Gruppe B,
  • Ascorbinsäure, Linolsäure und Ölsäure.

Dank der Pycnogenole, die auch in den Früchten der Pflanze vorkommen, wirken Arzneimittel aus den Zapfen antioxidativ, helfen bei der Reinigung der Gefäßwände und beseitigen die bereits gebildeten Cholesterin-Plaques. Darüber hinaus sind diese Medikamente an der Beschleunigung der Regeneration von Kapillaren beteiligt..

Für therapeutische und präventive Maßnahmen werden nur junge Früchte empfohlen. Für die Herstellung von Volksmedizin eignen sich am besten grüne Knospen, deren Wirksamkeit vielen Medikamenten überlegen ist.

Wann zu sammeln

Zur Herstellung von Medikamenten, die zur Behandlung von Schlaganfällen verwendet werden, ist es notwendig, nur nicht vollreife Früchte zu nehmen, wenn sie noch keine Zeit zum Öffnen haben. Die Rohstoffe sollten grün sein, eine weiche Textur und ein angenehmes Aroma haben.

Am häufigsten wird die Sammlung am Ende des Frühlings und zu Beginn der Sommersaison durchgeführt. Die Länge des Kegels sollte vier Zentimeter nicht überschreiten und einen Durchmesser von mindestens 3 cm haben.

Wenn die Früchte hart und braun sind, werden sie nicht empfohlen.

Experten raten, Zapfen nicht von großen Bäumen zu pflücken. Für diese Zwecke sind junge Setzlinge besser geeignet.

Sie können auch keine Früchte von Bäumen sammeln, die sich in der Nähe der Straße befinden, da die in den Abgasen enthaltenen Salze auf den Zapfen verbleiben, was nicht nur ihre heilenden Eigenschaften verringert, sondern auch zu schweren Vergiftungen führen kann.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass es nicht empfohlen wird, Rohstoffe mit einer Marge zu ernten, da die meisten nützlichen Substanzen nach dem Trocknen an Festigkeit verlieren.

Alkohol basiert

Es gibt ein Rezept, das, wenn alles richtig vorbereitet ist, zur Genesung des Patienten beiträgt, auch wenn er von einem schweren Schlaganfall betroffen ist. Um negative Auswirkungen der Verwendung zu vermeiden, müssen Sie sich jedoch zunächst von einem Spezialisten beraten lassen.

Um Alkoholtinktur herzustellen, benötigen Sie junge Früchte in der Menge von sieben Stück und einen halben Liter reinen Alkohols.

  1. Rohstoffe gut unter fließendem Wasser abwaschen und trocknen.
  2. Zapfen werfen in einen Glasbehälter und fügen die richtige Menge Alkohol hinzu.
  3. Die Infusion wird 2 Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Am Ende dieses Zeitraums wird die resultierende Zusammensetzung nicht filtriert und im Kühlschrank aufbewahrt.

Um den größtmöglichen Nutzen aus der Behandlung mit diesem Medikament zu ziehen, müssen Sie die Anweisungen des Arztes strikt einhalten.

Nehmen Sie jeden Tag für einen bestimmten Zeitraum morgens, nachmittags und abends 1 Teelöffel der Komposition ein. Gleichzeitig muss das Produkt mit einem großen Wasservolumen abgewaschen werden.

Nach der Einnahme des Arzneimittels darf erst nach 30 Minuten gegessen werden.

Auf dieselbe Weise können Sie eine Tinktur aus Wodka zubereiten:

  1. Um es vorzubereiten, gießen Sie 7 Zapfen, schließen Sie den Behälter.
  2. 10 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. Die Temperatur sollte Raumtemperatur sein.
  3. Nehmen Sie dreimal täglich einen Teelöffel. Die Dauer der Therapie beträgt mindestens 6 Monate.

Alkoholfrei

Wenn Alkohol aus irgendeinem Grund für den Patienten kontraindiziert ist, ist es möglich, Abkochungen in Wasser vorzubereiten. Dies erfordert die folgenden Schritte:

  • junge Früchte sammeln, gut waschen und mit Wasser füllen (10 Zapfen pro Liter Flüssigkeit),
  • Stellen Sie den Behälter auf das Feuer, bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen und kochen Sie sie acht Minuten lang.
  • kühlen und belasten die resultierende Verbindung.

Dieses Getränk kann im Dampfbad zubereitet werden. In diesem Fall dauert es mindestens 30 Minuten. Nehmen Sie das Medikament morgens, nachmittags und abends zu 50 Millilitern vor den Mahlzeiten ein.

Andere beliebte Rezepte

Auch bei der Behandlung von Schlaganfällen können Sie andere bewährte Methoden zur Herstellung von Medikamenten der traditionellen Medizin anwenden.

Dieses Produkt verbessert die immunmodulatorischen und antihypertensiven Eigenschaften von Tannenzapfen.

Folgende Zutaten sind erforderlich:

  • Kiefernfrucht in der Menge von einem Liter Glas,
  • 400 Milliliter Honig in flüssiger Form.

Alles wird gemischt, der Behälter wird mit einem Deckel fest verschlossen und an einen warmen Ort gestellt. Um darauf zu bestehen, dauert es ungefähr vier Monate.

Es ist wichtig, nicht zu vergessen, das Glas jeden Tag mit der Komposition zu schütteln.. Am Ende des Fälligkeitstermins wird die resultierende Masse gefiltert. Nehmen Sie die Notwendigkeit für 1 EL. Löffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Mit Tannennadeln

Dieses Werkzeug ist besonders wirksam, wenn die Krankheit vor dem Hintergrund von Arteriosklerose oder Herzmuskelrhythmusstörungen entstand.

Um eine heilende Zusammensetzung herzustellen, benötigen Sie Nadeln und Zapfen (10 g jedes Produkts), um ein halbes Glas Alkohollösung aufzufüllen. Bestehen Sie 14 Tage lang. Danach die Mischung belasten. Die empfohlene Dosis beträgt 15 Tropfen morgens, nachmittags und abends.

Kiefernzapfen Wein

Dieses Produkt, das aus Kiefernholz hergestellt wird, trägt aufgrund der sanften Blutdrucksenkung zu einer schnelleren Erholung bei. Für die Zubereitung eines Weingetränks werden nur die jungen Früchte der Pflanze verwendet, die von Juni bis Juli geerntet werden müssen.

  1. Hacken Sie die Zapfen und geben Sie sie in ein 3-Liter-Glas.
  2. Kapazität zur Hälfte mit Rohstoffen zu füllen. 300 g Zucker hinzufügen und mit Wasser auffüllen.
  3. Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel, wickeln Sie eine Decke ein und legen Sie sie an einem Ort ab, der für Sonnenlicht nicht zugänglich ist. Beharren Sie 10 Tage lang auf.
  4. Nach dem Beginn der Gärung in ein anderes Glas abseihen und einen Gummihandschuh anziehen. Die restlichen Früchte füllen sich wieder mit Wasser und lassen sie erneut einfüllen.
  5. Mischen Sie nach 7 Tagen beide Zusammensetzungen und versiegeln Sie sie gut. Lass es noch 7 Tage brauen.

Akzeptieren bedeutet auf 3 Std. Löffel nach dem Essen morgens und abends.

Welches Ergebnis zu erwarten

Die Behandlung mit Tannenzapfen hat die Effizienz gesteigert, was in vielen Studien nachgewiesen wurde. Mittel, die auf der Grundlage von Früchten hergestellt wurden, stellen die Arbeit nicht nur des Gehirns, sondern des gesamten Organismus wieder her.

Es stellt fest:

  • Verbesserung des klinischen Bildes von Parese und Paralyse,
  • schnelle Erholung der motorischen Aktivität
  • Verbesserung der Sprachfunktion und Orientierung im Raum,
  • Stärkung des Immunsystems des Patienten
  • Verringerung des Risikos der Entwicklung verwandter pathologischer Prozesse,
  • Behälterreinigung,
  • Wiederherstellung des Blutkreislaufs
  • Stress abzubauen und Depressionen zu beseitigen.

Durch die Kombination von Kiefernzapfen in Kombination mit einer herkömmlichen Therapie ist es möglich, die Genesung des Patienten zu beschleunigen und die negativen Auswirkungen eines Schlaganfalls zu reduzieren.

Gegenanzeigen

Arzneimittel, die nach traditionellen Rezepturen der Medizin hergestellt wurden, können nicht für jeden Menschen sicher sein.

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Verwendung von Tannenzapfen sind:

  • Veranlagung zu Allergien,
  • individuelle Intoleranz,
  • Schwangerschafts- und Stillzeit,
  • Alter bis zu 1 Jahr und nach 60 Jahren (bezieht sich auf alkoholhaltige Tinkturen),
  • Pathologie der Nieren und der Leber.

Darüber hinaus wird diese Behandlung bei Hepatitis im akuten Stadium nicht empfohlen.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie bei jedem Medikament haben Kegeltherapeutika eine Reihe von Nebenwirkungen. Dies kann sich manifestieren:

  • Übelkeit
  • Migräne,
  • Durchfall

In solchen Fällen empfehlen Experten, die Dosis zu minimieren oder diese Behandlungsoption vollständig aufzugeben.

Verwendung von Zapfen in vorbeugenden Maßnahmen

Als Schlaganfallprävention können Sie die obigen Rezepte verwenden. Vor der Anwendung muss jedoch ein Fachmann konsultiert werden, der die Dosierung und Dauer des Arzneimittels bestimmt.

Kiefernzapfen wirken aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften nach einem Schlaganfall positiv auf das Gehirn. Wenn der Blutkreislauf wieder hergestellt ist, werden die verloren gegangenen Funktionen in kürzester Zeit wieder normal.

Sie können sich nicht mit Hilfe von Volksmitteln selbst behandeln lassen. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Zubereitungen aus Kiefernzapfen Einschränkungen in der Anwendung und Nebenwirkungen haben.

Wie sind Kiefernzapfen nützlich?

Die Wiederherstellung der Gehirnfunktionen bei der Verwendung von Mitteln, die auf der Basis von Tannenzapfen gemacht werden, ist auf die vorteilhaften Substanzen zurückzuführen, die sie enthalten. So hat sich herausgestellt, dass einer der Tannintypen in den Kiefernzapfen eine positive Wirkung auf die Gehirnzellen hat, was den neuronalen Tod bei Patienten nach einem Schlaganfall verhindern kann. Kiefernzapfen enthalten flüchtige Produktion, ätherische Öle, Spurenelemente.Die Aufnahme von Tinkturen von Kiefernzapfen nach einem Schlaganfall kann die Entwicklung von Paresen und Lähmungen verhindern, die Wände der Blutgefäße stärken, das Gedächtnis wiederherstellen, die Bewegungskoordination und die Sprache des Patienten wiederherstellen. Darüber hinaus wirkt sich dieses Instrument positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.

Zu den Indikationen für die Verwendung von Medikamenten aus Kiefernzapfen gehören neben Schlaganfall auch ischämische Herzkrankheiten, Herzinfarkt, arterieller Hypertonie und einige andere Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Dieses Werkzeug wird verwendet, um die Entstehung von Krebsvorgängen im Körper zu verhindern.

Kiefernzapfen nach einem Schlaganfall: Rezepte

Bei der Zubereitung von Hausmitteln ist es wichtig, Kiefernzapfen zu pflücken. Für die Behandlung nach einem Schlaganfall sollten die Zapfen nach der Reife geerntet werden, vorzugsweise von einem Baum. Suchen Sie nach reifen Kiefernzapfen mit Samen, die sich noch nicht geöffnet haben, und sie können grün oder braun sein. Die Sammlung von Kiefernzapfen zur Zubereitung der Tinktur wird am besten Ende August oder Anfang September durchgeführt, wenn sie die erforderlichen medizinischen Eigenschaften besitzen.

Zur Zubereitung der Tinktur werden Kiefernzapfen in einen vorbereiteten Glasbehälter gefüllt und mit Wodka gefüllt. Es sollte zwei Wochen lang an einem dunklen Ort infundiert werden, während die Flüssigkeit eine kräftige braune Farbe annimmt. Wenn grüne Tannenzapfen als Rohmaterial verwendet wurden, wird die Farbe der Flüssigkeit hellbraun und die Zapfen selbst dunkeln ab. Gekochte Tinktur kann ein Jahr verwendet werden.

Sie können Tinktur aus Zapfen und ein anderes Rezept zubereiten. Dazu 5 Tannenzapfen nehmen, gründlich unter fließendem Wasser abspülen, zerkleinern und 200 ml Alkohol oder Wodka einfüllen. Bestehen Sie 14 Tage an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Der Behälter mit der Flüssigkeit sollte täglich geschüttelt werden. Die entstandene Tinktur abseihen.

Mit solchen Verfahren hergestellte Tinkturen können sowohl zur Prophylaxe als auch zur Rehabilitation nach einem Schlaganfall verwendet werden. Um Störungen des zerebralen Kreislaufs zu vermeiden, wird empfohlen, nach der ersten Mahlzeit einen Teelöffel Tinktur einzunehmen. Patienten nach einem Schlaganfall wird in der Regel dreimal täglich nach den Mahlzeiten ein Teelöffel Tinktur verordnet (normalerweise wird die Tinktur zu einem schwachen Tee hinzugefügt).

In den Kiefernzapfen wurde einer der Tannintypen entdeckt, die sich positiv auf die Gehirnzellen auswirken und den neuronalen Tod bei Patienten nach einem Schlaganfall verhindern können.

Bevor Sie jedoch mit dem Medikament beginnen, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt beraten. Möglicherweise muss er die Dosis anpassen.

Um Tinkturen von Kiefernzapfen mit Apfelessig herzustellen, müssen 5 Zapfen gewaschen und 250 ml Alkohol mit einer Stärke von 70% gegossen werden. Lassen Sie sie 10 Tage bei Raumtemperatur stehen und geben Sie anschließend einen Teelöffel Apfelessig hinzu. Nach einem Schlaganfall ohne Kontraindikationen wird empfohlen, diese Infusion täglich für sechs Monate zu verwenden (Sie können einen schwachen Tee dazugeben).

Wenn aufgrund der Anwesenheit von Alkohol Kontraindikationen für die Aufnahme von Tinktur vorliegen, kann diese durch Marmelade oder Sirup aus Kiefernzapfen ersetzt werden, sofern der Patient nicht an Diabetes leidet.

Grüne Tannenzapfen, Kristallzucker und Wasser werden benötigt, um Kiefernmarmelade zu Hause herzustellen. Die Zapfen sollten gründlich gewaschen werden, die Überreste der Blattstiele abschneiden, mit Wasser bedecken, damit das Wasser sie bedeckt, und zum Kochen bringen. 30-40 Minuten nach dem Kochen die Zapfen vom Herd nehmen, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und an einem kühlen Ort etwa 12 Stunden ruhen lassen. Danach werden die Zapfen aus der Brühe entfernt, Zucker wird in einer Menge von 1 kg Zucker pro 1 Liter Flüssigkeit zugegeben, etwa 1,5 Stunden gekocht und heiß in sterile Gläser gegossen.

Sie können auch eine heilende Abkochung machen. Zur Zubereitung gießen 5 Zapfen 0,5 Liter Wasser und kochen bei schwacher Hitze 5 Minuten. Diese Brühe wird in der Regel dreimal täglich 50 ml nach den Mahlzeiten oral eingenommen.

Schlaganfall-Übersicht

Ein Schlaganfall ist eine akute Verletzung des Gehirnblutkreislaufs, die zum Absterben von Gehirnzellen führt. Am häufigsten tritt die Pathologie auf, wenn ein Blutgefäß verstopft ist (ischämischer Schlaganfall) - in etwa 80% der Fälle ist in anderen Fällen ein Gefäßruptur (hämorrhagischer Schlaganfall) die Ursache einer akuten Verletzung des Gehirnblutkreislaufs.

Risikofaktoren für die Entwicklung akuter zerebraler Durchblutungsstörungen umfassen arterielle Hypertonie, vorübergehende ischämische Anfälle, Atherosklerose, Diabetes mellitus, fortgeschrittenes Alter, Einnahme mehrerer Medikamente, Rauchen, Alkoholmissbrauch. Die Prävalenz der Krankheit wird durch genetische und soziale Faktoren, Ethnizität und Ernährungsgewohnheiten beeinflusst.

Das klinische Bild eines Schlaganfalls hängt davon ab, welcher Bereich des Gehirns betroffen ist. Die Hauptsymptome der Krankheit sind plötzliche und sehr starke Kopfschmerzen, Schwindel, Sprachstörung, Muskelschwäche, Lähmung der Gesichtshälfte und einer Körperseite, verschwommenes Sehen (ein oder beide Augen), eine scharfe Verletzung des Gangs.

Der Patient kann fokale oder zerebrale neurologische Symptome entwickeln. Zerebrale Symptome im Zusammenhang mit Hirnschäden (Schwindel, Erregung oder Depression). Zu den fokalen Symptomen zählen plötzlich entwickelte Paresen, Lähmungen, Sehstörungen, Sprache, motorische Koordination, steife Nackenmuskeln, Veränderung der Pupillenposition usw.

Wenn mindestens eines dieser Symptome auftritt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Es ist äußerst wichtig, dass innerhalb der ersten 3 bis 6 Stunden nach dem Schlaganfall medizinische Hilfe geleistet wird. In diesem Fall besteht die höchste Chance, irreversible Schäden an den Funktionen des Nervensystems zu vermeiden.

Wir bieten zum Ansehen eines Videos zum Thema des Artikels.

Die aktuelle Situation mit Schlaganfall

Gegenwärtig ist die Prävention von Schlaganfällen und anderen Gefäß- und Herzkrankheiten ein sehr wichtiges Glied im Kampf um die Gesundheit der Nation. Denn Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind bei Menschen unterschiedlichen Alters weit verbreitet. Laut Statistik wird in Russland jedes Jahr ein Schlaganfall in vierhunderttausend Menschen unterschiedlichen Alters erfasst. Etwa ein Drittel der Patienten stirbt einen Monat nach einem Schlaganfall. Ein Drittel der Menschen, die an dieser gefährlichen Krankheit erkrankt sind, benötigt sorgfältige zusätzliche Pflege und bleibt von anderen abhängig. Weitere 9% erleiden im Jahresverlauf wieder einen Schlaganfall. Wenn wir das Gesamtbild des Rehabilitationsprozesses nach einem Schlaganfall bewerten, wird der Schweregrad dieser Erkrankung eindeutig durch die Tatsache angezeigt, dass nur 8% der Patienten nach einem Schlaganfall keine zusätzliche Hilfe benötigten.

Wie behandelt man einen Schlaganfall mit Tannenzapfen?

Kieferphytonzid-Anlage von Fachleuten anerkannt. Phytonzide - Dies sind Substanzen, die eine sehr starke antimikrobielle Wirkung entfalten. Sie zerstören pathogene Mikroben und haben gleichzeitig ausgeprägte tonische Eigenschaften. Phytoncide wirken sich positiv auf den Allgemeinzustand des Immunsystems aus. In den Sommermonaten sammeln sich in den Zapfen nach und nach viele nützliche Substanzen für den Körper. Neben Phytonziden enthalten sie viele von Vitaminen, ätherische Öle, Tannine. Es ist genau wegen des Vorhandenseins von Tanninen in den Zapfen, die einzigartige Eigenschaften haben, sie werden als Heilmittel gegen Schlaganfälle und als wirksames Prophylaktikum verwendet. Die Forscher bestätigten, dass sie neue Sorten von Tanninen enthalten, wodurch der Tod von Gehirnzellen bei Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben, ausgesetzt wird.

Direkt während und nach einem Schlaganfall sterben Gehirnzellen aufgrund einer akuten Verletzung des zerebralen Blutflusses sehr stark ab. Zum Ende der Rehabilitationsphase setzt sich der Zelltod fort und wird sogar noch aktiver.

Die Verwendung von Tannin ist durch die Tatsache gerechtfertigt, dass diese Substanz den Zelltod reduzieren kann. Wissenschaftler haben dies durch eine Reihe von Experimenten an experimentellen Nagetieren nachgewiesen. Wenn wir die Ergebnisse des Experiments betrachten, starben bei Mäusen, die Tannine erhielten, nur 20% der Gehirnzellen und bei den Nagetieren, die eine solche Behandlung nicht erhielten, etwa 70%.

Laut den Wissenschaftlern, die diese Studie durchgeführt haben, ist der springende Punkt, dass Tannine einen von ihnen blockieren können EnzymeBestimmung des Prozesses der Vitalaktivität von Gehirnzellen. Dies verringert die Intensität ihres Todes. Und die in den Tannenzapfen enthaltenen Tannine wirken so. Diese Eigenschaft von Kiefernzapfen wurde von kalifornischen Wissenschaftlern bestätigt.

Diejenigen, die beabsichtigen, solche Arzneimittel einzunehmen, sollten jedoch Folgendes beachten: Wenn Behandlung und Erholung nach einem Schlaganfall durchgeführt werden, können die Volksheilmittel nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Vorbereitungen auf der Basis von Zapfen haben ja Kontraindikationen. Sie können sie also nicht die ganze Zeit benutzen.

Tannenzapfen: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Nützliche Eigenschaften sind auf die Komponenten zurückzuführen, die in den modifizierten Kieferntrieben enthalten sind:

  • ätherisches Öl, zu dem Borneol, Limonen, Pinen, Bornylacetat, Cadinene und andere Substanzen gehören,
  • harzartige Säuren
  • Bitterkeit
  • Phytonzide,
  • Tannine
  • eine Reihe von Vitaminen (Gruppe B, A, K, P, C),
  • Stärke,
  • Teer
  • Mineralsalze.

Es gibt eine Vielzahl von pharmakologischen Wirkungen, so dass die Behandlung mit Tannenzapfen bei verschiedenen Erkrankungen und Zuständen durchgeführt wird. Die folgenden Auswirkungen von Produkten, die auf ihnen basieren, sind nachgewiesen:

  • entzündungshemmend,
  • antimikrobiell,
  • Expektorant
  • Diuretikum,
  • choleretisch
  • Blutreinigung,
  • beruhigend
  • antiseptisch,
  • Insektizid,
  • antiscorbetic,
  • ablenkend.

Vom Schlaganfall

Behandlung von Schlaganfällen mit Tannenzapfen aufgrund des Vorhandenseins von Tannin in ihnen, wodurch der Zerfall gelindert wird Neuronennach Schlaganfall. Dadurch können Sie die Entwicklung verhindern oder aussetzen Lähmung. Von Schlaganfall am häufigsten verwendete Alkohol Tinktur aus Kiefernzapfen. Die Verwendung von Tinktur aus Kiefernzapfen auf Wodka oder Alkohol ist ratsam, da Alkohol die vorteilhaften Eigenschaften von Tanninen "offenbaren" kann. Tinktur aus Kiefernzapfen auf Wodka dient auch zur Stärkung der Blutgefäße und des Herzens gegen Druck, zur Stärkung des Gedächtnisses usw.

Fotos von Tannenzapfen

Traditionelle Rezepte für Schlaganfälle schließen die Verwendung anderer Mittel ein, die auf den Zapfen basieren.

In der Volksmedizin gibt es auch viele Hustenrezepte, die bei Lungenkrankheiten wirksam sind. Sie sind ratsam zu verwenden, wenn Tracheitis, Bronchitis, Lungenentzündung. Manchmal werden diese traditionellen Arzneimittel als Teil einer komplexen Behandlung von Patienten verschrieben. Tuberkulose. Welche Rezepte in diesem Fall verwendet werden sollen, teilen Sie dem behandelnden Arzt mit.

Mit hohem Druck

Da die auf dieser Komponente basierenden Mittel eine blutdrucksenkende Wirkung erzeugen, wird sie zur Normalisierung des Drucks verwendet. Wenden Sie es zu vorbeugenden Zwecken an. Für die Vorbereitung von Mitteln zum Kauf von Tannenzapfen kann man sich im Apothekennetz befinden. Sie können in einer Apotheke und Fertiginfusion basierend auf dieser Komponente kaufen.

Bei Erkrankungen des Verdauungssystems

Dieses Mittel wirkt sich positiv auf den Zustand des Magens und der Bauchspeicheldrüse aus. Tinktur wird manchmal zur Verwendung mit empfohlen Gastritis, Magengeschwür. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass mit einer solchen Behandlung eine Verschlimmerung möglich ist. Daher muss vor der Anwendung der Arzt in der erforderlichen Reihenfolge konsultiert werden.

Lokale Behandlung

Dieses Gerät wird auch äußerlich als reizendes, entzündungshemmendes, desinfizierendes Schmerzmittel verwendet. Brühe verarbeiten die Haut wenn Ekzem, Flechten, allergische Reaktionen. Tinkturen werden zum Schleifen von Muskel- und Gelenkentzündungen eingesetzt. Radikulitis, Myositis, Rheuma. Dekokte und Infusionen sind nützlich bei entzündlichen Erkrankungen beim Gurgeln.

Infusionen und Inhalationen werden Kindern in der Regel beim Husten verschrieben. Kindern kann Marmelade aus Kiefernzapfen gegeben werden, deren Vorteile und Kontraindikationen denjenigen anderer Produkte entsprechen, die auf dieser Komponente basieren. Kiefernzapfen-Marmelade-Rezepte sind unterschiedlich, aber der Arzt muss Empfehlungen geben, wie die Marmelade zu nehmen ist.

Praktisch jedes Rezept für Marmelade aus Tannenzapfen basiert auf dem Mischen von Zapfen und Sirup. Trotz der Tatsache, dass die vorteilhaften Eigenschaften von Marmelade aus Kiefernzapfen unbestritten sind, ist es notwendig, eine strikte Dosierung einzuhalten, um keine allergischen Reaktionen auszulösen. Da dieses Produkt sehr lecker ist, essen Kinder es gerne. Aber wenn Sie Tannenzapfen Konfitüre nehmen, müssen die Vorteile und Nachteile dieses Produkts berücksichtigt werden.

Den Körper stärken

Es ist möglich, solche Mittel als Tonika zu verwenden. Sie sind in der Lage, die Abwehrkräfte des Körpers nach Infektionen wiederherzustellen und deren Entwicklung zu verhindern Avitaminosezu stärken Immunität. Das ätherische Kiefernöl ist als Desodorierungsmittel nützlich, da es die Luft perfekt desinfiziert.

Wie macht man Tinkturen auf Wodka?

Vor dem Kochen müssen Sie die Rohstoffe sorgfältig aussortieren, waschen und mit Wodka oder Alkohol von bewährten Herstellern einfüllen. Die Anteile in diesem Fall sind wie folgt: Für 5 Zapfen nehmen Sie 1 Tasse Wodka oder 70% Alkohol vor. Die Lösung sollte zwei Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Das Glas sollte regelmäßig geschüttelt werden. Je öfter Sie den Behälter schütteln, desto gesättigter und nützlicher wird die Tinktur sein. Nach zwei Wochen muss das Mittel gefiltert und dreimal täglich während der Behandlung eingenommen werden. Zur Vorbeugung gegen Tinktur 1 mal täglich 1 Teelöffel trinken. Die Behandlung dauert bis zu sechs Monate.

Sie können auch Alkoholtinktur mit Apfelessig herstellen. Dazu müssen 5 Zapfen 250 ml Alkohol hinzufügen. Bei Raumtemperatur 10 Tage ziehen lassen. Danach abseihen, 1 TL hinzufügen. Apfelessig. Verwenden Sie nach Möglichkeit hausgemachten Essig. Diese Tinktur sollte sechs Monate lang getrunken werden und dem Tee einen Teelöffel hinzufügen.

Wie sind Fichtenzapfen nützlich?

Die Verwendung von Fichtenzapfen in der traditionellen Medizin wird bei verschiedenen Krankheiten praktiziert. Die darauf basierenden Fonds sind unter angegeben Bronchitis, Pharyngitis, Tonsillitis und andere: Wie Kiefer produzieren sie antimikrobielle, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Sie enthalten Vitamine, ätherische Öle und eine Reihe biologisch aktiver Substanzen.

Tannenzapfen, Foto

Sie werden verwendet, um fast die gleichen Beschwerden zu behandeln, die mit modifizierten Kiefernsprossen behandelt werden. Es ist auch bekannt, dass es möglich ist, aus Tannenzapfen Stützbrühen und Infusionen herzustellen. Zubereitung und Konus von Konfitüren, deren Nutzen und Schaden denen von Kiefernkonfitüre entsprechen.

Das Rezept für Marmelade aus Fichtenzapfen ist einfach. Die Zapfen müssen zerkleinert und anschließend in einem Emailbehälter zu Schichten gefaltet werden, wobei jede Schicht mit Zucker bestreut wird. Eine Woche später, wenn die Triebe den Saft geben, 40 Minuten bei niedriger Hitze kochen. Keine Notwendigkeit zu rühren. Jam kann sofort konsumiert oder in Gläsern aufgerollt werden. In diesem Fall muss das Harz, das am Boden des Tanks verbleibt, zurückgelassen und weggeworfen werden. Jam wird zur Behandlung von Erkältungen, bei Vitaminmangel, zur Stärkung des Immunsystems verwendet. Dieses Mittel wird jedoch nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen.

Verwendung von Kiefernknospen

Andere Rezepte sind nicht weniger beliebt, insbesondere solche, die Kiefernknospen verwenden. Ihre medizinischen Eigenschaften beruhen auf den enthaltenen nützlichen Bestandteilen. In den meisten Fällen ist die Verwendung von Kiefernknospen in der Volksmedizin mit der Behandlung von Husten verbunden. Die Knospen der Kiefer sind Teil der Brustkollektionen und einer Vielzahl von Tees, da sie eine spürbare expektorierende und entzündungshemmende Wirkung entfalten. Sie werden auch zur Behandlung anderer Krankheiten eingesetzt. Zur Behandlung und Vorbeugung von Schlaganfällen werden auch die Nieren verwendet, da sie eine große Menge Tannine enthalten. Aber noch öfter nutzen Sie die Beulen.

Es ist jedoch zu beachten, dass sie viel Terpentin enthalten. Daher sind bei nierenbasierten Behandlungen Verdauungsstörungen, Allergien und Kopfschmerzen möglich. Von den Kiefernknospen bereiten Sie Abkochungen auf dem Wasser und auf Milch zu, Tinkturen auf Alkohol. Auch für die Herstellung von Bädern werden Brühen verwendet.

In der Volksmedizin sind die heilenden Eigenschaften von Kiefernharz weithin bekannt. Dieses Harz wird hauptsächlich zu Terpentin und Kolophonium verarbeitet. Diese Komponenten sind Bestandteil von Schmerzmitteln, Erwärmung und anderen Mitteln. Harz hat entzündungshemmende, heilende und antiseptische Eigenschaften. Daher ist seine lokale Verwendung weit verbreitet.

In seiner reinen Form wird meistens Zedernharz verwendet. In vielen Quellen wurde auch der Nutzen der Zedern-Tinktur auf Wodka beschrieben, der aus Pinienkernen hergestellt wird. Es wirkt sich positiv auf die Funktionen des Sexual- und Verdauungssystems aus und beeinflusst auch effektiv den Immunitätszustand.

Daher können Mittel aus den Kegeln als Mittel zur Erholung nach einem Schlaganfall verwendet werden. Sie verdünnen das Blut, setzen den Tod von Gehirnzellen aus, stimulieren die Wiederherstellung der Sprache und die Bewegungskoordination. Sie sollten jedoch strikt auf Rezept und nach Absprache mit dem Arzt angewendet werden.

Ergebnisse der Kieferkegelbehandlung

Kiefernzapfen wirken stark blutdrucksenkend. Der Druck nimmt bereits am fünften Tag der kontinuierlichen Einnahme von Tinktur ab.

Bei Patienten, die ein halbes Jahr nach einem Schlaganfall solche Infusionen einnahmen, erholten sich Sprache und Koordination schneller als bei Patienten, die die medikamentöse Behandlung nicht mit diesem Folk-Mittel ergänzten.

Kiefernzapfen ernten

Начинать собирать их нужно в то время, когда они еще зеленые. Junge Zapfen enthalten die größte Menge an nützlichen Substanzen (Magnesium ist in dieser Zeit besonders reichlich vorhanden - es ist Teil von Chlorophyll, das ihnen eine grüne Farbe gibt).

Die Behandlung mit grünen Beulen ist besonders bei Herzrhythmusstörungen und anderen Herzerkrankungen wirksam.

Aber selbst wenn sie bereits anfangen, ihre grüne Farbe zu verlieren, können sie trotzdem gesammelt werden. Dies kann getan werden, solange sie noch nicht offenbart sind. Aufgedeckte Beulen verlieren bereits den größten Teil ihrer positiven Eigenschaften - die Behandlung durch sie ist unwirksam.

Der Zeitraum, in dem pflanzliche Rohstoffe gesammelt werden können, ist von Anfang Mai bis Ende Juni.

Behalten Sie die Unebenheiten für lange Zeit nicht wert. Es ist besser, sie sofort nach der Entnahme zu Tinkturen zu machen. Deshalb werden solche Produkte häufiger mit Alkohol oder Wodka als mit Wasser hergestellt. Alkoholtinkturen können lange gelagert werden, so dass Sie die Beulen nicht selbst lagern müssen.

Wenn Sie noch Tinktur auf Wasser oder anderen Zapfenmitteln herstellen möchten, müssen Sie diese speichern. Mahlen Sie sie dazu und trocknen Sie sie bei 40 Grad im Ofen.

1. Auf Alkohol

Für die Zubereitung der Mittel nehmen Sie 10 g Tannenzapfen und 50 ml Alkohol. Mahlen pflanzlichen Rohstoffen. Mit Alkohol füllen. Hermetisch dicht Bestehen Sie 2 Wochen an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Jeden Tag gut schütteln. Nach 2 Wochen abseihen und in einen Behälter füllen, in dem Sie das Arzneimittel aufbewahren.

Alkoholtinktur dreimal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten (15 Minuten).

2. Auf Wodka

Wenn Sie eine Tinktur aus Wodka zubereiten, wird doppelt so viel Alkohol benötigt. Das heißt, pro 10 g Zapfen 100 ml Wodka. Der Rest des Rezepts bleibt gleich. Achten Sie bei der Auswahl eines Getränks für die Zubereitung von Arzneimitteln besonders auf seine Qualität. Wodka muss natürlich sein und darf keine schädlichen Zusätze enthalten.

Bei Medikamenten gegen Wodka ist die Dosierung die gleiche wie bei Alkohol.

Diese Option ist für Personen mit kontraindiziertem Alkohol vorzuziehen. Für eine Langzeitbehandlung ist es besser, eine Wasserinfusion zu verwenden.

Nehmen Sie 5 mittelmäßige Unebenheiten. Crush Füllen Sie 2 Tassen warmes Wasser. Zünden Sie das Feuer an und warten Sie auf das Kochen. Noch 5 Minuten kochen. Abkühlung

Wasser bedeutet dreimal täglich eine viertel Tasse vor den Mahlzeiten.

Mit Nadeln

Tannenzapfen können mit Nadeln derselben Pflanze ergänzt werden. Es enthält eine große Menge Ascorbinsäure. Sowie ätherische Öle, die den Wiederherstellungsprozess des Körpers nach einem Schlaganfall verbessern und den Herzrhythmus normalisieren, und Alkaloide, die bei Herzschmerzen helfen. Enthält auch Substanzen, die den Cholesterinspiegel senken.

Die Behandlung mit Zapfen und Nadeln ist wirksam, wenn der Schlaganfall durch Herzrhythmusstörungen oder Arteriosklerose ausgelöst wurde. Neben der Beschleunigung des Erholungsprozesses sinkt auch das Risiko eines wiederkehrenden Schlaganfalls.

  1. Nehmen Sie 10 g Zapfen und 10 g Nadeln.
  2. Gießen Sie 100 ml 70% igen Alkohol.
  3. Bestehen Sie 2 Wochen.
  4. Wenn der Agent infundiert.

Bei Medikamenten mit Nadeln beträgt die Dosierung dreimal täglich 15-20 Tropfen.

Eine weitere gute Ergänzung ist Honig. Es verbessert die blutdrucksenkenden und immunmodulatorischen Eigenschaften von Tannenzapfen. Die Behandlung mit einem solchen Mittel hilft gut gegen Bluthochdruck, der einen wiederkehrenden Schlaganfall auslösen kann.

  • Nimm ein Liter Glas mit Zapfen.
  • Fügen Sie 400 ml flüssigen Honig hinzu.
  • Dicht schließen und an einem warmen Ort aufbewahren.
  • Bestehen Sie 4 Monate. In dieser Zeit "geben" die Höcker dem Honig ihre Nährstoffe.
  • Schüttle jeden Tag.
  • Strain.

Für dieses Rezept eignen sich nur junge Zapfen: nicht größer als 4 cm, grün, nicht verfestigt. Sie sollten leicht mit dem Fingernagel kratzen. Gehärtet haben eine geringere Durchlässigkeit, da Honig mit Nährstoffen nicht genährt wird.

Honig, gesättigt mit gesunden Kegelsubstanzen, wird dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten in einem Esslöffel gegessen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Die Behandlung mit Tannenzapfen verursacht normalerweise keine Nebenwirkungen. Sie können nur bei der individuellen Unverträglichkeit dieser Pflanze auftreten. Dann gibt es einen Ausschlag am Körper, Juckreiz, Übelkeit.

Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall können auch bei einer Überdosierung auftreten. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Arzt, reduzieren Sie die Dosierung oder beenden Sie die Einnahme dieses beliebten Arzneimittels vollständig.

Die Aufnahme von Mitteln aus den Zapfen ist bei Nierenversagen und Hepatitis jeglicher Art kontraindiziert. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie im Alter von 60 Jahren verwenden.

Autor des Artikels: Victoria Stoyanova, Ärztin der 2. Kategorie, Laborleiterin des Diagnose- und Behandlungszentrums (2015–2016).

Video ansehen: DU SCHNARCHST! Die drei besten Anti-Schnarch-Gadgets im Check. taff. ProSieben (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send