Schwangerschaft

Die Verwendung von Linsen beim Stillen: Rezepte für stillende Mütter

Pin
Send
Share
Send
Send


Stillen hat einige Einschränkungen bei der Ernährung der Mutter zur Folge, gleichzeitig sollte die Ernährung jedoch so nützlich und abwechslungsreich wie möglich sein. Ein solches Menü gibt Mom die Kraft, sich um die Krümel zu kümmern und den Körper nach der Schwangerschaft wiederherzustellen, und für das Baby wird dies eine Quelle für zusätzliche Vitamine und Spurenelemente sein, die in die Muttermilch gelangen.

Das Stillen mit Linsen ist sehr nützlich, aber um die Risiken auszuschalten, müssen Sie es richtig vorbereiten und in die Ernährung einer stillenden Mutter einsteigen.

Die Verwendung von Linsen für stillende Mütter

Sie hören oft den Hinweis, dass Hülsenfrüchte für HB nicht empfohlen werden, da sie zu einer erhöhten Gasbildung führen und die ohnehin schwierige Phase der infantilen Kolik verschlimmern. Das ist tatsächlich so. Aber nicht alle Kinder neigen zu Blähungen, daher gibt es keinen Grund für alle Mütter, dieses nahrhafte und nützliche Produkt abzulehnen.

  • Wenn die Pflanze gezüchtet wird, sammelt sie keine Pestizide und schädlichen Chemikalien an, so dass die Verwendung von Linsen sowohl für die stillende Mutter als auch für das Baby absolut sicher ist.
  • Grütze ist reich an pflanzlichem Eiweiß, das vom Körper perfekt aufgenommen wird und ein hervorragendes Baumaterial für Gewebe ist.
  • Linsen verlieren ihre günstigen Eigenschaften auch nach längerer Wärmebehandlung nicht.
  • Der Kaloriengehalt des Getreides ist moderat (111 Kcal pro 100 g), aber da es sehr nahrhaft ist, brauchen Sie für eine volle Portion sehr wenig. Daher beeinflussen Linsen in der Diät den gesamten täglichen Kaloriengehalt nicht und sind sogar für Personen erlaubt, die versuchen, Gewicht zu verlieren.

Die Vorteile von Getreide aufgrund der reichhaltigen Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung:

  • Eisen hilft, den normalen Hämoglobinspiegel wieder herzustellen und verhindert die Anämie, die für geborene Frauen wichtig ist.
  • Kalzium stärkt das Knochensystem und macht die Muskeln elastisch.
  • Folsäure wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus.
  • Kalium wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.
  • Cellulose stabilisiert den Magen-Darm-Trakt und entlastet den Körper von Toxinen und Toxinen.
  • Lysin ist ein leistungsfähiger Immunmodulator.
  • Es ist bekannt, dass Isoflavon die Entwicklung von Brustkrebs hemmt.

Linsen sind sehr nützlich für Diabetes, da regelmäßiger Konsum den Zuckerspiegel sowie "schlechtes" Cholesterin im Blut reduzieren kann.

Kann stillende Mutter Linsen? Ja natürlich!

Gegenanzeigen zur Verwendung

Trotz aller bemerkenswerten Eigenschaften des Produkts gibt es mehrere Kontraindikationen, bei denen die Verwendung von Getreide unerwünscht ist:

  • Wenn das Baby zu Koliken und Blähungen neigt, sollte Mutter die Verwendung von Hülsenfrüchten für einige Monate verschieben, bis die Krümel des Darms stärker werden.
  • Es ist nicht wünschenswert, Linsen mit Dysbakteriose bei der Mutter oder dem Baby zu verwenden.
  • Wenn Mama an Urolithiasis leidet oder ihr Körper eine Neigung zu dieser Krankheit hat, ist es besser, dieses Getreide nicht zu essen.
  • Linsen sind bei Gallendyskinesien kontraindiziert.
  • Wenn eine stillende Mutter chronische Gelenkerkrankungen hat, muss dieses Produkt ebenfalls aufgegeben werden.

Eingabe von Linsen im Menü bei GW

Wenn die Mutter dieses Müsli während der Schwangerschaft gegessen hat, wird es nicht in die Diät aufgenommen. Aber wenn eine Frau ein neues Produkt ist, ist Vorsicht geboten.

Linsen gehören nicht zu allergenen Produkten, daher ist ihre Verwendung für stillende Mütter bereits ab 2-3 Lebensmonaten von Säuglingen erlaubt. Es wird empfohlen, mit diesem Produkt über Suppen zu beginnen, die eine kleine Menge Getreide enthalten.

Zum ersten Mal können Sie einen Teller Suppe mit Linsen oder 1-2 Esslöffel Müsli als Beilage essen. Es ist besser, wenn die Mahlzeit am Morgen stattfindet, um das Kind tagsüber zu beobachten. Wenn keine negativen Reaktionen auftreten, können wir Linsenlinsen sicher in das Menü aufnehmen, um sicherzustellen, dass die Portion 20-25 g Getreide in trockener Form nicht überschreitet. 1-2 mal in der Woche gibt es Gerichte aus dieser Bohnensorte.

Linsen auf GW verwenden kann nur nach einer guten Wärmebehandlung sein. Beim Stillen werden nur Kochmethoden wie Kochen, Schmoren, Backen verwendet. Suppen können mit Grütze versetzt, als Beilage gekocht und als Brei mit Gemüse oder Fleisch gegessen werden.

Bei der Zubereitung von Getreide muss sorgfältig gepflückt und gespült werden. Wenn grüne oder schwarze Linsen gekauft werden, wird sie 10 Stunden lang in Wasser eingeweicht und erst dann gekocht.

Wie wählen und speichern?

Um nur qualitativ hochwertige Lebensmittel an den Tisch der grabenden Mutter zu bringen, müssen Sie lernen, wie Sie im Geschäft die richtigen Produkte auswählen:

  • Sie müssen nur ein Qualitätsprodukt mit sauberen, gleichmäßigen Körnern kaufen.
  • Die Verpackung sollte nicht schimmelig oder feucht sein. Die Pips müssen eine glatte Oberfläche ohne Rückstände haben.
  • Gute Kruppe hat keine Nebengerüche.
  • In den Läden finden Sie verschiedene Linsen (rot, schwarz, grün, braun). Jede der Sorten hat alle vorteilhaften Eigenschaften und ist während des Stillens erlaubt. Die Wahl kann nur von persönlichen Geschmackspräferenzen abhängen.
  • Es ist besser, Linsen in einem Glasbehälter mit einem fest umwickelten Deckel aufzubewahren.
  • Die Lagerung sollte trocken und dunkel sein.
  • Es ist wichtig, dass keine Feuchtigkeit oder direktes Sonnenlicht in das Gefäß oder den Beutel fällt. Dadurch wird die Haltbarkeitsdauer erheblich verkürzt.

Linsen können das Menü der stillenden Mütter perfekt abwechslungsreich gestalten. Es lohnt sich jedoch, an die Kontraindikationen zu denken und auf die Reaktion des Babys zu achten, so dass diese leckere und gesunde Kruppe nur nützlich ist.

Nützliche Eigenschaften

  • Die Zusammensetzung der Linsen umfasst Isoflavone. Diese Substanzen sind wirksam bei der Vorbeugung von Brustkrebs,
  • Verhindert Anämie
  • Stärkt das Immunsystem
  • Stellt Kraft wieder her, gibt Vitalität und Energie,
  • Entfernt Giftstoffe und Schlacken, reinigt den Körper
  • Senkt den Blutzucker- und Cholesterinspiegel
  • Reguliert die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße, verhindert Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
  • Es ist ein nahrhaftes und kalorienarmes Produkt, das den Körper schnell sättigt und nicht zur Gewichtszunahme beiträgt. Linsen können zum Abnehmen in das Diätmenü aufgenommen werden.
  • Regt den physischen Stoffwechsel an und normalisiert die Darmarbeit
  • Der hohe Gehalt an Folsäure im Vergleich zu anderen Leguminosen sorgt für die Bildung neuer Zellen, das Wachstum von Haaren und Nägeln.

Regeln für die Verwendung von Linsen während des Stillens

Eine stillende Mutter kann Linsen essen, jedoch in begrenzten Mengen und gemäß den Empfehlungen während des Stillens. Es ist kein allergenes Produkt, das selten Juckreiz oder Ausschläge verursacht. Jede Art von Hülsenfrüchten, einschließlich Bohnen und Linsen, die missbraucht werden, verursacht Blähungen, Völlegefühl und erhöhte Gasbildung. Hülsenfrüchte können die Verdauungsarbeit stören, zu Vergiftungen führen und den Stuhl des Babys verschlimmern. Um solche Probleme zu vermeiden, halten Sie sich an die Gebrauchsregeln des Produktes, wenn Sie stillen:

Nutzen und Schaden

Wenn Sie noch immer Zweifel haben, ob eine stillende Mutter Linsen haben kann, müssen Sie sich nur mit all ihren positiven Eigenschaften vertraut machen.

Welche Substanzen enthält dieses Produkt:

  • Protein, das für Sie notwendig ist, um sich in einer schwierigen Zeit nach der Geburt zu erholen, und ein Baby, das jeden Tag wächst und stärker wird,
  • Eisen ist einfach notwendig, um normales Hämoglobin zu heben und aufrechtzuerhalten.
  • Kalium wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, stärkt die Blutgefäße und Muskeln, unterstützt die Immunität,
  • Folsäure ist für werdende Mütter während der Schwangerschaft von Nutzen, da sie das Risiko der Entwicklung fötaler Anomalien verringert und beim Stillen die Entwicklung einer Anämie sowohl bei der Mutter als auch beim Baby verhindert und das Wachstum von Nägeln und Haaren beeinflusst.
  • Isoflavon, das in Linsen vorkommt, ist eine Prophylaxe gegen Brustkrebs,
  • Faser entfernt Giftstoffe aus dem Körper und hilft außerdem, die Arbeit des Darms zu normalisieren.
  • Lysin wirkt als Immunmodulator.

Weitere nützliche Spurenelemente beim Stillen finden Sie im Artikel Vitamine für stillende Mütter >>>

Trotz der ziemlich signifikanten Liste der Vorteile von Hülsenfrüchten haben Linsen mit GW Kontraindikationen:

  1. Wenn Sie oder Kleinkinder eine Tendenz zu Blähungen oder Dysbiose haben, sollten Sie die Verwendung von Hülsenfrüchten zu diesem Zeitpunkt aufgeben. (Lesen Sie den aktuellen Artikel Der Bauch des Neugeborenen schmerzt >>>).
  2. Diese Art von Hülsenfrüchten kann zur Bildung von Steinen in den Nieren oder der Gallenblase führen, wobei der Körper im Allgemeinen zu dieser Art von Krankheit neigt.
  3. Das Produkt ist kontraindiziert bei Gallendyskinesien,
  4. Unerwünschter Einsatz von Linsen bei chronischen Gelenkerkrankungen.

In jedem Fall ist es notwendig, ein neues Produkt schrittweise und in der Stillzeit frühestens drei Monate nach der Entbindung einzuführen. Erfahren Sie mehr über die Ernährung von Mutter während des Stillens, lernen Sie aus dem Kurs Safe Nutrition for Nursing Mom >>>

Wie und wie viel kannst du essen?

Wenn vor der Schwangerschaft und bei der Geburt keine Linsen in Ihrer Ernährung vorhanden waren und dies ein neues Produkt für Sie ist, sollten Sie es sorgfältig und schrittweise in Ihr Menü aufnehmen. Da Hülsenfrüchte bei Säuglingen Meteorismus auslösen können, stellt sich die Frage, ob Linsen gestillt werden können. Es ist möglich, aber nur, wenn das Baby 3 Monate alt ist (wie sich das Baby in dieser Zeit entwickelt, lesen Sie den Artikel Was kann ein Baby nach 3 Monaten tun? >>>).

Das Hauptprinzip der Einführung ist die Abstufung:

Sie können mit dem Kochen von Suppen Hülsenfrüchte erkunden. Gleichzeitig isst du die Früchte nicht selbst, sondern versuchst nur, einen Gewinn zu erzielen. Eine Gegenfrage: Kann eine stillende Mutter Linsensuppe verwenden? Ja, wenn der Zustand des Babys für zwei Tage stabil ist und Sie durch Koliken nicht gestört werden, können Sie die Verkostung fortsetzen.

Kochen Sie ein paar Bohnen und essen Sie sie, beobachten Sie das Baby wieder für ein paar Tage. Wenn alles gut ist, können Sie die Linsen kochen.

Wenn Sie bei der ersten Bekanntschaft mit dem Produkt Angst und schmerzhafte Koliken bei Säuglingen festgestellt haben (siehe Umgang mit Koliken im weichen Bauchbereich >>>), aber Sie möchten das Produkt nicht ablehnen, gibt es eine andere Möglichkeit: Sie können gesprossene Linsen essen. Sie können sie selbst sprießen oder bereits gekeimte Bohnen kaufen. Der Geschmack der Sprossen erinnert an grüne Erbsen, aber die Menge an Vitaminen und Mineralien in den Sprossen ist zweimal so groß wie in den Linsen selbst.

Linsenrezepte

Linsen sind ein sehr vielfältiges Produkt, in der Natur gibt es mehrere Sorten verschiedener Farben, jede hat besondere Eigenschaften und nimmt Wärmebehandlung unterschiedlich wahr.

  1. Liebhaber von Fruchtfleischpüree sollten auf die rote Sorte achten,
  2. Für die Suppe ist die ideale braune Sorte mit einem ausgeprägten nussigen Geschmack,
  3. Für das Garnieren ist eine unbezwingbare grüne oder schwarze Varietät nützlich.
  4. Gelbe Sorte - universell, sowohl für Suppen als auch für Beilagen geeignet.

Grüne und schwarze Sorten müssen 10 Stunden vorgetränkt werden.

Rote Linsensuppe

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie Hühnerfilet (aktueller Artikel: Kann eine stillende Mutter ein Hühnchen füttern? >>>), 3 Kartoffelknollen, eine Karotte, Zwiebeln und Sellerie, 150 g Linsen, 250 g Zucchini, Gemüse und Salz nach Geschmack.

  • Es ist notwendig, das Fleisch zu kochen,
  • Fügen Sie dann gewürfelte Kartoffeln hinzu,
  • Zehn Minuten später Zwiebeln, Karotten und Sellerie hinzufügen,
  • Nach weiteren 15 Minuten - Zucchini, Würfel und Bohnen,
  • Das Gericht salzen und ungefähr zehn Minuten kochen, dann die Grüns hinzufügen. Die Suppe ist fertig.

Salat mit grünen Linsen

Für den Salat benötigen Sie 100 g grüne Linsen, getrocknete Aprikosen, 50 g Rosinen, einen Apfel, 100 g Feta-Käse, Gemüse, Salz, Olivenöl und eine halbe Zitrone (lesen Sie den hilfreichen Artikel darüber, ob Trockenfrüchte an Mütter verfüttert werden können >>>).

  1. Bohnengrüne Sorten müssen zuerst 10 Stunden eingeweicht und dann mindestens 20 Minuten lang gekocht werden, bis sie fertig sind.
  2. Einen Apfel in Würfel schneiden und in Olivenöl braten,
  3. Käse in Würfel geschnitten,
  4. Getrocknete Aprikosen und Rosinen gießen Zitronensaft. Alles gemischt

Gefüllte Linsen aus dem Stillen sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Lehnen Sie es auch nach der Kündigung von HB nicht ab, und Sie können es später dem Baby selbst geben.

Was sind die Kontraindikationen?

Ob Linsen gestillt werden können, hängt davon ab, wie viel Zeit nach der Geburt vergangen ist und ob individuelle Kontraindikationen vorliegen. Experten sagen, dass es möglich ist, Hülsenfrüchte nur 3 Monate nach der Geburt des Babys in die Ernährung aufzunehmen. Wie jedes neue Produkt müssen Linsen vorsichtig eingesetzt werden, um die Reaktion des Kindes auf Innovationen zu kontrollieren.

Kontraindikationen für die Verwendung sind:

  • die Neigung des Babys zu Blähungen, das Vorhandensein von Dysbiose,
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes und Verdauungsprobleme,
  • die Anfälligkeit einer Frau für die Bildung von Steinen in der Gallenblase oder in den Nieren,
  • chronische Gelenkerkrankungen.

Für stillende Mütter bestimmte bestimmte Standards, deren Einhaltung Sie maximal nutzen können und das Baby nicht verletzen. Verstöße gegen die Nutzungsregeln sind mit zunehmendem Gas und Meteorismus verbunden, nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Kindern. Missbrauch und Missachtung von Empfehlungen für die Verwendung von Linsen können bei Säuglingen zu Verdauungsstörungen und Stuhlgang führen.

Wie geben Sie das Produkt in die Diät ein?

Der Zeitraum für die Milchdiät für Mütter legt eine Reihe von Einschränkungen fest und erfordert konsequente Eingaben in die tägliche Ernährung neuer Produkte. Die erste Methode ist die Zubereitung von Speisen auf der Basis von Linsenbouillon. In diesem Fall werden die Körner nicht verwendet, sondern es werden nur wenige Löffel Abkochung verwendet. Nach dem Auftragen der Flüssigkeit wird die Reaktion des Babys innerhalb von 2 Tagen beobachtet.

Wenn keine Verdauungsprobleme und allergische Reaktionen in Form von Hautausschlägen und Hautjucken auftreten, können Bohnenkulturen in das Menü aufgenommen werden.

Jeder Fachmann wird beantworten, ob es möglich ist, einer stillenden Mutter eine Linse zu verwenden, dass in allem eine Maßnahme erforderlich ist. Der erste Verbrauch pro Tag kann nicht mehr als 10 Linsen betragen. Bei Anzeichen einer negativen Reaktion des Babys auf das neue Produkt wird das Getreide für 4 Wochen von der Diät ausgeschlossen, wonach der Versuch erneut wiederholt wird. Wenn es während der Woche keine Probleme gibt, kann die Anzahl der Körner auf 25 erhöht werden. Nach einer gut durchgeführten Wärmebehandlung müssen Linsen konsumiert werden. Vor dem Gebrauch ist es wichtig, qualitativ hochwertige Körner auszuwählen und zu waschen.

Hersteller sind heute Linsen 4 Sorten:

  • Beluga oder Schwarz - gilt als seltene Art, hat eine weiche Haut und einen reichhaltigen Geschmack, wird empfohlen für Salate, Eintöpfe, Suppen, hat eine gute Kompatibilität mit Getreide,
  • Ägyptisch oder rot gekocht für 10 Minuten, das Fehlen einer Schale erlaubt es, die Körner schnell weich zu kochen, gut geeignet für die Herstellung von Kartoffelpüree, Zerealien, kombiniert mit verschiedenen Fleisch- und Fischsorten,
  • braun ist der häufigste Typ, er muss vor dem Kochen für 12 Stunden eingeweicht werden, die Linsenmischung wird für 40 Minuten gekocht,
  • grün - ist eine unreife Art brauner Linsen, die 30 Minuten gekocht wird und ihre Form gut hält. Sie eignet sich zum Kochen von Aufläufen, Hauptgerichten und passt gut zu Gemüse.

Unabhängig von der gewählten Sorte beim Kauf müssen Sie auf die Qualität der Körner achten. Linsen müssen ganz und trocken sein, eine glatte Oberfläche haben und keine Fremdgerüche aufweisen. Es ist notwendig, das Produkt in einem luftdichten Behälter zu lagern und das Eindringen von Feuchtigkeit in die Körner zu verhindern, da diese schnell einweichen und ihre nützlichen Eigenschaften verlieren.

Was soll man mit Linsen kochen?

Die Rezepte für Linsen mit GW sind ziemlich zahlreich. Alle Arten von Linsen werden gut mit Fleisch kombiniert, daher wird dieses Produkt häufig als Zutat bei der Zubereitung von Pilau hinzugefügt. Rote Sorte wird für Kartoffelpüree und flüssige Suppen empfohlen. Die braune Varietät verleiht Suppen einen einzigartigen nussigen Geschmack. Grüne und schwarze Sorten kochen während des Kochens nicht weich und werden daher meistens als Beilage verwendet.

Leichter Luftsalat

Das vorgestellte Salatrezept enthält Trockenfrüchte, deren Einbeziehung beim Stillen notwendig ist. Solche Produkte sind ungefährlich für Babys und enthalten eine Vielzahl nützlicher Spurenelemente und Vitamine. Gericht Rezept:

  • Linsenkörner - 100 Gramm,
  • Apfel geschält - 1 Stck.,
  • getrocknete Aprikosen - 4 Stück,
  • leichter Feta-Käse - 100 Gramm
  • Rosinen Beeren - 50 Gramm.

Salat wird gesalzen und mit Pflanzenöl angezogen. Wenn gewünscht, können Sie etwas Dill hinzufügen, wodurch das Gericht einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma erhält.

Hühner- und Linsensuppe

Während der Stillzeit wird Suppe auf besondere Weise gebraut. 3 Minuten nach Beginn des Kochens der Hühnertöpfe wird die Flüssigkeit abgelassen und mit neuem Wasser versetzt. Zum Kochen von Gemüsegerichten benötigen Sie:

  • Hühnerfilet - 300 Gramm,
  • frische Zucchini - 250 Gramm
  • rote Linsen - 150 Gramm,
  • Sellerie - 1 Stück,
  • karotte - 1 stück,
  • Kartoffeln - 3 Stück

Nachdem das Hühnerfilet in der Brühe gegart ist, die gewürfelten Kartoffeln, Karotten und Gemüse dazugeben und 10 Minuten kochen. В последнюю очередь добавляют зерна и кабачок и кастрюлю удерживают на огне еще в течение 15 минут. Суп солится по вкусу. Для придания аромата в готовое блюдо добавляют зелень в виде петрушки и укропа.

Правила приготовления плодов чечевицы

После сортировки и удаления дефектных зерен необходимо промыть их под струей воды. Zum Einweichen wird Wasser in einem Anteil von 2,5 Tassen pro Glas Produkt verwendet. Das kochende Wasser wird mit Körnern versetzt und die Kochzeit wird abhängig von der Art der Leguminosen bestimmt.

Salz wird nur 15 Minuten vor dem Abschalten des Feuers in den letzten Stufen in den Tank gefüllt. In regelmäßigen Abständen muss der Wasserstand kontrolliert werden, er sollte nicht unter die Körner fallen. Wenn zu Beginn des Kochens Salz hinzugefügt wird, erhöht sich die Kochzeit des Produkts fast um das Zweifache. Die Gewürze in der Schale werden gleichzeitig mit Salz hinzugefügt. Mit Leguminosen geht das gut:

Die Bereitschaft zum Kochen kann mit einer Gabel überprüft werden, die leicht in das Getreide eindringen sollte. Wenn zum Kochen lange gelagerte Linsen verwendet werden, erhöht sich die Garzeit im Vergleich zur Norm. Sie können alte und neue Körner nicht mischen, sonst kochen sie ungleichmäßig und der Geschmack des Gerichts wird beeinträchtigt.

Über die Zusammensetzung und den Nutzen des Produkts

Linsen als Vertreter von Hülsenfrüchten für einen dritten besteht aus Eiweiß. Vegetarier nehmen es lieber in ihre Ernährung als in Fleisch auf. Es enthält Aminosäuren, einschließlich Isoleucin. Diese Substanz wird nicht vom menschlichen Körper produziert, sondern kommt nur aus der Nahrung. Unter den Aminosäuren der Linsen befindet sich Lysin, dessen Mangel zu einem Zustand der Immunschwäche führen kann.

Die Verwendung von Linsen für Frauen besteht darin, dass sie Isoflavone enthält - Substanzen, die als vorbeugende Maßnahme bei Brustkrebs dienen. Dieses Produkt hat auch einen hohen Eisengehalt. Daher ist das Vorhandensein von Linsen in der Ernährung eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen Eisenmangelanämie. Übrigens ist es unter Kindern und stillenden Müttern weit verbreitet.

Linsenfaser-Sättigung hilft, Giftstoffe und Schlacken zu entfernen, Blutzucker und Cholesterin zu reduzieren. Davon profitieren alle Verbraucherkategorien.

Ernährungswissenschaftler empfehlen Frauen, Linsen während der Schwangerschaft in das Menü aufzunehmen, da sie reich an Folsäure sind. Für stillende Mütter und ihre anderen Kenner sind Linsen sehr nützlich als prophylaktisches Mittel bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Kolitis und Diabetes.

Linsen sind nahrhaft, kalorienarm und fettarm. Seine Aufnahme in die Ernährung einer stillenden Mutter versorgt den Körper mit Vitaminen und anderen nützlichen Substanzen und trägt dazu bei, die Figur in der Norm zu halten.

Wie Sie sehen, ist das Produkt äußerst nützlich, aber nicht alle Frauen können es verwenden. Der hohe Ballaststoffgehalt macht ihn zu einem unerwünschten häufigen Besucher der Speisekarte von Personen, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden. Vermeiden Sie Linsen in der Ernährung für Gicht, Gelenkerkrankungen und Gallendyskinesien.

Eine zu große Portion Linsen kann zu Blähungen führen. Dieses Phänomen ist für eine stillende Mutter und ihr Baby höchst unerwünscht.

Linsen während der Stillzeit: Ist es für eine stillende Mutter möglich, vor allem zu essen, Rezepte für einfache und gesunde Gerichte

Eine fürsorgliche Mutter ist immer vorsichtig bei der Auswahl von Lebensmitteln für ihre tägliche Ernährung. In diesem Fall sollte das Menü nicht nur hypoallergen sein, sondern auch reich an Vitaminen und essentiellen Mineralien.

In dieser Hinsicht sollte eine Frau auf ein so nützliches und nahrhaftes Produkt wie Linsen achten - eine Quelle für pflanzliches Eiweiß.

Und obwohl es zur Familie der Hülsenfrüchte gehört, die Blähungen verursachen können, tolerieren die meisten Babys diese Nahrung recht ruhig.

Die Zusammensetzung der Körner der Pflanze

Der Kaloriengehalt des Produkts hängt vom Zustand ab. Pro 100 g rohen Linsen entfallen je nach Sorte 290-310 kcal, und die gekochte Schüssel übersteigt selten 110 kcal. Gleichzeitig nimmt der Gehalt an nützlichen Elementen während der Wärmebehandlung unbedeutend ab. Aufgrund dieser Eigenschaften helfen Linsen mit HB einer Frau, die während der Schwangerschaft gewonnenen Pfunde leicht zu verlieren.

Kann ich Linsen stillende Mutter essen? Ja, Leguminosen werden für die Stillzeit empfohlen. Ein Gericht mit den Früchten der Pflanze reichert die Muttermilch mit den notwendigen Elementen für ein adäquates Wachstum und die Entwicklung des Kindes an. Die Frau, die Getreide isst, wird die schnelle Genesung nach der Geburt sicherstellen und zur vorherigen Form zurückkehren.

Linsen während des Stillens bieten:

  1. leicht verdauliches Protein
  2. langsame Kohlenhydrate
  3. Faser,
  4. Aminosäuren
  5. mehrfach ungesättigtes Fett
  6. Mineralien - Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen,
  7. Vitamine - C, A, Niacin, Gruppe B, insbesondere Folsäure.

Zusätzlich zum hohen Proteingehalt sind Linsen während der Laktation aufgrund der Anwesenheit von Isoflavon in der Zusammensetzung nützlich. Die Komponente ist ein natürliches Phytoöstrogen und gleicht die Hormone einer Frau aus. Sein kennzeichnendes Merkmal ist eine prophylaktische antikarzinogene Wirkung gegen Brustkrebs.

Ist es möglich, Linsen während der Stillzeit zu essen

Natürlich sollte eine stillende Mutter ein so nützliches Produkt wie Linsen in ihre Ernährung aufnehmen. Dies sollte jedoch mit Vorsicht erfolgen (wie immer bei der Einführung neuer Lebensmittel).

Obwohl diese Kruppe nicht auf Allergene zutrifft (sie verursacht selten einen Ausschlag oder Juckreiz bei Babys), kann die unsachgemäße Anwendung Probleme bei der Verdauung von Kindern hervorrufen: erhöhte Gasbildung, Stuhlgang und Koliken.

Nuancen des Essens der Linsen, die Mutter stillen

Da Linsen ein nicht allergenes Produkt sind, können sie ab dem zweiten oder dritten Lebensmonat eines Babys verkostet werden. In der Anfangsphase ist Mutter besser, eine kleine Portion Hülsenfruchtsuppe zu essen, während eine Frau kein Getreide, sondern nur Fett als Nahrung isst.

Die Verkostung erfolgt am besten während des Frühstücks. Dann wird die Reaktion des Säuglings zwei Tage lang genau überwacht.

Wenn sein Zustand stabil ist (keine Verdauungsprobleme), kann das nächste Mal die Mutter versuchen, die Samen direkt zu essen: beginnend mit zwei Esslöffeln als herzhafte Beilage.

Das Einführen von Linsen in die Diät beginnt am besten mit der Suppe, während die Mutter nur Fett und keine Körner isst

Stillende Mutter sollte Linsen nur nach einer obligatorischen Wärmebehandlung essen.

Wie man Linsen wählt und aufbewahrt

Während der Stillzeit sollte eine Frau besonders verantwortungsbewusst auf die Auswahl der Produkte im Laden eingehen - sie sollte von höchster Qualität sein.

  1. Es ist ratsam, das Produkt in einer transparenten Verpackung auszuwählen: So können Sie das Aussehen der Körner beurteilen. Sie sollten sauber und eben sein, ohne Plaque (es ist durchaus möglich, dass es Schimmel ist).
  2. Qualitätskruppe hat keinen Fremdgeruch, besonders unangenehm.
  3. Es sollten Produkte eines vertrauenswürdigen Herstellers bevorzugt werden, die gemäß GOST hergestellt werden.

Kornlinsen sollten glatt sein, ohne die geringste Plaque

Bewahren Sie Linsen vorzugsweise in einem Glasbehälter mit einem fest verschlossenen Deckel an einem trockenen und dunklen Ort auf. Durch das Eindringen von Wasser werden die Körner schnell getränkt und verlieren ihre Eigenschaften.

Eigenschaften des Kochens verschiedener Linsen

Linsen werden nur nach Wärmebehandlung gegessen: Kochen, Schmoren oder Backen. Suppenbohnen werden mit Bohnen versetzt, als Beilage zubereitet, Aufläufe, Müsli mit Gemüse und Fleisch, Salate.

In der Natur gibt es mehrere Sorten dieser Leguminosenpflanze. Sie haben eine andere Farbe, charakteristische Eigenschaften und nehmen Wärmebehandlung unterschiedlich wahr.

Tabellen: Eigenschaften verschiedener Linsen

Verschiedene Linsenarten haben ihre eigenen Kochmerkmale.

Vor dem Gebrauch sollten Körner jeder Sorte gut gepflückt und ausgespült werden. Die meisten Sorten müssen vorher eingeweicht werden.

Wenn ein Baby auf die Verwendung von Linsenkörnern nicht sehr gut reagiert und gleichzeitig die Mutter keine gesunde Ernährung ablehnen möchte, können Sie eine andere Option versuchen - gekeimte Linsen (in fertiger Form gekauft, aber besser zu Hause gewachsen). Es ist nützlicher als das übliche Getreide, weil es mehr wertvolle Substanzen enthält und in geringerem Maße Gasbildung verursacht. Sprossen, die dem Geschmack grüner Erbsen ähneln, können der Suppe hinzugefügt werden.

Linsensprossen enthalten mehr nützliche Substanzen und provozieren in geringerem Maße Gasbildung.

Rote Linsensuppe

  • eine Hühnerbrust (oder Filet mit gleichem Gewicht),
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 kleine Möhre
  • 1 zwiebel
  • 150 g Linsen (etwa ¾ Tasse),
  • 200 g Zucchini,
  • Salz und Kräuter nach Geschmack.

  • das Huhn kochen,
  • Gewaschene Linsen, fein gehackte Kartoffeln und Zucchini hinzugeben,
  • Nach 10 Minuten schlafen Möhren und Zwiebeln ein,
  • Suppe salzen, abschmecken, weitere 10-15 Minuten kochen,
  • Fügen Sie am Ende ganz Grün hinzu.

Salat mit grüner Linse

  • 100 g Linsen
  • 50 g Rosinen,
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 1 grüner Apfel
  • 100 g fettarmer Käse
  • Pflanzenöl (Olivenöl oder Sonnenblume),
  • Saft einer halben Zitrone.

  • Die getränkten Linsen mindestens 20 Minuten kochen.
  • Apfel in kleine Scheiben geschnitten und Käse - in Würfel,
  • Rosinen und getrocknete Aprikosen mit Zitronensaft befeuchten,
  • Alle Komponenten mischen und mit Pflanzenöl füllen.

Hühner- und Linsenpilaw

  • 4 Gläser Wasser
  • 1,5 Tassen Reis,
  • 0,5 Tassen Linsen (braun oder schwarz),
  • 1 mittelgroße Karotte
  • ½ Zwiebel,
  • Salz und Kräuter nach Geschmack

  • die eingeweichten Linsen 10 Minuten kochen,
  • Das fein gehackte Hähnchenfilet, Karotten und Zwiebeln in eine vorgeheizte Pfanne geben, leicht anbraten, damit das Gemüse weich wird.
  • gießen Sie Wasser in die Pfanne,
  • Gekochten Reis und gekochte Linsen in die kochende Masse geben (vorher abseihen),
  • Salz hinzufügen und vor dem Verdunsten des Wassers köcheln lassen.
  • am Ende des Kochens Pilaw mit Gemüse bestreuen,
  • Sie können saure Sahne als Dressing verwenden.

Fotogalerie: Ideen für Linsengeschirr für eine stillende Mutter

Für die Zubereitung eines Auflaufs oder Kuchens können Sie zwischen grünen und roten Linsen wählen.Koteletts für stillende Mütter sollten nicht gebraten, sondern im Ofen gebacken werden. Neben Linsen sind Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten und Gemüse in der Suppe enthalten. Grüne Linsen sind gut für schwarze Linsen. Rote Linsen eignen sich ideal zum Kochen von Cremesuppe

: Ein einfaches Rezept zum Kochen von Linsen mit Möhren und Zwiebeln in einem langsamen Kocher

Während des Stillens entdecken Frauen oft gesunde Nahrung, auch wenn sie diese vorher nicht konsumiert haben. Ein Beispiel dafür - Linsen, die die Gesundheit von Mutter und Kind stärken. Daraus können Sie leicht eine Auswahl an köstlichen Gerichten zubereiten. Die Hauptsache ist, nur ein Qualitätsprodukt zu wählen und es sorgfältig in die Diät einzuführen.

Können Linsen gestillt werden, wenn Mutterrezepte gepflegt werden?

Linsen während des Stillens gelten als reichhaltige Proteinquelle, die für die normale Entwicklung des Babys erforderlich ist. Aufgrund der großen Anzahl an Nährstoffen ermöglicht die Bohnenkultur der jungen Mutter, nach der Geburt schnell Kraft und Energie wiederherzustellen.

Die Nützlichkeit der Leguminosen-Kultur beruht auf dem Vorhandensein der folgenden vorteilhaften Eigenschaften:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Wiederherstellung der Macht, Verhinderung von Apathie,
  • Vorbeugung von Brustkrebs,
  • Beseitigung von Toxinen und Schlacken
  • Abnahme von Cholesterin und Blutzucker
  • Verhinderung der Entwicklung von Pathologien des Herzsystems.

Die Einbeziehung von Linsen in die Diät ermöglicht es Ihnen, den Körper mit Nährstoffen zu sättigen und anzureichern. Aufgrund des geringen Kaloriengehalts der Leguminosen-Kultur wird bei Verwendung eines solchen Produkts keine Gewichtszunahme erzielt. Ernährungswissenschaftler nehmen Linsen als diätetisches Produkt ein und raten Personen, die das Körpergewicht kontrollieren, um es in das Menü aufzunehmen.

Der Körper einer Frau während der Stillzeit ist häufig an Vitaminen unzulänglich, und die Verwendung von Linsen aufgrund des hohen Folsäuregehalts trägt dazu bei, den Zustand von Nägeln und Haaren zu verbessern. Das Risiko einer allergischen Reaktion auf das Produkt wird minimiert, was während des Stillens wichtig ist.

Linsen in der Ernährung der Mutter während des Stillens

Ihr Baby wird gestillt, und dies ist eine ideale Option für das Baby. Sie müssen jedoch besonders sorgfältig auf die Auswahl von Lebensmitteln für Ihre tägliche Ernährung achten. Natürlich können Sie alle möglichen Allergene ablehnen, aber Ihr Menü sollte noch vielfältig und reich an Spurenelementen und Vitaminen sein.

Das Baby braucht Nährstoffe, und Sie benötigen wie Ihre Mutter Kraft, um den Körper wiederherzustellen. Linsen beim Stillen sind eine gute Option.

  1. Linsen gehören zur Klasse der Hülsenfrüchte, und einer der ersten Vorteile ist der niedrige Kaloriengehalt, der Sie besonders interessieren sollte, da Sie nach der Geburt nach den alten Formen zurückkehren möchten.
  2. Es ist ein perfekt sauberes Produkt, es sammelt keine Pestizide und andere negative Substanzen, die zur Düngung des Bodens verwendet werden, so dass er beim Stillen leicht in das Menü aufgenommen werden kann.
  3. Der dritte positive Aspekt sind die Bohnen, die auch nach der Wärmebehandlung ihre vorteilhaften Eigenschaften nicht verlieren.

Kann ich während des Stillens Linsen essen?

Junge Mütter, die ein Kind zur Welt gebracht haben, weil sie nicht gut essen, denken über den Nährwert der Muttermilch nach und versuchen, ihre Ernährung zu variieren.

Linsen mit Stillen, die einzigartige Eigenschaften haben, helfen ihnen, dieses Problem zu lösen. Diese einzigartige Pflanze aus der Familie der Leguminosen ernährt das Baby und füllt es mit reichlich essenziellen Vitaminen.

Ernährungsprobleme während des Stillens

Wenn eine Frau, die ein Kind zur Welt gebracht hat, keine Probleme hat, von den ersten Tagen ihres Lebens an zu ernähren, und das Kind sich ohne Beschwerden entwickelt und gut isst, dann ist eine solche Mutter in der Regel nicht sehr verwirrt über die Frage der Änderung ihrer üblichen Ernährung. Während dieser Zeit ist das Verbot von Produkten äußerst gering und es ist möglich, in vernünftigen Mengen alle Gerichte zu verwenden, an die meine Mutter gewöhnt ist.

Wenn sich ein Kind entwickelt, können verschiedene Schwierigkeiten auftreten, das Kind kann das Stillen verweigern, oder es wird unvorhergesehene Reaktionen auf die Muttermilch haben, es kann seine Qualität ändern und schlecht aufgenommen werden. Alles deutet darauf hin, dass es an der Zeit ist, Ihr Menü zu diversifizieren und Ihrem Kind die Möglichkeit zu geben, neue Empfindungen und Vorteile von unbekannten Produkten zu erhalten.

Wenn die junge Mutter vor der Geburt Linsen von Linsen aß, hat sie in der Regel keine Probleme beim Füttern des Babys.

Und Mütter, die mit diesem nützlichen Produkt nicht vertraut sind, können nach den Empfehlungen der Kinderärzte ab einem Alter von drei Monaten nach und nach Linsen in ihre Ernährung aufnehmen.

Linsen mit vielen Vorteilen und dem Vorhandensein der erforderlichen Nährstoffmenge stehen bei der Auswahl einer abwechslungsreichen Speisekarte für eine stillende Mutter im Vordergrund.

Vorsicht bei der Auswahl von Linsen - der Schlüssel zur Gesundheit des Babys

Eine junge Mutter, die sich selbst die Frage stellt, ob Stilllinsen ernährt werden können, sollte nicht die negativen Folgen vergessen, die ein Kind auf eine Ernährungsumstellung haben kann.

Die Reaktionen des Babys müssen genau überwacht werden.

Linsen können zu verstärkter Gasbildung und Blähungen führen.

Das Kind wird seine Mutter sofort über diese Angst und lautes Weinen informieren.

Daher ist es bei all den Vorteilen von Linsen notwendig, diese schrittweise und sorgfältig in die Ernährung einer stillenden Mutter aufzunehmen:

  • frühestens 3 Monate nach der Geburt des Kindes und ohne Abweichungen bei der Arbeit der Verdauungsorgane.
  • Sie müssen mit 100 ml ungesättigter Brühe mit 10 Linsen Linsen beginnen, um Ihr Menü aufzufüllen.
  • Wenn das Baby nach einem Tag keine Probleme zeigte, können Sie die Linsenanzahl erhöhen.
  • Verwenden Sie keine Linsen mit mehr als 40 Körnern pro Woche.
  • beschränken Sie einmal pro Woche das Vorhandensein von Linsen auf der Speisekarte.

Es ist wichtig, dass Linsen eine antiallergische Kultur sind. Daher haben Kinder selten allergische Reaktionen in Form von Hautausschlag. Wenn eine stillende Mutter jedoch einen Hautausschlag auf der Haut bemerkte, sollten Linsengeschirr von Ihrer Diät ausgeschlossen werden.

Passen Sie auf Ihr Baby auf und viele nützliche Produkte stehen Ihnen zur Verfügung!

Wirkung auf den Körper

Die Leguminosenkultur ist in bestimmten Fällen kontraindiziert. Frauen, die an einer chronischen Erkrankung der Gelenke leiden, insbesondere Gicht, werden der Pflanze Schaden zufügen. Sie sollten keine Linsen und Dyskinesien der Gallenwege sowie jegliche Verschlimmerung von Gastritis, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren verwenden.

Es wird nicht empfohlen, Linsen zu essen, wenn das Baby stillt, wenn das Baby zu Blähungen oder Koliken neigt, da die Körner der Pflanze die Symptome verstärken können.

Wenn zuvor unerwünschte Reaktionen von Mutter oder Kind auf Leguminosen auftraten, besteht das Risiko einer Kreuzallergie gegen Linsen. In anderen Fällen kann sich das Produkt bei bestimmungsgemäßem Gebrauch positiv auf den Körper der Frau und das Baby auswirken.

  • gibt Kraft zurück, gibt Energie
  • verhindert die Entwicklung einer Eisenmangelanämie,
  • stärkt das Knochengewebe, trägt zur richtigen Bildung des Skeletts bei einem Kind bei,
  • positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System
  • reinigt den Körper von Giftstoffen
  • hilft die Schlafqualität und -quantität zu verbessern,
  • stärkt das Immunsystem und erhöht die Widerstandskraft gegen Infektionen.

Wenn Sie regelmäßig Linsen essen, können Sie das unerwünschte Cholesterin vollständig aus dem Körper entfernen und den Zuckerspiegel auf akzeptable Werte senken. Ein Merkmal der Anlage ist die Eigenschaft, die beim Anbau von Agrochemikalien verwendeten Stoffe nicht zu absorbieren. Не менее важно отсутствие пестицидов и нитратов для организма новорожденного, чем поступление питательных веществ из грудного молока.

Введение в рацион и варианты блюд

Чечевица для кормящей мамы станет источником ценных элементов, оказывающих пользу для организма, при условии правильного введения в рацион. Первый раз попробовать плоды оптимально спустя 3-4 месяца после родов. Das Verdauungssystem des Babys wird in dieser Zeit für neue Produkte gestärkt werden können.

Wenn eine Frau während der Schwangerschaft zum Beispiel Linsensuppe gegessen hat, sind die Chancen groß, dass die Verwendung von Getreide während der Stillzeit keine unerwünschten Reaktionen bei einem Kind hervorruft. Zum ersten Mal sollte die Pflanze in gekochter Form in kleinen Dosen eingenommen werden. Nach 2-3 Tagen sollten Sie die Portionen mit dem normalen Gesundheitszustand des Babys schrittweise erhöhen.

Kann stillende Muttersuppe mit Linsen? Ja, das Gericht ist die beste Wahl, um den Körper des Babys mit einem neuen Produkt vertraut zu machen und es reibungslos in das Menü der Frau einzuführen. Kartoffelbrei, Salate und andere Rezepte sind später besser zu verwenden. Das erste Mal für maximale Sicherheit ist es empfehlenswert, Linsensuppe für stillende Mütter ohne Getreidekörner zu probieren - in der Tat nur eine Abkochung von ihnen.

Linsen können in der Nahrung zum Stillen in verschiedenen Varianten verwendet werden, wobei die braune, grüne, rote und schwarze Sorte des Produkts beliebt ist. Früchte von brauner Farbe sind eine gereifte Pflanze, grün - früher gesammelt. Manchmal befinden sich gelbe Körner in den Regalen - dies ist eine geschälte und geschliffene grüne Pflanze.

Die rote Sorte ist unbeschichtet und kocht deshalb heiß, auch "Egyptian" genannt. Schwarze Früchte werden aus einer speziell gezüchteten Pflanze gewonnen, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit Kaviar oft "Beluga" genannt wird. Braun ist die häufigste Getreideart und am seltensten schwarz.

Eine vollständige und abwechslungsreiche Ernährung während der Stillzeit ist leicht zu organisieren, indem Sie Linsen in das Menü eingeben. Ein schmackhaftes und erschwingliches Produkt wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Mutter und Kind aus. Um das Risiko unerwünschter Reaktionen beim Baby auszuschließen, können Sie den einfachen Empfehlungen zur Einführung von Pflanzen im Menü folgen.

Wie man Linsen wählt und aufbewahrt

Linsen gibt es in vier Varianten.

Wählen Sie unabhängig von der Sorte nur trockene Körner mit glatter Oberfläche und ohne Fremdgeruch. Spülen Sie das Produkt vor dem Kochen gründlich ab. Und grüne und braune Sorten müssen mindestens 10-12 Stunden eingeweicht werden.

Bewahren Sie die Körner in einem Taschensack, Glas- oder Eisenkarton auf. Es ist wichtig, dass kein Wasser in den Behälter gelangt, da Linsen schnell Feuchtigkeit ansaugen, sie einweichen und ihre vorteilhaften Eigenschaften verlieren. Außerdem müssen die Taschen und Kisten fest verschlossen sein, damit keine Luft eindringen kann.

Hühnerlinsensuppe

  • Hühnerfilet - 300 gr
  • Zucchini - 250 gr
  • Rote Linsen - 150 g
  • Sellerie -1 Stck.,
  • Karotten - 1 mittelgroße Frucht.,
  • Kartoffeln - 3 mittlere Knollen
  • Zwiebeln - die Hälfte des Kopfes,
  • Salz und Grüns (Petersilie oder Dill)

Setzen Sie das gekochte Huhn. Wenn Sie stillen, wird empfohlen, die Brühe 3-4 Minuten nach dem Kochen zu gießen, das Fleisch mit frischem Wasser zu gießen und es erneut in Brand zu setzen. Wenn die Brühe siedet, entfernen Sie den Schaum und fügen Sie die Kartoffeln hinzu, die in Würfel geschnitten werden. Zwiebeln, Sellerie und Karotten schneiden und 10 Minuten nach den Kartoffeln in die Suppe geben. 15 Minuten kochen, Linsen und gehackte Zucchini dazugeben. Salz und weitere 7-10 Minuten kochen. Bereite Suppe mit gehackten Kräutern bestreuen.

Leichter Salat

  • Linsen - 100 gr,
  • Apfel ohne Schale - 1 Stck.,
  • Getrocknete Aprikosen - 5 Stück,
  • Feta-Käse - 100 g
  • Rosine - 50 gr,
  • Petersilie nach Geschmack
  • Zum Auftanken - Salz, 2 EL. Löffel Olivenöl und Saft einer halben Zitrone.

Linsen eintauchen, dann je nach Sorte 20-40 Minuten kochen. Die Äpfel schneiden und in Olivenöl leicht anbraten. Apfelscheiben mit getrockneten Aprikosen und Rosinen mischen, Zitronensaft hinzufügen und 5-6 Minuten ziehen lassen. Die Petersilie getrennt hacken und den Feta-Käse geben. Fügen Sie dann die getrockneten Früchte und die fertigen Linsen hinzu. Die Zutaten werden sorgfältig gemischt. Trockenfrüchte sind im Stillen übrigens sehr nützlich. Sie sind ungefährlich für Babys und enthalten im Gegensatz zu frischen Früchten mehr nützliche Elemente und Vitamine.

Wenn eine stillende Frau Zweifel hat, ob sie Linsen verwenden kann, sollte sie sich mit allen Eigenschaften der Bohnen vertraut machen.

Das vorgestellte Produkt enthält die folgenden nützlichen Substanzen:

  • Eiweiß, das sowohl für eine Frau als auch für ihr Baby notwendig ist, für ihr Wachstum und ihre Entwicklung sowie für die Erholung in einer schwierigen postpartalen Periode,
  • Eisen - normalisiert die Menge an Hämoglobin im Blut,
  • Kalium - stärkt das Immunsystem, erhält gesunde Muskeln und Blutgefäße,
  • Folsäure, das wichtigste Element für werdende Mütter während der Schwangerschaft, weil sie das Risiko der Bildung intrauteriner Pathologien verringert,
  • Isoflavone gelten als vorbeugende Substanz bei Brustkrebs,
  • Zellulose - normalisiert den Verdauungsprozess und entfernt Schlacken aus dem Körper.
  • Lysin - Führt die Funktion eines Immunomodulators aus.

Beim Linsenanbau werden keine schädlichen Chemikalien und Pestizide in sich angesammelt. Daher ist die Verwendung der Pflanze sowohl für Säuglinge als auch für die Mutter selbst ungefährlich. In der Linsengruppe ist die nützlichste Substanz pflanzliches Protein, das vom Körper gut aufgenommen wird. Es wird als wichtiges Baumaterial für Gewebe angesehen.

Linsen verlieren auch nach langer Wärmebehandlung nicht ihre wohltuenden Eigenschaften.

Pflanzenarten

Verschiedene Arten von Linsen unterscheiden sich durch den Farbton:

  1. Grüne Linsen. Nicht ganz reife Bohnen, die beim Kochen ihre Form behalten. Meistens verwendet bei der Herstellung von Beilagen, Salaten sowie bei der Behandlung von Hepatitis. Große Vorteile bei Pyelonephritis, Geschwüren, Rheuma, Cholezystitis und Hypertonie.
  2. Rote Linsen Es hat den attraktivsten Geschmack, wird beim Kochen von Suppen verwendet, Kartoffelpüree, schnell weich gekocht. Aufgrund seines Eisen- und Proteingehalts ist es bei Anämie von großem Nutzen.
  3. Brauner Blick Eine Besonderheit ist ein heller nussiger Geschmack. Bereiten Sie aus solchen Bohnen verschiedene Suppen und Eintöpfe zu. Unbezahlbare Vorteile bei der Behandlung von Tuberkulose und anderen Lungenkrankheiten sowie bei Verletzungen von Knochen und Muskeln.
  4. Schwarze Linsen. Eine Besonderheit dieses Typs sind kleine Bohnen, die wie Kaviar aussehen. Große gesundheitliche Vorteile des Magens.
  5. Gelb - ein universeller Look.

Kontraindikationen für den Konsum

Trotz der nützlichen Eigenschaften von Linsen gibt es auch Kontraindikationen für die Verwendung:

  • Wenn das Baby Koliken und Blähungen hat, sollte die Mutter Bohnenprodukte von ihrer Diät ausschließen.
  • Es wird nicht empfohlen, Getreide für Dysbakteriose bei einem Kind oder einer Mutter zu verwenden.
  • wenn eine stillende Mutter eine Urolithiasis hat oder anfällig für diese Pathologie ist, sollte die Verwendung von Linsen aufgegeben werden.
  • Linsen sind bei Gallendyskinesien kategorisch kontraindiziert,
  • Linsen müssen aufgegeben werden, wenn die stillende Mutter eine chronische Gelenkerkrankung hat.

Wie kann man Linsen beim Stillen in das Menü einführen?

Linsen selbst sind reich an Mineralien und Vitaminen, während sie eine große Menge an Eiweiß enthalten und somit als Menü für eine stillende Mutter verwendet werden können.

Die Hauptsache ist, dass es eine Regel gibt: Alles, was gegessen wird, beeinflusst den Geschmack und die Qualität der Milch, und Sie sollten es nicht mit der Einführung neuer Gerichte übertreiben.

Wenn die stillende Mutter dieses Getreide während der Schwangerschaft konsumiert hat, ist es nicht schwierig, es in die Diät aufzunehmen.

Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn die Frau dieses Produkt zuvor nicht gegessen hat.

Linsen sind auf dieser Basis kein allergenes Produkt, eine stillende Mutter kann es bereits ab 2-3 Monaten des Lebens des Babys verwenden. Wenn Sie mit diesem Produkt vertraut sind, sollten Sie mit Suppen beginnen und eine kleine Menge Getreide hinzufügen.

Beim Stillen wird empfohlen, Linsen zu essen, nachdem die Wärmebehandlung abgeschlossen ist. Beim Stillen handelt es sich nur um solche Methoden, Linsen zu kochen, wie Schmoren, Kochen und Backen. Sie können Linsen in Suppen hinzufügen, zum Garnieren kochen, in Form von Haferbrei mit Fleisch oder Gemüse verwenden.

Jede stillende Mutter wünscht sich Abwechslung in ihrer Ernährung, weil ihre gute Laune und die Gesundheit ihres Babys von der richtigen und schmackhaften Ernährung abhängen. Davon ausgehend muss jede stillende Mutter Ihrer Diät Linsenbrei und Suppe hinzufügen und sie mit verschiedenen Gemüsen ergänzen.

Linsenbohnen müssen während des Kochens gründlich gewaschen und verarbeitet werden. Wenn die Linsen grün oder schwarz sind, werden sie etwa 10 Stunden in Wasser eingeweicht und anschließend gekocht.

Auflauf mit Linsen

Linsenauflauf ist nahrhaft und sehr lecker. Für seine Vorbereitung ist es notwendig:

  • gekochte Linsen und gekochte Kartoffeln im Verhältnis 1: 1 mischen,
  • die Mischung in einem Mixer (oder in einem Fleischwolf) drehen,
  • als nächstes fein gehackte Röstzwiebeln und ein wenig Mehl hinzufügen (1-2 Esslöffel),
  • Alles wird gemischt und in der Form gelegt, vorher muss es jedoch mit Pflanzenöl geölt werden.

Snack - Linsenpastete

Eine schnelle und interessante Option wäre eine Linsenpastete.

Gekochte Linsen müssen in einem Mixer oder in einer Fleischmühle gemahlen werden. Fügen Sie einen Löffel Olivenöl hinzu und fügen Sie einen Tropfen Zitronensaft, Gewürze und Salz hinzu.

Snack-Pastete kann mit Brot bestrichen, geröstet oder in kleinen Körben serviert werden.

Theoretisch ist es möglich, aus Linsen absolut die gleichen Gerichte und die gleichen Zutaten wie aus getrockneten Erbsen und Bohnen zuzubereiten, so dass eine stillende Mutter keine Schwierigkeiten haben sollte. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass eine minderwertige Ernährung einer stillenden Mutter den Zustand des Kindes viel schlimmer beeinflussen kann als leichte kulinarische Experimente.

In der Stillzeit sind gekochte Linsen nicht nur schmackhaft, sondern auch nützlich.

Sie sollten es nach der Stillzeit nicht aufgeben, und im Laufe der Zeit können Sie, wenn das Baby erwachsen wird, die beschriebenen Gerichte zum Probieren geben.

Linsen können ein Menü für eine stillende Mutter umwandeln. Trotzdem ist es notwendig, der Reaktion des Kindes besondere Aufmerksamkeit zu widmen und die Einschränkungen zu berücksichtigen, damit gesunde und schmackhafte Bohnen nur der Mutter und dem Baby zugute kommen.

Linsen: eine uralte Nährstoffquelle

Linsen - eines der ältesten Produkte, das nicht nur die alten Ägypter, alten Griechen und Römer während des Reiches überlebte, sondern auch recht erfolgreich in unsere Zeit gelangte und auf der Welle gesunder Lebensstile, Vegetarismus, Paläo-Diäten und anderer Ernährungssysteme beträchtliche Popularität erlangte. Archäologen entdecken bei Ausgrabungen von Siedlungen der Bronzezeit Linsensamen, am Tisch von Ramses II wurde Linsensuppe serviert und das Brot wurde überhaupt in Krypten gelegt. Linsen, Griechen, Römer, Inder und Asiaten sind seit langem bekannt, da sie aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung viele Gerichte ersetzen können. In Russland lernten sie dieses Produkt im XIV. Jahrhundert kennen, aber irgendwie mochten sie es nicht (anscheinend dank der ohnehin nicht ärmsten Ration). Heute wird diese Pflanze in Australien und Kanada angebaut und wird auf der ganzen Welt gegessen. Lassen Sie uns verstehen, was diese Samen so nützlich sind.

Linse - eine der ältesten Kulturen

Linsensamen unterscheiden sich von den Hülsenfrüchten durch ein einzigartiges Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. 100 Gramm Linsen enthalten 295 kcal, wovon 60% Kohlenhydrate, 30% Proteine ​​und 10% Fette sind. Dies ist fast das perfekte Verhältnis für die gesamte tägliche Ernährung! Athleten, die am Muskelaufbau arbeiten, halten sich an das Verhältnis: Proteine ​​- 30–40%, Kohlenhydrate - 30–50%, Fette - 10–20%, so dass die Linse den täglichen Bedarf an Nährstoffen für eine normale Arbeitskraft decken kann.

Linsen enthalten zusätzlich Vitamine der Gruppe B:

  • B3, das auch Nicotinsäure ist, dank der der Körper Vitamin C aufnehmen kann,
  • B1, auch bekannt als Thiamin, hat eine positive Wirkung auf das Nervensystem und das Herz und verbessert auch die Aktivität des Gastrointestinaltrakts.
  • B2 ist ein einzigartiges Riboflavin, das an der Produktion von roten Blutkörperchen beteiligt ist, ohne dass dabei Probleme mit der Schilddrüse und der Fortpflanzungsfunktion auftreten und dank denen unsere Haare, Haut und Nägel gesund aussehen.

Linsen sind auch reich an Makronährstoffen. In seiner Zusammensetzung gibt es Kupfer, besonders wertvoll für den weiblichen Körper, sowie Phosphor, Kalium und Kalzium, Magnesium, Jod, Zink, Eisen, Mangan und Silizium. Und überraschenderweise werden nach der Wärmebehandlung die meisten Nährstoffe eingespart. Noch erstaunlicher ist, dass der Zustand des Bodens die Linsen nicht beeinträchtigt: Er nimmt einfach keine schädlichen Substanzen auf!

Aufgrund der großen Ballaststoffmenge reinigen Linsen perfekt den Darm, helfen bei Verstopfung und wirken sich positiv auf die Magenarbeit aus. Linsenschalen verbessern Stoffwechselvorgänge, was besonders beim Abnehmen und Abnehmen sehr angenehm ist. Das regelmäßige Vorhandensein von Linsen im Menü hilft dabei, die Blutgefäße zu stärken, die Glukosemenge im Blut zu reduzieren und Leber- und Nierensteine ​​vorzubeugen. Es wird vermutet, dass Linsensuppen und -brote das Krebsrisiko, insbesondere Brusttumore, sogar verringern. Lentikularmehl kann übrigens auch äußerlich verwendet werden: Gemischt mit Eigelb beschleunigt es den Heilungsprozess von Wunden und mit Öl hilft es, Verbrennungen zu beseitigen. Es ist schwer, den Nutzen von Linsen zu überschätzen, aber stillende Mütter haben ihre eigene Biochemie und ihre eigenen Regeln, die wir herausfinden wollen.

Mutter isst - bekommt das Baby: wie man Linsen in die Diät einführt

Dies ist die wichtigste Regel, an die sich alle Mütter während des Stillens erinnern sollten. Und je jünger das Kind ist, desto stärker kann seine Reaktion auf verschiedene Produkte sein. Linsen sind ein sehr geeignetes Produkt für stillende Mütter:

  • verursacht keine Allergien
  • schnell nährt und stärkt die Kraft (und für Mama ist das Baby wichtig),
  • stimuliert das Wachstum und die Entwicklung des Babys aufgrund der großen Proteinmenge.

Trotzdem ist eine gewisse Genauigkeit erforderlich, da Linsen Hülsenfrüchte sind und zum Beispiel Blähungen und Blähungen sowie bei besonders empfindlichen Kindern und Koliken verursachen können. Für Linsen ist die goldene Regel, neue Produkte in die Ernährung einer stillenden Mutter einzuführen, fair: Versuchen Sie es zunächst ein wenig, warten Sie zwei Tage, und erhöhen Sie dann die Dosis schrittweise.

Also einige einfache Regeln:

  • In den ersten drei Lebensmonaten ist es besser, Linsen nicht wie andere kontroverse Produkte zu essen.
  • Versuchen Sie, eine Linsensuppe ohne Getreide (Brühe selbst) zu beginnen - ein paar Löffel, und beobachten Sie dann das Kind zwei Tage lang. Wenn alles reibungslos verlief, können Sie zu den Körnern gehen
  • probieren Sie das Saatgut beim ersten Mal - maximal 10 Stück, und warten Sie noch einmal zwei Tage. Wenn sich das Kind gut fühlt, erhöhen Sie die Portion auf 25 Samen.
  • Wenn auf den ersten Test eine negative Reaktion des Babys folgte, lassen Sie sich nicht entmutigen: Warten Sie 4 Wochen und versuchen Sie es erneut. Schließlich wird der Bauch des Kindes stärker und gewöhnt sich sehr schnell an das Neue.
  • auf keinen Fall Linsen essen, wenn der geringste Zweifel besteht, dass sie vollständig vorbereitet ist - je mehr gekocht wird, desto leichter wird es für Babys, mit Milch zu verdauen,
  • Vergessen Sie nicht, die Samen vor dem Kochen gründlich zu waschen.

In der Zeit der Dysbakteriose bei Müttern oder Babys sowie bei Gallendyskinesien ist es erforderlich, Linsen von Linsen abzulehnen.

Abwechslung in der Ernährung der Mutter ist nicht nur ihre gute Laune, sondern auch eine Garantie dafür, dass das erwachsene Kind die unterschiedlichsten Gerichte mit interessanten Zutaten lieben wird. Essen Sie daher Linsensuppe und Brei, ergänzen Sie sie mit Gemüse und genießen Sie Momente der Intimität mit dem Baby!

Was ist die Verwendung von Pflanzen?

Linsen sind einzigartige Produkte pflanzlichen Ursprungs, die nicht dazu neigen, im Dünger verwendete oder im Boden enthaltene Schadstoffe anzusammeln. Mit anderen Worten, unter allen Bedingungen, in denen Linsen angebaut werden, befinden sich keine schädlichen Pestizide und Radionuklide darin.

Eine weitere hervorragende Eigenschaft dieser Bohnen ist die Wärmebehandlung. Wertvolle Aminosäuren, die in großen Mengen in diesen Früchten enthalten sind, werden beim Kochen nicht zerstört und gelangen unverändert in unseren Körper.

Die Bohnen enthalten viele Nährstoffe, die für den normalen Betrieb aller Organe und Gewebe notwendig sind:

  • Kalium Dieses Spurenelement ist wichtig für das Nerven-, Gefäß- und Muskelsystem, ist an der Blutbildung beteiligt und stärkt das Immunsystem.
  • Eisen Spart vor Anämie, von der mehr als 70% der geburten Frauen betroffen sind.
  • Cellulose. Trägt zur Entfernung von Toxinen bei und normalisiert die Darmarbeit.
  • Folsäure. Ein unverzichtbares Element für schwangere und stillende Frauen. Diese Substanz verhindert die Entwicklung von Pathologien beim Kind.
  • Isoflavon Bietet Brustkrebsvorbeugung bei Frauen.
  • Lysin Stärkt das Immunsystem.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen?

Der Fehler junger Mütter ist oft die scharfe Einführung von Lebensmitteln, die ihr während der Stillzeit nicht in die Ernährung eingegangen sind. Nur diese Mütter können Linsen relativ ruhig essen, für die dieses Produkt üblich ist, und sie haben es während der Schwangerschaft verwendet. Den übrigen Frauen während des Stillens wird empfohlen, das Produkt frühestens 3 Monate nach der Entbindung zu injizieren. Dies sollte mit Vorsicht erfolgen, wobei die Reaktion des Babys zu beobachten ist.

Solche Vorsichtsmaßnahmen muss Mutter aufgrund der Eigenschaft von Linsen beachten, um eine verstärkte Gasbildung im Darm zu verursachen. Und wenn dies für die Mutter kein besonderes Problem ist, wird das Kind unter Angstzuständen, Bauchschmerzen und Völlegefühl leiden.

So geben Sie das Produkt in die Diät ein

In Anbetracht der Nützlichkeit dieses Produkts kann es in die Ernährung einer stillenden Mutter eingeführt werden, jedoch schrittweise. Wenn Sie noch nie zuvor diese Bohnen gegessen haben, müssen Sie mit Brühe beginnen, die auf ihnen basiert. Сварив суп с чечевицей, попробуйте небольшое количество без самих бобов. Далее в течение 2 дней понаблюдайте за реакцией малыша. Если за это время вы не заметите повышенного газообразования и беспокойства у ребенка, можно попробовать скушать несколько плодов.

Не нужно кушать сразу много чечевицы. В первое время ограничьтесь 3–5 бобами. Dann wieder auf das Baby aufpassen. Wenn Koliken auftreten, können Sie eine Pause machen und das Produkt das nächste Mal in 1-2 Monaten ausprobieren.

Um das Risiko von Darmbeschwerden beim Baby erheblich zu reduzieren, und Mutter kann alle wertvollen Substanzen von diesem Produkt erhalten, können Sie Linsensprossen essen.

Sie können Ihre eigenen Triebe züchten oder gekeimte Bohnen kaufen.

Produkttypen

Heute können Sie auf dem Markt verschiedene Linsenarten kaufen. Alle haben die oben genannten nützlichen Eigenschaften, haben aber einen unterschiedlichen Geschmack und eine unterschiedliche Farbe. Außerdem sind verschiedene Sorten zum Kochen verschiedener Gerichte vorgesehen.

  • Braune Linsen eignen sich am besten für Suppen und Brei. Diese Sorte ist perfekt weich gekocht und hat ein angenehm nussiges Aroma.
  • Für die Herstellung von Kartoffelbrei werden rote oder ägyptische Linsen verwendet. Es kocht sehr schnell und wird in seiner fertigen Form golden.
  • Vielzahl Pardin. Diese Sorte wird oft für Salate und Eintöpfe empfohlen. Behalte die Kochzeit im Auge. Wenn Sie nicht rechtzeitig aufhören zu kochen, verwandeln sich die Bohnen schnell in Kartoffelpüree.
  • Grüne oder französische Linsen. Geeignet zum Garnieren von Fleisch. Bohnen kochen nicht weich und behalten ihre Form und ihren würzigen Geschmack.
  • Gelbe Sorte kocht schneller als Grün. Dieses Produkt eignet sich für die Zubereitung von Gerichten und hat einen angenehmen Geschmack und Aroma.
  • Schwarze Linsen. Diese Sorte kocht nicht weich und eignet sich sowohl für die Zubereitung einer Beilage als auch für Salate.

Linsensprossen

Als Ergebnis jahrelanger Forschung haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass der Gehalt an Nährstoffen in Linsensprossen ihre Anzahl in den Bohnen selbst deutlich übersteigt. So ist zum Beispiel der Gehalt an Antioxidantien in Setzlingen von Getreide das Zweifache der Menge dieser Substanzen in Bohnen. Dasselbe kann über die Menge an Kalium, Eisen und Vitamin C gesagt werden. Neben der erhöhten Menge an nützlichen Substanzen sind Linsensprossen weniger für die Gasbildung förderlich. Diese Eigenschaften von Linsen können für Mütter während des Stillens von unschätzbarem Wert sein.

Die gekeimten Bohnen erinnern an frische grüne Erbsen, so dass Sie sie zu verschiedenen Salaten und Beilagen hinzufügen können.

Jede stillende Mutter sollte über die Nützlichkeit ihrer Ernährung nachdenken. Für viele von uns ist gesundes Essen nicht vertraut, und deshalb entdecken wir nach der Geburt neue Gerichte, die für die Gesundheit von Mutter und Kind von unschätzbarem Wert sind. Die Zeit des gesunden Essens sollte jedoch nicht mit dem Stillen enden, ordentlich essen und Sie vermeiden viele altersbedingte Krankheiten, die sehr schwer zu behandeln sind.

Pin
Send
Share
Send
Send