Schwangerschaft

Spaltlippe: verursacht, Operation

Pin
Send
Share
Send
Send


Am Ende des ersten Schwangerschaftsmonats besteht der Mund des Babys aus zwei nebeneinander liegenden, getrennten Hälften. Irgendwann von der sechsten bis zur achten Woche verbinden sie sich zum Oberkiefer. Als nächstes geht die Naht hin und her, um die Lippen mit einer Zunge zu versiegeln. In der zehnten Schwangerschaftswoche ist der Mund voll ausgebildet und die Nase hat eine vertraute Struktur und einen vertrauten Ort.

Die Hasenlippe ist ein angeborener Defekt, bei dem die Oberlippe des Babys vollständig geformt ist und ein Loch aufweist. Wolfs Mund ist eine ähnliche angeborene Anomalie, bei der sich der Gaumen des ungeborenen Kindes nicht vollständig bildet, sondern ein Loch hat. Manche Kinder mit Lippen haben nur eine kleine Einkerbung an der Oberlippe. Andere haben ein komplettes offenes Loch, das durch den Oberkiefer bis zum Nasengrund verläuft. Eine Anomalie kann auf einer oder beiden Seiten des Mundes eines Kindes auftreten. Dieser angeborene Defekt wird als Mundspalte oder Lippenlippe bezeichnet. Bei Kindern sind die Ursachen ihres Auftretens noch nicht bekannt.

Mängel und Bedingungen ihrer Entwicklung variieren in Schweregrad und Grad mit Schwankungen:

  • Spaltlippe (defekte Lippen).
  • Gaumenspalte (Defektgaumen).
  • Lippen- und Gaumenspalte (beide Defekte).
  • Mikroformen Spalte (Riss oder Narbe).
  • Einseitige Spalte (eine Seite der Lippe und des Gaumens).
  • Bilaterale Spalte (beide Seiten der Lippen und des Gaumens).

Lippen- und Gaumenspalte: Ursachen

Die Ursachen für Lippen-, Gaumenspalten- und andere Gesichtsanomalien sind nicht gut verstanden, sie stehen jedoch in direktem Zusammenhang mit den Veränderungen der Gene des Kindes. Es wird angenommen, dass 25% der Fälle in der Vererbung auftreten, bis zu 15% - Chromosomenanomalien und 60% - externe Ursachen für die Geburt von Kindern mit einer Lippenlippe. Die Tendenz zur Verformung kann von einem oder beiden Elternteilen geerbt werden. Das Potenzial für die Entwicklung der Krankheit steigt, wenn Mitglieder derselben Familie geschlossen werden.

Andere Faktoren, die die Gene, die die Spaltung verursachen, beeinflussen können, sind Viren, bestimmte Medikamente, Ernährung und Umweltgifte. Kürzlich durchgeführte Studien haben Rauchen und Alkoholkonsum während der Schwangerschaft als Risikofaktoren für die Entwicklung von Lippen- und Gaumenspalten sowie für andere Geburtsfehler identifiziert. Darüber hinaus erhöht die Anwesenheit von Diabetes das Risiko, ein Baby mit einer Lippenlippe oder ohne Gaumen zu bekommen. Drogenkonsum und Körpervergiftung können ebenfalls zu Geburtsfehlern führen. Eine Spaltung der Lippen und des Gaumens kann zusammen mit anderen angeborenen Anomalien auftreten. Dies kann zu einer Reihe von Schwierigkeiten im Alltag führen. Säuglinge werden oft mit einer Spalte in der Lippe oder im Gaumen geboren, wenn ihre Angehörigen diese Krankheit haben oder wenn andere Geburtsfehler aufgetreten sind.

Genetik und Vererbung

Bis heute sind die wahren Ursachen von Gaumenspalten und Lippen unbekannt, aber die Ärzte glauben, dass die Defekte auf genetische und Umweltfaktoren zurückzuführen sind. Die Genetik kann eine Rolle bei der Entwicklung einer Krankheit wie der Lippenlippe spielen. Ursachen des Auftretens können mehrere Faktoren kombinieren. Wenn einer oder beide Elternteile diese Abweichung hatten, erhöht dies die Manifestation der Anomalie im Kind erheblich. Welche Lebensweise Sie während der Schwangerschaft führen, kann auch die Wahrscheinlichkeit einer Abnormalität bei Ihrem Baby erhöhen.

Warum also eine Krankheit wie eine Hasenlippe entwickeln? Fotos, Ursachen und Behandlungsmethoden helfen, mehr über diese Pathologie zu erfahren.

  • Die Einnahme von Phenytoin oder Drogenkonsum während der Schwangerschaft erhöht das Risiko einer Anomalie um das 10fache oder mehr.
  • Rauchen während der Schwangerschaft erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Defekt entwickelt, um das 2-fache.
  • Alkoholkonsum, Antikonvulsiva oder Retinolsäure führen zu Geburtsfehlern wie Lippen- und Gaumenspalten.
  • Während der Schwangerschaft kann ein Mangel an Vitaminen, insbesondere an Folsäure, die Entwicklung von kraniofazialen Anomalien verursachen.

Es gibt viele Faktoren, die die Lippenkante von Kindern betreffen. Die Ursachen, Fotos dieser Krankheit machen den Ernst der Situation deutlich. Wolfsmund kann sich als isolierter angeborener Defekt oder als Teil eines größeren genetischen Syndroms entwickeln, das zu schwerwiegenderen Defekten führen kann.

Umgebung

Während der Schwangerschaft ist das, was die Mutter isst, isst und trinkt, für die Entwicklung ihres ungeborenen Kindes von entscheidender Bedeutung. Vitamine und Nährstoffe gelangen durch das Blut der Mutter in den wachsenden Körper. Aber zwischen der Frau und ihrem zukünftigen Baby gibt es eine starke Schutzhülle, die Plazenta genannt wird. Es lässt keine giftigen Substanzen ein und schützt das Kind im Mutterleib zuverlässig. Während die Plazenta tatsächlich Giftstoffe herausfiltert, können andere gefährliche Chemikalien durch diese Barriere in den Blutkreislauf des Fötus gelangen.

Die Ursachen für die Lippenspaltung der Erkrankung sind genetisch bedingt. Daher müssen Sie während der Schwangerschaft sorgfältig deren Gesundheitszustand überwachen.

Giftstoffe

Schädliche Substanzen wie Pestizide und Quecksilber können durch das Blut zum Kind gelangen und dadurch schwere Entwicklungsstörungen verursachen. 2004 untersuchte eine spezielle Umweltarbeitsgruppe das Nabelschnurblut von zehn Neugeborenen. Die Forscher haben im Durchschnitt etwa 200 Arten von Industriechemikalien und Schadstoffen gefunden. 180 dieser Verbindungen sind bekannte Karzinogene.
Es gibt eine Theorie, dass das menschliche Körpersystem lange vor der Entwicklung der meisten schädlichen Chemikalien gebildet wurde. Unser Körper kann solche Elemente einfach nicht erkennen und neutralisieren.In jedem Fall ist die Gesundheitsgemeinschaft davon überzeugt, dass einige dieser Chemikalien zur Entwicklung von Geburtsfehlern beitragen. Ausländische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bestimmte Regionen der Gene in den Chromosomen 1, 2, 3, 8, 13 und 15 mit der Bildung einer Spalte in Himmel und Lippe zusammenhängen. Diese Studie hat einen wichtigen Schritt unternommen, um die Ursachen von Krankheiten, genetischen und Umweltproblemen besser zu verstehen.

Was ist zu tun, um eine Anomalie zu verhindern?

Einige Forscher haben vorgeschlagen, dass die Einnahme von Folsäure während der Schwangerschaft die Wahrscheinlichkeit verringern kann, dass ein Kind solche Anomalien entwickelt. Diese Substanz ist in den meisten Multivitaminen enthalten. Es ist bekannt, dass Folsäure tatsächlich das Risiko eines anderen nicht angeborenen angeborenen Defekts verringert.

Welche Chemikalien können die Defektentwicklung beeinflussen?

Herauszufinden, welche Substanzen zu einer Diagnose führen, ist eine recht schwierige Aufgabe.
Beim Auftreten eines solchen Defekts wie einer Lippenlippe sind die Ursachen unterschiedlich, vor allem aber eine Kombination aus genetischen Faktoren und Umweltgiften. Die Gene entwickeln sich möglicherweise ungewöhnlich, aber sie müssen von der Außenwelt ein wenig gedrängt werden.

Arzneimittel, die laut Experten zu Spalten führen können:

  • Vasoaktive Medikamente, die den Blutdruck erhöhen oder senken (Pseudoephedrin und Aspirin).
  • Antiepileptika wie Carbamazepin und Phenytoin. Einige Forscher glauben, dass die Ursache von allem die Epilepsie selbst ist und keine Medikamente, die zu ihrer Behandlung eingesetzt werden.
  • "Isotretinoin" oder "Accutane" - ein Arzneimittel zur Behandlung der starken Manifestationen von Akne. Nehmen Sie Accutane nicht während der Schwangerschaft ein. Planen Sie keine Schwangerschaft während des gesamten Gebrauchs der Droge und innerhalb eines Monats danach.
  • Corticosteroide wie Hydrocortison und Cortison. Die Verwendung dieser Medikamente während der Schwangerschaft kann zur Diagnose einer "Lippenlippe" führen. Ursachen können auch als Risikofaktoren für eine Schwangerschaft dienen.

Es gibt verschiedene Komplikationen, die Babys und Kinder mit Lippen- oder Gaumenspalten betreffen können.

Probleme beim Füttern

Aufgrund des anatomischen Defekts kann der Stillvorgang für Neugeborene recht schwierig sein. Eine abnormale Trennung der Oberlippe macht das Füttern unangenehm. Mit einer solchen Anomalie ist es unmöglich, eine gute Dichtung zu erhalten, die für einen erfolgreichen Ablauf des Prozesses erforderlich ist. Das gleiche Problem sind die regelmäßigen Flaschennippel. Trotzdem gibt es spezielle Gerichte, die zu einer effektiven Ernährung beitragen.
Kinder mit einem Wolfsmund sind in der Regel von Anfang an mit einem abnehmbaren künstlichen Gaumen ausgestattet. Diese Vorrichtung begrenzt die Fähigkeit von Flüssigkeiten, in die Nasenlöcher einzudringen, und erleichtert auch das Absaugen von speziellen Nippeln.

Ohrinfektionen oder teilweiser Hörverlust

Kinder mit Gaumenspalten haben meist Ohrenentzündungen und damit verbundene Flüssigkeitsansammlungen im inneren Teil des Trommelfells. Um diese Probleme zu begrenzen, haben die meisten Kinder mit Gaumenspalte PEP (Schläuche), die während der ersten Lebensmonate durch das Trommelfell gehalten werden.

Sprachprobleme

Wie erwartet, können Entwicklungsanomalien im Zusammenhang mit dem Gaumen und der Lippe die Artikulation beeinflussen. Das häufigste Problem ist normalerweise die Sprachqualität. Korrektive Operationen können helfen, diese Sprachprobleme zu reduzieren, aber die meisten Kinder mit Lippen- oder Gaumenspalte profitieren von einer Sprachtherapie mit einem Logopäden.

Zahnprobleme

Kinder mit Lippen- oder Gaumenspalten haben oft Probleme mit fehlenden oder verzerrten Zähnen und benötigen in der Regel eine kieferorthopädische Behandlung. Wenn der Oberkiefer eine Funktionsstörung aufweist, z. B. falsches Einsetzen und Positionieren von bleibenden Zähnen, dann erfordert die Situation eine maxillofaziale Operation.

Behandlung von Lippen- und Gaumenspalten

Ärzte können jetzt eine Anomalie basierend auf Ultraschall-Indikationen bereits in der 18. Schwangerschaftswoche diagnostizieren. Die Diagnose einer Spalte am Himmel ist schwieriger, da sie im Mund verborgen ist. Nach der Diagnose können Ärzte ein Verfahren durchführen, bei dem Fruchtwasser extrahiert wird, um das Vorhandensein eines genetischen Syndroms zu testen. Um die Kluft frühzeitig zu erkennen und die richtige Therapie zu formulieren, ist in der Regel eine umfangreiche Gruppe von Spezialisten erforderlich.

Die chirurgische Korrektur der Spalte erfolgt normalerweise nach 7 Wochen des Neugeborenen. Diese Art der Operation bezieht sich auf die plastische Chirurgie. Wenn die Nase des Babys von diesem Defekt betroffen ist, kann eine Rhinoplastik erforderlich sein. Kinder, die mit Lippenritzen geboren werden, benötigen in der Regel eine ständige Therapie mit vielen spezialisierten Verfahren, um eine vollständige Genesung zu erreichen.

Allgemeine Informationen

Im ersten Trimenon der Schwangerschaft, etwa bis zur 8. Woche, beginnt die Entwicklung der maxillofazialen Organe. Wenn während dieser Zeit bei der Mutter eine Viruserkrankung diagnostiziert wird, ist ein genetisches Versagen durchaus möglich, woraus sich eine Heilchisis oder Lippenlippe entwickelt. Dies ist eine Anomalie, bei der die Oberlippe durch eine Spalte in zwei Teile gespalten wird. Interessanterweise kann diese Spalte auch durch den oberen Himmel gehen und eine von mehreren Fehlbildungen sein, die bei einem Baby diagnostiziert werden.

Beachten Sie!Pathologie tritt bei einem von 1000 Kindern auf. In der Regel neigen Jungen dazu. Nach den verfügbaren Statistiken erscheint links normalerweise eine Spalte. Außerdem wird bei Asiaten ein Fehler zweimal häufiger als bei hellhäutigen Menschen entdeckt.

Es ist bekannt, dass zum ersten Mal im alten Ägypten eine Anomalie diagnostiziert wurde. Zur gleichen Zeit versuchten örtliche Ärzte, Patienten durch Operationen zu heilen, wie die Überreste von Mumien heute belegen. Zu diesem Zeitpunkt wurden Tiervenen zum Nähen verwendet. Später wurde das Korrekturverfahren in China ausführlicher beschrieben.

Zu verschiedenen Zeiten war die Einstellung gegenüber Menschen mit Lippenritzen anders. Einige betrachteten sie als für ihre Verbrechen von Göttern bestraft, andere bezeichneten sie als besonders und mit übernatürlichen Kräften ausgestattet.

Heute wird Patienten mit einer solchen Diagnose empfohlen, sich an Zahnärzte und Chirurgen zu wenden. Eine Anomalie verkompliziert ihr Leben schon in jungen Jahren und wurde mit Hilfe der plastischen Chirurgie erfolgreich korrigiert.

Spaltlippe: Ursachen der Entwicklung

Der Hauptgrund für die Entwicklung der Pathologie sind Mutationen auf Genebene. An diesem TBH22-Gen beteiligt, wodurch die Entwicklung einer Spaltlippe hervorgerufen wird. Dies geschieht in folgenden Fällen:

  • Mutter hat eine starke Toxämie
  • Sie unterliegt häufigem Stress
  • es gibt einen Infektions- oder Strahlungseffekt,
  • Eltern des Kindes Alkohol missbrauchen, rauchen, Drogen nehmen,
  • die Familie lebt in einer Region mit ungünstiger Umweltsituation,
  • Bei der Mutter wurden chronische Krankheiten oder Toxoplasmose, Herpes, Röteln, Pocken, Masern, Cytomegalovirus und sexuell übertragbare Krankheiten im ersten Trimenon diagnostiziert.
  • Behandlung von Krankheiten erfolgt mit Hilfe von Antibiotika,
  • Avitaminose ist vorhanden - der Mutter fehlt Folsäure, die Vitamine B12, B6, A, E, C,
  • es gibt eine späte Schwangerschaft - nach 35 - 40 Jahren
  • ein Uterus-Tumor wurde diagnostiziert
  • Mutters Geschichte war Abtreibung
  • eine Frau versuchte, eine Schwangerschaft zu beenden
  • mechanische Schäden sind durch Stürze aus großer Höhe entstanden.

Große Bedeutung bei der Bildung der Lippenlippe hat Vererbung. Deshalb sollten Eltern von Kindern mit einer solchen Diagnose vor einer erneuten Schwangerschaft eine medizinische genetische Beratung in Anspruch nehmen.

Sie können sicherstellen, dass bei der ersten Untersuchung des Säuglings eine unkonturierte Lippe vorhanden ist. Man findet einseitige oder zweiseitige Spalten an der Ober- oder Unterlippe.. Die Pathologie selbst beeinflusst das Selbstwertgefühl des Kindes in der Zukunft und muss daher sofort korrigiert werden.

Es ist wichtig!Die Situation wird durch das Vorhandensein der Gaumenspalte - die Anomalie, die die Spaltlippe begleitet - verschlimmert. Je nach Tiefe und Größe des Spaltes kann der Arzt das Füttern des Babys durch eine Nasensonde vorschreiben, falls dies nicht möglich ist.

Missbildung führt zur Deformation der Zähne, zur Verletzung des Bisses. Bei Kindern mit einer solchen Diagnose können einigen Zähnen einige Zähne fehlen oder es können im Gegenteil zusätzliche Zähne vorhanden sein. Sie haben auch den falschen Wachstumswinkel der Zähne und neigen selbst zur Entwicklung von Karies.

Aufgrund dieser Probleme fällt es den Patienten schwer, Nahrung zu kauen, Geräusche zu machen. Sie erscheinen nasal, Konsonanten „verschwinden“ aus der Sprache. Bei einigen Kindern kann die Position der Gehörgänge aufgrund einer Gaumenspalte gestört sein, wodurch das Risiko für pathogene Bakterien steigt.

Klassifizierung

Meistens erscheint auf der oberen Lippe auf einer Seite der Mitte eine Spalte.. Inzwischen hat die Medizin auch Fälle bekannt, in denen sich die Anomalie auf beiden Seiten der Mitte manifestierte oder die Unterlippe traf.

Spaltlippe kann haben:

  • volle form - wenn sich eine tiefe Spalte auf einer oder beiden Seiten von einer Lippe bis zur Nase erstreckt, was auf die Nichtzusammenführung des Nasenfortsatzes mit dem Oberkiefer zurückzuführen ist,
  • Teilform - wenn auf der Lippe eine leichte Vertiefung als Folge einer Nichtvereinigung auftritt.

Unterschiedliche Patienten haben unterschiedliche Tiefe und Länge der Spalte. Im besten Fall betrifft es die Weichteile der Lippen, im schlimmsten Fall den Gaumen und den Oberkieferknochen.

Es ist wichtig!In seltenen Fällen tritt die Anomalie isoliert auf, aber sie manifestiert sich häufig zusammen mit anderen anatomischen Pathologien, wie z. B.: Deformitäten der Nase, Gaumenspalte.

Diagnose

Am besten ist die Hasenlippe unmittelbar nach der Geburt des Kindes zu sehen, während ein Arzt während einer Ultraschalluntersuchung während der Schwangerschaft in den späten Perioden, im dritten Trimester, einen Defekt feststellt, seltener nach 16-20 Wochen.

Eine solche frühe Diagnose ermöglicht es den Eltern, sich moralisch auf die Korrektur vorzubereiten. Aufgrund möglicher Verstöße gegen das Schlucken, das Kauen von Speisen, das Sprechen und das Atmen ist diese Korrektur in einem frühen Alter erforderlich.

Spaltlippe: Operation, Foto darüber und danach

Die einzige Behandlungsoption für die Pathologie ist die Operation. Ein Facharzt führt plastische Operationen in der Regel in mehreren Schritten durch. Falls erforderlich, sollte der Patient einen Phoniater, Kieferorthopäden konsultieren.

Ärzte empfehlen eine Operation vom zweiten bis zum zwölften Geburtstag des Kindes sowie im Zeitraum vom sechsten bis zum achten Monat.. Ein frühzeitiger chirurgischer Eingriff kann das Risiko für die Entwicklung von Pathologien der Nase und der Oberlippe verringern. Inzwischen sind Neugeborene schwer zu ertragen, den Blutverlust, den sie hervorrufen. Die geringe Größe der Oberlippe verschlimmert die Situation.Im Alter von 6–8 Monaten ist das Risiko der Entwicklung von Komplikationen aufgrund der Stabilisierung der Entwicklungsrate des Knochengewebes verringert.

Beachten Sie!Wenn es eine zweiseitige Spalte gibt, verzögert sich die Operation, bis das Kind sechs Monate alt ist. Wiederholte Operationen werden frühestens einige Monate ausgeführt. Knochen- und Knorpelstrukturen werden im Alter von 4–6 Jahren korrigiert und die Korrektur nach 16 Jahren abgeschlossen, wenn die Entwicklung der Gesichtsknochen aufhört.

Wenn es nicht möglich war, die Pathologie um drei Jahre zu korrigieren, wenn die Sprachbildung durchgeführt wird, wird die Sprachtherapiebehandlung vom Arzt verordnet. При желании проводится пластическая операция по устранению рубца.

Способы коррекции

С целью избавления пациента от патологии врачом проводится:

  • Хейлопластика – самый простой метод, который позволяет устранить расщелину верхней губы. Während der Implementierung wird der funktionale und anatomische Nutzen des Problembereichs wiederhergestellt. Das Verfahren kann je nach Schwere der Situation in mehreren Stufen durchgeführt werden. Die Inzision erfolgt linear, wenn nach der Operation eine Narbe oder eine dreieckige Lasche vorliegt. In diesem Fall wird eine dreieckige Klappe verwendet, um eine symmetrische Lippe zu bilden. Das viereckige Klappenverfahren sieht die Verwendung des letzteren zur Korrektur schwerer Pathologien vor.
  • Rhinoheyloplastik - sorgt für die Korrektur der Oberlippe und des Nasenseptums. Sie kann primär sein (wenn der Chirurg zum ersten Mal die Position des Knorpelgewebes ändert) und sekundär (wenn sich nach der ersten Operation andere Pathologien zu entwickeln begannen).
  • Rinoheilognathoplastik - eine komplexe Operation, durch die die Deformität des vorderen Kieferabschnitts korrigiert wird, die Form der Lippe verbessert wird und die Pathologien der Nase korrigiert werden. Das Verfahren ist für Patienten mit Gaumenspalten indiziert. Bei der Durchführung wird die Schleimhaut auf beiden Seiten abgezogen, um die Nasenöffnung zu korrigieren. Die Unversehrtheit des Kiefers wird wiederhergestellt, indem ein Periosttransplantat aus der vorderen Tibiakante entnommen wird. Dann werden die Lappen von der Oberlippe abgeschnitten, um die Wunde zu nähen. In der Regel wird den Patienten nach der Rhinoheinloglastie eine zahnärztliche Behandlung empfohlen.

Es ist wichtig!Die Art der Operation wird nicht nur nach der Art der Spalte, sondern auch nach Alter, Gewicht, individuellen Entwicklungsmerkmalen des Kindes und dem Risiko von Komplikationen ausgewählt.

Vorbereitung und Kontraindikationen

Vor der Operation werden Untersuchungen und Tests ernannt, um Kontraindikationen zu identifizieren. Zwei Wochen vor dem festgesetzten Zeitpunkt dürfen die Patienten Acetylsalicylsäure und Antikoagulanzien nicht einnehmen.

Gegenanzeigen:

  • Gewichtsverlust,
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems
  • Probleme mit den Atemwegen
  • angeborene Fehlbildungen lebenswichtiger Organe - das Nervensystem, der Verdauungsapparat, endokrine,
  • Geburtsverletzungen
  • physiologischer Gelbsucht,
  • Anämie

Funktionen und Rehabilitation

Die Operation wird in örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt. Im ersten Fall werden Patienten mit flachen Spalten operiert, im zweiten - mit tiefen oder bilateralen Spalten. Eine Vollnarkose kann auch bei Kindern durchgeführt werden, die während einer Operation unruhig sind.

Die Dauer der Rehabilitation hängt nicht nur von der Komplexität des Eingriffs ab, sondern auch vom allgemeinen Zustand des Kindes und seiner Reaktion auf die Anästhesie. Nach örtlicher Betäubung ist die Fütterung eines Neugeborenen innerhalb weniger Stunden erlaubt. Nach der Gesamtsumme wird der Zeitpunkt des Essens vom Arzt bestimmt.

Beachten Sie!Die Stiche werden am 7. - 10. Tag nach der Operation entfernt. Dann wird für weitere 3 Monate ein Schlauch in die Nase eingeführt, der die Verformung von Hohlraum und Flügeln verhindert. In seltenen Fällen wird eine spezielle Kopfbedeckung empfohlen, um ein Dehnen der Lippen und eine Nahtabweichung zu verhindern. Die Hände des Babys mit Reifen fixiert.

Rehabilitation Rehabilitation dauert ein Jahr. In diesem Stadium erhält der Patient eine Sprechstunde von einem Logopäden, Kieferorthopäden, HNO, bei der das Vorhandensein von Entwicklungspathologien ausgeschlossen werden kann, um die korrekte Bildung des Gebisses und das Fehlen von Sprachproblemen sicherzustellen.

Komplikationen

Die häufigste Komplikation nach der Operation ist die Nahtabweichung. Es kann als Folge einer Verletzung der Operationstechnik sowie als Folge einer Verletzung die Entwicklung einer Entzündung auftreten.

In seltenen Fällen sind Narben im Bereich des Vestibüls des Mundes möglich, was zu einer Deformation des Kiefers führen kann. Auch möglich:

  • Verengung des Nasendurchgangs
  • Gesichtsverformung
  • Sprechstörungen.

Wenn Sie nach der Operation Probleme mit dem Atmungs- oder Verdauungssystem feststellen, führt dies zu einer Behinderung. In der Zwischenzeit ist eine Untersuchung für das Kind vorgesehen, um eine Entschädigung zu erhalten.

Ergebnisse

Objektive Ergebnisse werden ein Jahr nach der Operation erhalten. Meistens endet es erfolgreich. Gleichzeitig haben die Patienten im Bereich des Nasolabialdreiecks eine kaum wahrnehmbare Narbe, die auf Wunsch mit einem Laser entfernt werden kann.

Spaltlippe ist eine seltene Pathologie, die zur Entwicklung eines Minderwertigkeitskomplexes bei Kindern sowie zu Problemen mit dem Atmen, Sprechen und Essen ohne medizinische Versorgung führt. Trotz der Tatsache, dass die moderne Medizin mehrere Möglichkeiten zur Beseitigung bietet, ist der einfachste Weg, die Entwicklung zu verhindern. Um dies zu erreichen, müssen Sie Ihre Gesundheit überwachen, Stress vermeiden sowie Menschenmassen in der Zeit der Verschlimmerung von Viruserkrankungen.

Chumachenko Olga, medizinischer Gutachter

6,299 Gesamtansichten, 9 Ansichten heute

Woher kommt die Hasenlippe?

Sie werden ein besseres Verständnis dafür bekommen, wie Gesichtsmissbildungen gebildet werden, wenn wir bedenken, wie ein mehrzelliger Embryo aus einer Mutterzelle und einer väterlichen Zelle gebildet wird und wie er ein Gesicht bekommt.

Nach dem Zusammenschluss der Eizelle und der männlichen Zelle wird eine Zelle gebildet, die sich in 2, dann 4 und weitere Zellen zu teilen beginnt, die alle gleich sind. Zu Beginn der Teilung werden die Zellen kleiner, aber mit der Zeit beginnt das Volumen des Embryos zu wachsen. Nach einiger Zeit, wenn die Zellmasse wächst, findet das folgende bedeutende Ereignis statt: Die Zellen, aus denen der Körper des sich entwickelnden Menschen besteht, werden unterschiedlich. Sie bilden 3 Schichten:

  • intern - das Endoderm, aus dessen Zellen anschließend Darm, Leber, Lunge, Pankreas gebildet werden,
  • äußeres Ektoderm, wodurch Haut, Nägel, Haare, Nervensystem und Sinnesorgane entstehen,
  • der mittlere ist das Mesoderm, aus dem Muskeln, Knochen, Gefäße, Herz, Genitalien und Nieren entstehen.

In der zweiten Lebenswoche bildet sich zwischen dem sich bildenden Gehirn und dem Bereich, aus dem das Herz gebildet wird, eine Vertiefung - der primäre Mund. Es verbindet sich mit dem Hohlraum im Inneren des Endoderms, der als Primärdarm bezeichnet wird. So wird der Verdauungskanal gebildet.

In Woche 4 erscheinen Längseindrücke auf der einen und der anderen Seite des primären Mundes - den Kiemenbögen. Auf jeder Seite befinden sich 4 von ihnen, und sie vertiefen sich in einer Weise, dass Strukturen ähnlich zu Hügeln erhalten werden. Die vorderen Enden der Kiemenbögen I und II teilen sich in zwei Hälften und bilden mehrere Prozesse, die an Blütenblätter erinnern. Vom ersten verzweigten Bogen, der das ganze Gesicht hervorbringt, gehen sie ab 5:

  • 1 nasolobialer Prozess,
  • 2 Oberkiefer,
  • 2 Unterkiefer.

Zwischen den nasolobischen und den oberflächennahen Prozessen gibt es eine Lücke, wo anschließend Augenhöhlen entstehen. Ein Mund bildet sich zwischen den Oberkiefer- und Unterkiefervorgängen, und wenn sie sich verbinden, bilden sich Wangen in den seitlichen Bereichen. Das vordere Drittel der Ohrmuschel wird ebenfalls aus einem Zweigbogen gebildet.

Die vorderen und oberen "Blütenblätter" bewegen sich zuerst aufeinander, dann bilden sich Wangen, Ober- und Unterkiefer: Haut, Schleimhäute, Speicheldrüsen, Zahnschmelz werden aus dem Ektoderm gebildet; Wenn die Prozesse der Verschmelzung nicht stattfinden, was an einer oder mehreren Stellen geschehen kann, wird das Gesicht verändert. Der Schweregrad dieser Veränderung variiert von einer kleinen Spalte in der Oberlippe bis zu einem völlig entstellten Gesicht.

Diese Prozesse sollten sich von 4 bis zum Ende der 8. Woche der intrauterinen Entwicklung anschließen, aber ihre vollständige Fusion tritt bis zu einschließlich 11 Wochen auf. Es stellt sich heraus, dass der Embryo in der Zeit von der zweiten bis zur elften Woche extrem empfindlich auf die schädigenden Faktoren ist, die ihn durch die Mutter beeinflussen können. Und je früher ein schädlicher Umstand eintritt, desto schwerwiegender wird der Defekt sein. Der schädigende Faktor führt jedoch nur dann zu einem Schönheitsfehler, wenn er bis zum Ende der Gesichtsbildung wirkt. Der Zeitraum von 3 bis 6 Wochen gilt als gefährlich für eine Person, und gerade zu dieser Zeit weiß die werdende Mutter normalerweise nichts über ihre Schwangerschaft und führt ein normales Leben mit Rauchen, Alkohol oder üblichen Medikamenten.

Ursachen der Lippenlippe

Die Gründe, aus denen es eine Hasenlippe gibt, unterscheiden sich in der Diversität, weshalb sie in Gruppen unterteilt werden:

  1. Genetischer Hintergrund Es wird angenommen, dass das Hauptgen, das die Entwicklung dieser Krankheit verursacht, TBX-22 genannt wird. Viele andere Gene können dies auch tun: MMP3, BMP4, VAX1, pTCH1 und andere. Wenn ein Elternteil eine Lippenlippe hat, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Krankheit auf das Kind übertragen wird, nur 7%.
  2. Schädliche chemische Wirkungen auf den mütterlichen Organismus im ersten Trimester (sie machen 22,8% der Fälle aus). Das:
    • rauchen
    • alkohol
    • Sucht
    • Medikamente: Antikonvulsiva, Senkung des Blutdrucks, Hormonpräparate, Natriumpräparate, Salicylate, Insulin,
    • Exposition gegenüber Pestiziden, Blei, Quecksilberdampf, Insektiziden, Organophosphaten, schädlichen Umweltfaktoren, Epoxiden, Arsen, Benzolen,
    • Nahrungsaufnahme: Tetrazin, Natriumcyclomate, aromatische Kohlenwasserstoffe.
  3. Schädliche biologische Auswirkungen auf den Körper eines sich entwickelnden Fötus in den ersten 11 Wochen seiner Entstehung (dieser Faktor macht 5% der Ursachen aus):
    • Viruserkrankungen: ARVI (besonders wenn die Temperatur ansteigt), Herpes, Röteln, Cytomegalovirus-Infektion, epidemische Parotitis, Windpocken,
    • Krankheiten, die durch einige Protozoen verursacht werden, z. B. Toxolazmosen oder Malaria,
    • Infektionen, die eine Frau durch sexuellen Kontakt „erlangt“ hat: Chlamydien, Gonorrhoe, Syphilis.
  4. Körperliche Auswirkungen bei einer schwangeren Frau (2% der Ursachen):
    • Verletzungen (insbesondere ein Schlag auf das untere Drittel des Bauches),
    • einfrieren,
    • Strahlenbelastung
    • Vibration bei der Arbeit, wo eine schwangere Frau arbeitet,
    • Überhitzung in der Produktion (heißer Laden, Wäscherei), im Bad, in der Sauna,
    • Tumoren der Gebärmutter (meist Myome), die eine normale Entwicklung des Fötus verhindern,
    • Mehrfachschwangerschaft,
    • Spitzen oder "Schnüre", die aus den Fruchtmembranen gebildet werden.
  5. Stressfaktoren, aufgrund derer der Adrenalinspiegel im Blut steigt, und dies hat einen teratogenen (entstellenden) Effekt auf den Fötus: Streitigkeiten, Angst, Überarbeitung.
  6. Wenn diese Schwangerschaft nach 40 Jahren stattfand, vor allem, wenn die Frau zuvor nicht die "aufrichtigste" Lebensweise gehabt hatte.
  7. Unzureichende oder unausgewogene Ernährung einer schwangeren Frau, wenn die Ernährung an Protein, Folsäure, Zink, Mangan, Kupfer oder umgekehrt viel Vitamin A fehlt.
  8. Fettleibigkeit bei der Mutter.
  9. Anämie (eine kleine Menge Hämoglobin) bei der Mutter, für die sie keine Behandlung erhielt.
  10. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems bei der Mutter.
  11. Schwere Toxikose
  12. Die Gefahr von Fehlgeburten oder Gebärmutterblutungen während der Schwangerschaft.
  13. Diabetes mellitus.

Kieferchirurgen führten zahlreiche Studien durch, die belegten, dass eine Hasenlippe bei nur 10-15% eine Erbkrankheit ist. Die verbleibenden 80 bis 85% sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Auswirkungen auf den Fötus von mehreren Seiten gleichzeitig auftraten, während er möglicherweise genetisch für die Entwicklung dieses speziellen Gesichtsfehlers prädisponiert war.

Dieser Defekt tritt nicht immer isoliert auf: In manchen Fällen ist eine Lippenlippe nur einer der multiplen Defekte, die sich in der vorgeburtlichen Periode bei einem Kind bilden. Das:

  • Van-der-Wood-Syndrom, dessen Ursache eine besondere Veränderung im IRF4-Gen ist. Dies ist die häufigste Erkrankung, bei der es eine Hasenlippe und einen Gaumenspalt gibt. Es ist gekennzeichnet durch das Auftreten von Spalten in der Lippe, am Gaumen, zusammen mit der Entwicklung von Vertiefungen auf einer oder beiden Lippen.
  • Lois-Ditz-Syndrom, bei dem das Kind nicht nur eine Lippenlippe hat, sondern auch Gaumenschäden und eine gespaltene Zunge sowie einen großen Abstand zwischen den Augen und ein Aortenaneurysma,
  • Stickler-Syndrom, bei dem sich Spalte und Lippen sowie Gaumen entwickeln, sowie Kurzsichtigkeit und Gelenkschmerzen,
  • Hardicar-Syndrom, bei dem es eine Kombination aus Gaumenspalte, Hasenlippe mit eingeschränkter Darmdurchgängigkeit und Nierenhydronephrose gibt.

Was ist eine gefährliche Krankheit?

Wenn das Kind nur mit einer Hasenlippe geboren wurde und der harte Gaumen ganzheitlich blieb, führt dies zu folgenden Verstößen:

  • Im Alter von einem Jahr, wenn ein Kind nur flüssige Nahrung zu sich nimmt, ist es für ihn schwierig, zu saugen und zu schlucken, Nahrung kann in die Nasenhöhle gelangen, und dies erfordert besondere Tricks während der Fütterung, manchmal sogar das Einsetzen der Sonde, ein Schlauch, der von der Nase zum Magen führt.
  • Wenn es nicht möglich ist, die Operation durchzuführen, wenn sich die Zähne zu bilden beginnen, kann dies dazu führen, dass die notwendigen Zähne fehlen oder die zusätzlichen Einheiten erscheinen.
  • Die Zähne wachsen in den falschen Winkeln - der Biss ist gebrochen. Das Kauen von Nahrungsmitteln leidet darunter und entsprechend verschlechtert sich die Verdauung, und Karies tritt häufig auf.
  • der Klangbildungsprozess ist gestört: Die Schallwelle, die in die Nasenhöhle gerät, macht die Stimme nasal, und die Sprache ist unscharf, mit Problemen bei der Aussprache von Konsonantenlauten.
  • Es gibt Probleme beim Hören
  • es gibt oft Ohrenentzündung
  • Lippenlippe, auch mild - dies ist ein erheblicher kosmetischer Defekt, weshalb sich das Kind nur schwer an die Kindergesellschaft anpassen kann

Deshalb muss die Spaltlippe unbedingt operiert werden, auch wenn sie nicht sehr ausgeprägt ist. Und es muss bis zu einem Jahr geschehen, um Zeit zu haben, um die erforderlichen Rehabilitationsmaßnahmen zu durchlaufen, bevor die Sprachbildung und die Sozialisation des Kindes beginnen.

Gaumenspalte und Lippenlippe - was sind diese Anomalien?

Wolfsmund und Lippenlippe sind die Namen von physiologischen Abnormalitäten bei der Bildung des Mundteils des Gesichts. Sie tauchten im Mittelalter auf, als Eltern, die ein Kind mit Mängeln hatten, mit böser Gewalt und bösen Geistern in Verbindung gebracht wurden. Historiker glauben, dass der ägyptische Pharao Tutanchamun der Besitzer einer ähnlichen Anomalie war.

Die Hasenlippe ist eine Lücke, die äußerlich einem engen Spalt oder Loch in der Haut gleicht. Dieser Defekt wirkt sich neben der Lippe häufig auf den Nasenbereich und die Knochen des oberen Zahnfleisches und des Kiefers aus. Der medizinische Fachausdruck für einen Defekt heißt Cheilose.

In den meisten Fällen tritt das Aufspalten auf der Oberlippe auf und ist einseitig oder beidseitig. Im ersten Fall werden folgende Arten von Fehlern unterschieden:

  1. Unvollständig Die Pathologie gilt nicht für den Gewebebereich im oberen Bereich.
  2. Abschließen Die Oberlippe spaltet sich vollständig.
  3. Versteckt Nur die Muskeln werden gespalten und Haut und Schleimhaut bleiben erhalten.

In der zweiten Ausführungsform ist die Aufteilung symmetrisch. Hierbei ist der Spalt auf beiden Seiten des gleichen Typs beispielsweise voll oder verborgen. Es gibt auch asymmetrische doppelseitige Defekte. Sie sind eine Kombination von Optionen, zum Beispiel eine versteckte Anomalie und zum anderen unvollständig. Im Internet finden Sie viele Fotos, die die Defekte verschiedener Typen zeigen.

Wolfsmund bei Kindern (in der medizinischen Terminologie Palathose) ist eine Folge der langsamen Anhäufung des Oberkiefers und des ungepaarten Gesichts-Schädelknochens. Wenn pathologische Abnormalitäten sowohl bei weichen als auch bei harten Gaumenarten üblich sind, handelt es sich hierbei um eine vollständige Spaltung, die einem Spalt ähnelt. Bei unvollständiger Spaltung hat der Defekt die Form eines Lochs.

Beide Anomalien können getrennt auftreten, aber häufiger treten sie zusammen auf. Bei solchen Störungen in der Physiologie gibt es eine zusätzliche Pathologie - einen Spaltprozess des hinteren weichen Gaumengewebes.

Wer hat Pathologie?

Das Phänomen der Gaumenspalte und der Lippenlippe gilt als einer der häufigsten angeborenen Defekte, die bei 0,1% der Neugeborenen auftreten. Von den Tausenden geborenen Babys wird eine Pathologie diagnostiziert.

Der Vorgang der Entstehung der Anomalie tritt in der Embryonalentwicklung im Mutterleib auf, und zwar im ersten Trimenon der Schwangerschaft, wenn alle Organe gelegt werden. Infolgedessen sind Kinder viel anfälliger für strukturelle Deformitäten bei Frauen, die während der Schwangerschaft einen ungesunden Lebensstil führten oder negativen äußeren Faktoren ausgesetzt waren. Ein Risiko besteht für schwangere Frauen, die sich weigern, Vitamine zu sich zu nehmen, und keine vollständige perinatale Versorgung erhalten.

In Anbetracht der frühen Periode, in der die Strukturen des Kiefer- und Gesichtssystems gebildet werden, insbesondere bis zu 8 Wochen, weiß die Frau leider noch nicht, was auf das Kind wartet, und beschränkt sich deshalb nicht auf schlechte Gewohnheiten oder Medikamente. Es ist jedoch nicht möglich, die Gewohnheiten einer schwangeren Frau während der Trächtigkeit und die Pathologie des Wolfsmunds direkt miteinander zu verknüpfen sowie die genaue Ursache für das Auftreten zu bestimmen.

Wann wird die Diagnose gestellt?

Moderne Methoden der Untersuchung des Embryos im Mutterleib, wie das Ultraschall-Screening, können bereits vor der Geburt eines Kindes im Alter von 12 bis 16 Wochen die ersten Anzeichen einer Pathologie erkennen. Eine wirklich genauere Diagnose wird nur im dritten Trimester gestellt, ist jedoch nicht endgültig.

Manchmal ist es unmöglich, eine Lippenlippe oder den Mund eines Wolfes zu bestimmen, bis das Kind geboren ist. Die endgültige Diagnose wird daher während der visuellen Inspektion des Pharynx gestellt, die von einem Neonatologen nach der Geburt eines Babys durchgeführt wird. Dadurch können die Parameter der Anomalie berücksichtigt werden, einschließlich Form, Grad und Art der Läsion.

Wenn das Ultraschallbild diese physiologische Abnormalität zeigte, sollten zusätzliche Untersuchungen durchgeführt werden, um die Diagnose zu bestätigen. Это необходимо, потому что патологии такого рода могут привести к последующим отклонениям в развитии черепной коробки, стать причиной нарушения слуха и вызвать проблемы в функционировании дыхательной системы.

Trotz der Komplikationen, mit denen eine solche Abweichung gefährlich ist, ist es kein Grund für eine Abtreibung, wenn keine anderen ernsthaften Pathologien vorliegen. Wenn der Defekt eine selbständige Krankheit ist und kein Begleitsymptom verschiedener Syndrome und psychischer Erkrankungen, wird ein Kind geboren, ohne dass sich die geistige und geistige Entwicklung anderer Kinder verzögert. Dies kann nur installiert werden, nachdem die Krümel auf dem Licht erscheinen.

Ursachen von Pathologien

Das veränderte Gen kann vom Baby von Blutsverwandten geerbt werden. Das Vorhandensein einer Hasenlippe in einem der Familienmitglieder bedeutet jedoch nicht, dass die Krümel sicherlich den gleichen Defekt aufweisen, obwohl das Risiko sicherlich steigt. Der Vererbungsfaktor macht nur 25% der Wahrscheinlichkeit aus, eine Pathologie zu entwickeln. Weitere 15% bei Anomalien mit Chromosomen. Die restlichen 60% sind ein externer Faktor und deren Kombination.

Zu den häufigsten Ursachen, die die Entstehung von Pathologien hervorrufen, die mit der Schwangerschaft einhergehen, wenn die Verletzung auftritt, sollte Folgendes erwähnt werden:

  • starke und anhaltende Toxikose,
  • Mangel an Folsäure im mütterlichen Körper
  • schlechte Angewohnheiten schwangerer Frauen, einschließlich Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum,
  • Fettleibigkeit
  • Diabetes
  • in ständigen Stresssituationen bleiben
  • schlechte Ökologie
  • Strahlenbelastung
  • Infektions- und Viruserkrankungen im ersten Trimester,
  • mütterliches Alter über 35 Jahre
  • bauchtrauma,
  • Operationen im Bauchraum durchführen,
  • schädliche Bedingungen bei der Arbeit,
  • Einnahme während der Schwangerschaft kontraindiziert.

Wenn das Kind andere pathologische Veränderungen aufweist, erhöht sich außerdem die Wahrscheinlichkeit, dass ein Wolfsmund darin erscheint. Aufgrund der oben genannten Faktoren, die zu einer Erkrankung führen können, ist es wichtig, dass die werdende Mutter, die das Baby trägt, sich um ihre Gesundheit kümmert, richtig isst, schlechte Gewohnheiten aufgibt und nicht nervös ist. Damit ist es die Grundlage für die Gesundheit des ungeborenen Kindes.

Wer macht die Behandlung?

Ein Defekt der Gaumenspalte oder der Lippenlippe erfordert eine obligatorische Behandlung, da sie von Geburt an viele Probleme mit sich bringt:

  1. Komplikationen der Arbeit. Während der Geburt kann Fruchtwasser in das Atmungssystem des Kindes gelangen.
  2. Atembeschwerden Dies führt zu Sauerstoffmangel, der wiederum den natürlichen Entwicklungsprozess stört und Gehirnhypoxie verursacht.
  3. Unfähigkeit, die Brust richtig zu saugen. Unterernährung führt zu langsamerem Wachstum, Rachitis und unterentwickelten Organen.
  4. Schwierigkeiten beim Essen. Oft gibt es Nahrung oder Flüssigkeit vom Mund bis zur Nase.
  5. Problem Zähne. Kinder mit Pathologie sind anfälliger für Karies, und ihre Zähne können verdreht, verschoben und falsch wachsen.
  6. Häufige Erkrankungen der Atemwege. Sie sind darauf zurückzuführen, dass die Luft beim Durchlaufen der oberen Atemwege nicht warm wird.
  7. Infektionen in den Ohren. Der Grund - die Ansammlung von Flüssigkeit im Mittelohr. Das Ergebnis ist ein Hörverlustrisiko.
  8. Schwierige Rede. Nasengeräusche machen es unverständlich.

Glücklicherweise sind Pathologien entfernbar, obwohl dieser Prozess ziemlich umständlich ist. Um den Fehler zu beseitigen, müssen viele enge Spezialisten zusammenarbeiten. Dazu gehören:

  • Plastischer Chirurg. Er beurteilt die Pathologie und führt alle erforderlichen Operationen an der Lippe und / oder am Himmel durch.
  • HNO-Arzt Er untersucht das Ohr und verschreibt, wenn Probleme auftreten, die geeignete Behandlung.
  • Kieferchirurge. Bei Bedarf bewegt er die Segmente des Oberkiefers. Eine solche Manipulation verbessert den Biss, gibt einen besseren kosmetischen Effekt und beseitigt Spalten des Alveolarfortsatzes.
  • Kieferorthopäde Ihre Rolle reduziert sich auf die Ausrichtung des Bisses.
  • Zahnarzt-Therapeut. Überwacht die ordnungsgemäße Zahnpflege und Mundhygiene.
  • Zahnarzt-Orthopäde Stellt künstliche Zähne und zahnärztliche Geräte her, die das Aussehen verbessern, die normale Funktion des Sprechapparats ermöglichen und die Nahrungsaufnahme erleichtern.
  • Sprachtherapeut Verbessert die Sprache.
  • Audiologe Spezialisiert auf Kommunikationsstörungen im Zusammenhang mit Hörverlust oder Beeinträchtigung.
  • Kinderarzt Steuert die allgemeine Gesundheit des Kindes.
  • Sozialarbeiter oder Psychologe. Bietet psychologische Unterstützung für die Familie und bewertet den Anpassungsprozess.
  • Genetisch. Berechnet das Risiko für Kinder mit solchen Pathologien in der Zukunft.

Chirurgie zur Entfernung von Lippen- oder Gaumenspalten vor und nach dem Foto

Die Wirkung der durchgeführten Manipulationen kann erst ein Jahr nach ihrer Implementierung vollständig bewertet werden. Nach der Hauptoperation zur Beseitigung der Anomalie ist es auch notwendig, eine kosmetologische Korrektur der verbleibenden Wirkungen vorzunehmen. Sie werden bereits im erwachsenen Alter von 3 bis 6 Jahren hergestellt.

Es gibt drei Arten von plastischen Operationen, durch die Sie die Gaumenspalte oder die Lippenlippe korrigieren können:

  • Cheiloplastik Beseitigt das Problem der Lippenspalte und korrigiert nur Defekte der Lippe. Es gilt als einfachste chirurgische Manipulation.
  • Rhinoheyloplastik. Neben dem Gewebe der Lippen wirkt sich das Skelett der Gesichtshaut aus, wodurch nicht nur ein ästhetischer Effekt, sondern auch eine Funktionalität erzielt wird. Mittlere Komplexität der Art der Operation.
  • Rinohaylognatoplastika. Die schwierigste aller drei Arten von Operationen. Mit seiner Hilfe, die Bildung der normalen Position der Muskeln des Mundes, die Verbesserung der Form der Oberlippe, die Verringerung der Defekte der Nasenknorpel, minimiert die Chancen für die Entwicklung von dentofacial Pathologien.
Babylippe vor und nach der Operation

Die Korrektur von angeborenen Anomalien bei einem Kind wird in mehreren Schritten durchgeführt. Ein Spezialist, der ein Kind nach der Geburt mit einem Defekt überwacht, bestimmt das Alter, zu dem Sie mit der Operation beginnen können, und berücksichtigt dabei alle individuellen Merkmale des Babys.

Führen Sie die Operation nicht vor dem Alter von 3-6 Monaten durch. Beispielsweise ist die plastische Operation des harten Gaumens aufgrund der geringen Größe des Mundes in einem frühen Alter schwierig durchzuführen. Infolgedessen können nur acht Monate alte Babys eine Veloplastik machen, wo sie den weichen Gaumen nähen.

Die Behandlung struktureller Abnormalitäten, wie der Mund eines Wolfes, dauert ziemlich lange, was sich über mehrere Jahre erstreckt und die Rehabilitation einschließt. Die Fertigstellung beträgt 6-7 Jahre. Nach Behebung des Defekts und vollständiger Wiederherstellung wird die Krume aufgrund einer Behinderung aus dem Register entfernt.

Charakteristische Pathologie

Hasenlippe bei einem Kind - Foto:

Kaninchenlippe genannt angeborener Defekt der Knochen des maxillofazialen Systemsmanifestiert sich in Form von Spalten auf der Oberlippe. Spalt kann verschiedene Größen haben, meistens sieht man die Mundhöhle.

In einigen Fällen ist die Tiefe der Spalte ziemlich groß, sie kann die Nasenhöhle erreichen.

Fehler kann sein einseitig (eine Spalte bildet sich rechts oder links) oder zweiseitig (manifestiert sich sofort von zwei Seiten), in den meisten Fällen gibt es eine Spalte, die in der Mitte der Oberlippe auftritt.

Ursachen des Fehlers

Warum werden mit einer Hasenlippe geboren? Die Bildung des maxillofazialen Systems wird von vielen Faktoren beeinflusst. Zur Entwicklung des Laster können z nachteilige Gründe als:

  1. Genetische Veranlagung. Wenn eines der Elternteile des Kindes an diesem Mangel litt, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass es im Fötus auftritt, etwa 7%.
  2. Schädliche chemische Auswirkungen auf den Körper einer schwangeren Frau zu Beginn der Schwangerschaft. Zu diesen Wirkungen zählen Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum, Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, ungünstige Umweltbedingungen und die Verwendung von mit Chemikalien kontaminierten Lebensmitteln.

  • Virus- und bakterielle Krankheiten sowie sexuell übertragbare Krankheiten.
  • Unerwünschte körperliche Auswirkungen auf den Körper der zukünftigen Mutter, beispielsweise Trauma, Unterkühlung und Überhitzung des Körpers, die Auswirkungen von Strahlung.
  • Onkologische Erkrankungen (insbesondere ein Tumor, der sich im Uterusbereich entwickelt).
  • Mehrfachschwangerschaft und später (älter als 40 Jahre).
  • Stress und emotionaler Stress.
  • Fettleibigkeit
  • Starke Toxikose in 1 Trimester.
  • Unangemessene Ernährung schwangerer Frauen, unzureichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Diabetes der zukünftigen Mutter.
  • Anämie und Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems.
  • Komplizierte Schwangerschaft, begleitet von Gebärmutterblutungen, die Gefahr einer Beendigung.
  • Lesen Sie hier über die Diagnosemethoden des Down-Syndroms bei einem Kind.

    Redaktionsausschuss

    Es gibt eine Reihe von Schlussfolgerungen zu den Gefahren von Waschmittelkosmetika. Leider hören nicht alle frischgebackenen Mütter ihnen zu. In 97% der Baby-Shampoos wird der gefährliche Stoff Natrium Lauryl Sulfate (SLS) oder seine Analoga verwendet. Viele Artikel wurden über die Auswirkungen dieser Chemie auf die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen geschrieben. Auf Wunsch unserer Leser haben wir die beliebtesten Marken getestet. Die Ergebnisse waren enttäuschend - die am stärksten publizierten Unternehmen zeigten das Vorhandensein dieser gefährlichsten Komponenten. Um die gesetzlichen Rechte der Hersteller nicht zu verletzen, können wir keine bestimmten Marken nennen. Die Firma Mulsan Cosmetic, die einzige, die alle Tests bestanden hat, erhielt erfolgreich 10 von 10 Punkten. Jedes Produkt besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, absolut sicher und hypoallergen. Mit Sicherheit den offiziellen Online-Shop mulsan.ru empfehlen. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihrer Kosmetik zweifeln, überprüfen Sie das Verfallsdatum. Es sollte 10 Monate nicht überschreiten. Kommen Sie sorgfältig zur Auswahl der Kosmetika, es ist wichtig für Sie und Ihr Kind.

    Unterschiede zum Mund des Wolfes

    Die Hasenlippe geht häufig mit anderen Fehlbildungen des Kiefer- und Gesichtsapparates einher. Meistens gibt es Fälle, in denen ein Kind vor dem Hintergrund einer Hasenlippe eine Gaumenspalte hat - ernstere problem, das ernste Probleme beim Atmen, Schlucken, Sprechen hervorruft

    Die Unterschiede zwischen diesen beiden Krankheiten sind an der Stelle der Lokalisierung des Defekts.

    So sind im Fall einer Hasenlippe die Weichteile des Kiefer- und Gesichtswesensystems an dem pathologischen Prozess beteiligt und in einigen Fällen das Knochengewebe des Oberkiefers.

    Die Gaumenspalte ist eine Spalte im zwischen der Nasenhöhle und dem Himmel.

    Symptome und klinische Manifestationen

    Die Pathologie hat ein ausgeprägtes klinisches Bild, Symptome, die mit bloßem Auge gesehen werden können. Äußerlich äußert sich die Pathologie in der Form:

    1. Spalten, was in seltenen Fällen die Oberlippe und die Unterlippe betrifft.
    2. Fehlergrößen können variieren. In einigen Fällen ist nur der Lippenbereich betroffen, in schweren Fällen eine Spalte erreicht die Nasenhöhle und geht sogar hinein.
    3. Durch den Einschnitt in die Oberlippe kann man oft den Oberkiefer sehen.
    4. Abhängig von der Form der Pathologie bei einem Kind wird bemerkt eine oder zwei Furchen.
    zum Inhalt ↑

    Behandlung und Korrektur

    Beseitigen Sie den Defekt kann nur chirurgisch sein. Der Betrieb ist wünschenswert bis das Kind sechs Monate alt ist (oder bis die Zähne im Baby auszubrechen beginnen).

    Verschiedene Arten von Operationen werden verwendet, die Wahl des einen oder anderen hängt von der Schwere der Pathologie, ihrer Vielfalt, dem Vorhandensein oder dem Fehlen anderer Defekte ab.

    Indikationen und Kontraindikationen

    Ein chirurgischer Eingriff ist nicht möglich für den Fall, dass

    • Das Kind ist für sein Alter leichtgewichtig
    • Es gibt Erkrankungen des Herzens und des Kreislaufsystems
    • Es gibt Atemprobleme
    • es gibt Probleme bei der Arbeit lebenswichtiger Organe (Organe des Gastrointestinaltrakts, endokriner Organe, Nervensystem),
    • in Gegenwart von Anämie, Gelbsucht von Neugeborenen,
    • Das Kind wurde während der Geburt schwer verletzt.

    In allen anderen Fällen wird der kleine Patient verordnet Wahloperation.

    Wie manifestiert sich Autismus bei einem Kind? Finden Sie die Antwort jetzt heraus.

    Was ist Lippen- und Gaumenspalte?

    Gaumenspalte (Gaumenspalte, Lippenlippe, Honig. Heilhoschisis, (Cheiloschisis)) - Zu angeborenen Fehlbildungen der Oberkieferregion des Gesichts gehören. Es gibt einige Unterschiede zwischen diesen Pathologien.

    Spaltlippe oder Cheilosis (was als "Spaltung" übersetzt wird) sieht aus wie eine Spaltlippe, die manchmal groß ist und die Nasenhöhle beeinflusst. Das Maul des Wolfes ist ein harter und / oder weicher Gaumen (die Spalte des Himmels), was zu einer Verbindung zwischen den beiden Hohlräumen führt, oral und nasal.

    In einigen Fällen kann das Kind beide Fehlbildungen aufweisen. Das ungefähre Verhältnis von mit dieser Pathologie geborenen Kindern zu gesunden Babys beträgt 1: 2500.

    Manifestationen der Krankheit

    Trotz der Ursachen der Erkrankung sind äußerliche Manifestationen durchaus typisch. Bereits beim ersten Ultraschall wird die zukünftige Mutter über das Vorhandensein und den Schweregrad des Defekts im Baby informiert. Bei der Geburt eines solchen Kindes wird das Ärzteteam ihm daher die nötige Unterstützung geben.

    • Heilosis sieht aus wie eine vertikale "Lücke" im Gewebe der Oberlippe (siehe Foto oben). Es kann kaum wahrnehmbar sein oder sich bis zu den Nasenlöchern erstrecken. Die Läsion kann auf einer Seite oder auf beiden Seiten sofort lokalisiert werden. Babys können Probleme beim Saugen haben, daher werden spezielle Flaschen zum Füttern verwendet. Manchmal müssen Ärzte auf die Sondenernährung zurückgreifen.

    In der Zukunft können Kinder Probleme mit den Zähnen (falscher Biss, fehlende Zähne) und Sprache (Nasenstimmen und Probleme mit der Aussprache) haben.

    • Wolfs Mund bei Kindern kann während der Untersuchung des Neugeborenen von außen unsichtbar sein. Wenn Sie jedoch in die Mundhöhle schauen, können Sie ein vertikales Loch im Gewebe des oberen Gaumens feststellen. In den ersten Sekunden ihres Lebens haben solche Babys Probleme mit dem Atmen und Saugen und erhalten alle notwendige Hilfe.

    Kinder mit einem Wolfsmund können zusätzlich zu den für die Cheilose charakteristischen Problemen Infektionskrankheiten der Ohren (Otitis) und Nasennebenhöhlen (Sinusitis) entwickeln. Dies ist auf den Rückfluss von inhalierter Luft oder Flüssigkeiten von der Nasenhöhle zum Mittelohr zurückzuführen.

    Fehlerarten

    Zwei große Gruppen von anatomischen Defekten werden anhand verschiedener Zeichen klassifiziert.

    • Nach Lokalisierung:
      • Oberlippendefekt
      • Defekt der Unterlippe (extrem selten)
      • Defekt der Ober- und Unterlippe.
    • Auf der Seite der Niederlage
      • Einseitige Spaltung (meist links),
      • Bilaterale Spaltung, symmetrisch und asymmetrisch.
    • Durch strenge
      • Volle Nicht-Vereinigung, die sich bis in die Nasenlöcher erstreckt,
      • Partielle Nichtzusammenführung, einschließlich Mikroformen der Spaltlippe, die kaum wahrnehmbar sind und die normale Ernährung und Atmung des Babys nicht beeinträchtigen.
    • Durch strenge
      • Milder Schweregrad (isolierter Defekt der Weichteile der Lippe),
      • Mäßig und schwerwiegend (kombiniert mit Defekten des Oberkieferknochens unterschiedlicher Schwere).

    Pathologische Behandlung

    Die Hauptmethode zur Behandlung dieser Pathologien ist die chirurgische.

    Spaltlippenchirurgie wird Cheiloplastik genannt. Am häufigsten wird es im Alter von 6 Monaten durchgeführt. In einigen Fällen muss das Baby jedoch dringend operiert werden (im ersten Lebensmonat). Dies ist in der Regel mit umfangreichen Mängeln verbunden.

    Abhängig vom betroffenen Gewebe:

    • Isolierte Cheiloplastik - Nähen der Haut, des Unterhautgewebes, der Muskelschicht und der Schleimhaut der Lippen
    • Rinohejloplastik (lateinisch "Rino" - Nase) - zusätzliche Korrektur des Nasenknorpels,
    • Rinognatocheyloplastik - die Bildung des Muskelrahmens des Mundbereichs.

    Leider kann eine Operation nicht durchgeführt werden. In den ersten 3 Lebensjahren muss sich das Baby 3-4 Mal auf dem Operationstisch hinlegen.

    Der Erfolg der Behandlung der Cheilose ist enorm. In den meisten Fällen bleibt das Kind nur eine leichte Asymmetrie der Lippen und eine kaum wahrnehmbare Narbe. Und schon im Erwachsenenalter kann sich eine Person an eine Kosmetikerin wenden, die kleinere Mängel beseitigt.

    Die Behandlung von Gaumenspalten wird als Uranoplastik bezeichnet. Das Timing dieser Operation unterscheidet sich von der Cheiloplastik - das Optimum ist das Alter von 3-4 Jahren. Eine frühere Operation kann das Wachstum des Oberkiefers beeinträchtigen.

    Bei umfangreichen Durchbrüchen verzögert sich die Operation um 5-6 Jahre. Zu Beginn der Schulzeit erhalten die meisten Kinder jedoch alle notwendige Unterstützung und unterscheiden sich nicht von ihren Altersgenossen.

    Um sicherzustellen, dass Eltern vor der Operation keine Ängste für das Leben und die Gesundheit des Kindes haben, trägt das Baby ein spezielles Gerät, den Obturator, der eine innere Barriere zwischen Nasen- und Mundhöhle bildet. Mit ihm kann das Kind normalerweise essen, atmen und sprechen.

    Chirurgie - nur eine der Behandlungsstufen. Das Kind braucht auf jeden Fall die Hilfe eines Logopäden, der die richtige Sprache formt. Ein Problem mit dem Biss und falschem Wachstum der Zähne wird vom Arzt - Kieferorthopäden mit Hilfe des Bracketsystems entschieden.

    Leider haben manche Kinder möglicherweise Probleme im emotionalen und sozialen Bereich. Daher ist die Hilfe eines Kinderpsychologen sehr willkommen. Das Kind wird sich sicher fühlen und keine Probleme mit der Kommunikation mit Gleichgesinnten haben.

    Prävention

    Um das Risiko eines Kindes mit einem ähnlichen Defekt zu verringern, muss die werdende Mutter einen gesunden Lebensstil führen und alle Empfehlungen des Arztes befolgen. Ведь более 50% успеха беременности и рождения здорового малыша в данном случае зависит именно от поведения матери и ее ближайшего окружения.

    Прогноз очень благоприятный. Dank moderner Methoden der chirurgischen plastischen Chirurgie, Orthopädie und Sprachtherapie unterscheiden sich Kinder mit einer solchen Diagnose fast nicht von denen in ihrer Umgebung und führen ein absolut erfüllendes Leben. Es ist wichtig, sich ernsthaft mit der Langzeitbehandlung und Rehabilitation des Kindes zu befassen.

    Babys können schon früh Probleme mit der Nahrungsaufnahme und Gewichtszunahme haben und dementsprechend mit der neuro-psychologischen Entwicklung. Daher sollten Sie die speziellen Fütterungsmethoden beherrschen und zusätzliche Quellen nützlicher Substanzen (Energiekomplexe, Vitamine) verwenden.

    Auch bei erfolgreicher Korrektur des Defekts wird das Kind regelmäßig von Fachärzten - Kieferchirurgen, Neurologen, Hals-Nasen-Ohrenarzt und Kieferorthopäden beobachtet. Besuchen Sie diese Ärzte mindestens einmal im Jahr, das Kind wird bis zu 17-19 Jahre alt, bis alle Gewebe der Kiefer- und Gesichtsregion vollständig gebildet sind.

    Verwandte Videos

    Hochschulbildung (Kardiologie). Kardiologe, Allgemeinmediziner, Arzt für funktionelle Diagnostik. Ich bin in der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Atmungssystems, des Magen-Darm-Trakts und des Herz-Kreislauf-Systems bestens versiert. Sie absolvierte die Akademie (persönlich), hinter den Schultern einer großartigen Erfahrung.

    Spezialität: Kardiologe, Therapeut, Arzt für funktionelle Diagnostik.

    Video ansehen: Lungentransplantation. . . Rauchen verursacht COPD (Dezember 2020).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send